Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
SMS2Mobile Standard Edition v.1.0 BETA
BFreakout
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3289.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 392
Herkunft: Ingolstadt

Themenstarter:

SMS2Mobile Standard Edition v.1.0 BETA

beantworten | zitieren | melden

SMS2Mobile Standard Edition v.1.0 BETA
==========================


Mich Persönlich hat es gestört ständig meine SMS auf dem Handy zu Tippen,
deswegen hab ich für mein Smartphone mit Windows Mobile 6 (HP IPAQ 514) eine Anwendung Programmiert, womit es möglich ist meine SMS gemütlich auf dem Computer zu beantworten.

Habe 2 Tage dafür gebraucht und biete hier schon mal die erste BETA Version an.
Die GUI ist mit WPF erstellt. Der Rest natürlich mit C#

Hier ein paar Screenshots:
=================




Installtionshinweise:
=============

- Microsoft ActivSync muß Installiert sein
- Microsoft DotNetFrameWork 3.0
- SMS2Mobile Dienst (CAB-Datei) muß auf dem Windows Mobile 6 Smartphone Installiert werden, die Datei ist dann im Installationsordner von SMS2Mobile

Anleitung:
=======

1, Mobiles Gerät mit dem Computer Verbinden über ActivSync
2, SMS2Mobile Starten
3, SMS Schreiben
4, SMS Senden
5, Finish!

Geplant sind weitere Dienste für Windows Mobile 5 und niedriger zu erstellen.

In der Professional Version kann man dann auch im SMS2Mobile vorhandene Handynummern aus dem Smartphone auswählen. Eventuell weitere Extra Futures die gerne Gewünscht sind.

SMS2Mobile Standard Edition ist Freeware.

Allerdings noch in der BETA Testzeit. Ich bitte daher alle um Feedback, die etwas mit SMS2Mobile anfangen können und hätte gerne Ihre Meinung dazu. Eventuell auch wenn die Software auf niedrigeren Smartphones zum Laufen gebracht wurde. Ich selbst konnte dies nur im Emulator und auf meinem HP IPAQ 514 mit Windows Mobile 6 Testen. Alle die mir ein Feedback geben, werden auch Namentlich bedankt in meiner Anwenung bei der Final Version.

Also bitte bitte bitte viel Feedback damit ich weiss ob sich das Coden so richtig gelohnt hat.

Viel Spaß

euer BFreakout


DOWNLOAD:
========


SMS2Mobile Standard Edition v.1.0 BETA [KLICK HIER]


---

Erstmal Danke schon mal an Torsten Weber für sein CompactFramework Buch und an Peter Nowak für seine Tipps..
DotNet-Blog.NET - Every day is an experience!
http://www.dotnet-blog.net
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Reman
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 117
Herkunft: Dresden

beantworten | zitieren | melden

Ich nehme nicht an, dass du mal kurz ein paar Informationen über deinen SMS2Mobile Dienst hier veröffentlichst? Wie reichst du die ankommenden Daten weiter, damit am Ende eine SMS abgeschickt wird?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BFreakout
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3289.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 392
Herkunft: Ingolstadt

Themenstarter:

Funktionsweise..

beantworten | zitieren | melden

..es ist eigentlich ganz Simpel, da es keinen Dienst von außen gibt bei ActivSync und/oder Windows Mobile um eine SMS versenden zu können mußte ich eben meinen Dienst (die Anwendung) dazu schreiben...

es wird eine Textnachricht auf das Mobile Gerät übertragen und die Anwendung wird geöffnet.. beim öffnen ladet er die Textnachricht und Versendet Sie per SMS weiter.. danach beendet sich das Programm auf dem Mobilen Gerät und Fertig.

Obwohl man ja keine Programme beenden lassen sollte auf den Mobilen Geräten, beendet sich meine Anwendung nach dem SMS versand von selbst..
DotNet-Blog.NET - Every day is an experience!
http://www.dotnet-blog.net
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
roeb
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2714.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 151
Herkunft: Chemnitz, Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Hallo BFreakout,

Interessante Sache, stehe vor ähnlicher Fragestellung wie du. Muss für ein Monitoringtool für Server eine SMS Benachrichtigung einbauen falls sich zB nen Server oder Dienst verabschiedet. Hast du zufällig Möglichkeiten von Anbietern im Inet gefunden die es erlauben sms zu verschicken und dessen Service ich quasi in mein Programm einbauen kann? Hab bis jetzt nur eine Lösung gefunden die mit extremen Lizenzkosten verbunden wäre Versand über ein Mobiles Gerät wie bei dir fällt leider aus.

Gruß
roeb
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
marco.b
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310

beantworten | zitieren | melden

Zitat
beim öffnen ladet er die Textnachricht und Versendet Sie per SMS weiter..

Wie letztendlich versendet wird ist zumindest mir immernoch nicht klar, trotz dieser ausführlichen Erklärung.

Ich finde das Programm ist eine nette Idee. Schade, dass mein PocketPC den Geist aufgab.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dragi
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 368
Herkunft: Moers

beantworten | zitieren | melden

Windows Mobile hat einen Namespace in dem Funktionen zum Telefonieren und SMSen sind. Zum SMSen brauchst du einen String (Die SMS-Nachricht) und die telefonnummer. Der rest geht alleine. Also nimmt er die Nachricht und packt diese in die Funktion.

So sollte es wohls ein, wenn nicht bitte korrigieren.

Gruß

Dragi

P.S: wie er allerdings den Dienst öffnet, bzw. wie die Nachricht den Dienst erreicht ist mir auch nicht klar.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dragi am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Peter.Nowak
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 3

beantworten | zitieren | melden

Hi roeb,

ich denke, daß du an dieser Stelle so nicht weiterkommen wirst. Ein Gerät an einen Server anzuschliessen wäre die denkbar schlechteste Idee.

Ich würde vorschlagen, daß du dich nach einem SMS Anbieter im Internet umschaust. Diese bieten oftmals einen WebService, oder aber eine andere Syntax an, über welche du SMS, meist zu günstigeren Preisen, wenn man ein entsprechendes Kontingent kauft, versenden kannst.

Gruß, Peter
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Peter.Nowak
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 3

beantworten | zitieren | melden

Hallo dragi,

das Desktop Programm verwendet die Remote API (oder auch kurz RAPI) von ActiveSync. Hiermit kannst du nicht nur Dateien vom Desktop zum Gerät und umgekehrt kopieren, sondern auch Anwendungen ausführen. Wenn du den "Dienst" also vom Desktop aus antriggerst, kümmert dieser sich um den Rest... ;-)

Gruß, Peter
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BFreakout
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3289.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 392
Herkunft: Ingolstadt

Themenstarter:

...

beantworten | zitieren | melden

Klasse, endlich Antworten auf mein Projekt nur schade das noch keiner Testen konnte... würde mich brennend interessieren, ist ja logisch

@roeb: Du hast ja schon geschrieben das es leider nicht möglich ist mit einem Mobilen Gerät den Server zu bestücken.. es wäre sicherlich eine viel günstigere alternative als einen Service von 3 anbietern zu nutzen... du könntest ohne Probleme ein Windows Mobile Gerät an Server verbinden und einen Dienst dazu schreiben... du könntest sogar eine SMS auf das Gerät schicken und dir eine bestätigung des Serverstatuses zusenden lassen... es sind dir viel mehr möglichkeiten offen mit dem Compact Framework als man Denkt

@marco.b: Ich denke mal das du die Frage hast, wie man vom Mobilen Gerät aus die SMS funktion nutzt oder?? Die Windows Mobile Anwendung muß eine DLL vom Pocket Outlook ansprechen und dort hast du ganz normal die Sms funktionen... das ganze schimpft sich dann auch POOM..

Schade das dein PocketPC defekt ist... allerdings dürftest du dann nur Windows Mobile 2003 drauf gehabt haben oder? ich habe derzeit nur eine CAB datei für Windows Mobile 6... Wenn hier jemand interesse hat oder sagt das er eine andere Windows Mobile Version hat und würde dies gerne nutzen, bitte bescheid geben, damit ich dies bevorzuge zu schreiben... ich denke mal das ich heute abend ca. bis 23 Uhr mehrere CAB dateien für Verschiedene Geräte Fertig haben werde....
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von BFreakout am .
DotNet-Blog.NET - Every day is an experience!
http://www.dotnet-blog.net
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BFreakout
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3289.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 392
Herkunft: Ingolstadt

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

@Peter: warum ist das eine schlechte Idee ein Mobiles Gerät an Server zu bestücken? ist zwar etwas exotisch aber umsetzbar... ein Dienst denn man für den Server programmiert, kann ja die ständige verbindung zum mobilen gerät überprüfen...
DotNet-Blog.NET - Every day is an experience!
http://www.dotnet-blog.net
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Peter.Nowak
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 3

beantworten | zitieren | melden

Hi zusammen,

ein mobiles Gerät an einen Server zu packen ist "Bah". ;-) Kommen wir lieber einmal zu einer vernünftigen Antwort.

Wenn du einen "kleinen" Server hast, dann mag das vielleicht noch gehen. Wenn du aber ein Rechenzentrum hast mit Server Racks etc, wie soll das dann gehen. Insbesondere, wenn du einen Hostinganbieter hast, der nur virtuelle Maschinen unter Unix / Linux betreibt, wird es richtig schwierig.

Der 2. Punkt ist, daß du rein theorhetisch ein Loch in dein Firmennetzwerk baust. Wer sagt denn, daß nicht jemand deine gesendete Nummer anruft und eine Datenverbindung herstellt? Gut, dazu müsste noch ein Terminaldienst laufen, jedoch zeigt diese Theorie bereits, daß es Angriffpunkte gibt, welche man damit dann auch eliminieren sollte.

Uff, ich hoffe das reicht.

Gruß, Peter
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
marco.b
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310

beantworten | zitieren | melden

@BFreakout: Ok danke, nun ist mir dein Vorgehen klar. Ja, ich hatte Windows Mobile 2003, und ich denke das System ist mittlerweile recht verbreitet. Dein Projekt würde sicher davon profitieren, wenn es darauf lauffähig wäre.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
roeb
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2714.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 151
Herkunft: Chemnitz, Leipzig

beantworten | zitieren | melden

So das Thema hat mich mal wieder nicht losgelassen mit dem SMS verschicken über einen dritt Anbieter. Hab eine Lösung gefunden, welche einen SMS Messaging Server aufsetzt den ich per API mit C# ansprechen kann. Der SMS Server scheint die SMS dann über einen Dienst im Inet zu verschicken. Es gibt ne Trail mit 10 Gratis SMS danach wird es teuer

SMS Messaging Server
Dokumentation zur API

Und beim Preis bitte einmal festhalten:
SMS Messaging Server - Single Server License (incl. Box + Media CD + shipment) $1,495.00

Denke werde doch noch weitersuchen müssen, aber dachte falls es noch jemand Interessiert post ich es einfach mal

Gruß
roeb

edit:
Mein neuer XDA orbit kommt leider erst nächste Woche, aber dann werd ich sicher ausprobieren
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von roeb am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tom-essen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1928
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

Hallo!

Bin gerade dabei, einen Webservice zu programmieren, welcher eine SMS normal an Handys versenden kann.

Wenn Interesse besteht, einfach mal per PM melden, damit ich auch weis, ob und wie schnell der Dienst fertig sein soll.
Nobody is perfect. I'm sad, i'm not nobody
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Programmierhans
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1651.gif


Dabei seit:
Beiträge: 4318
Herkunft: Zentralschweiz

beantworten | zitieren | melden

Allenfalls wäre Skype ein Lösung

Die bieten ja auch ein API an... aber keine Ahnung ob man per API auch SMS (kostenpflichtig) versenden kann.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BFreakout
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3289.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 392
Herkunft: Ingolstadt

Themenstarter:

INFO! Für Windows Mobile 5

beantworten | zitieren | melden

INFO! Für Windows Mobile 5

Habe gerade meine CAB Datei auf dem Windows Mobile 5 Emulator getestet.
Die Datei konnte laut Emulator Installiert werden, die Anwendung von mir konnte auch eine SMS Senden.´

Jetzt brauch ich nur jemand mit Windows Mobile 5 der mein Tool Produktiv Testet

Für die Finial Version wird keine Installation von CAB Dateien mehr nötig sein.
Dies wird dann Automatisch von SMS2Mobile Installiert.

Allerdings muß erstmal die BETA ausgetestet werden.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von BFreakout am .
DotNet-Blog.NET - Every day is an experience!
http://www.dotnet-blog.net
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
roeb
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2714.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 151
Herkunft: Chemnitz, Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Programmierhans
Allenfalls wäre Skype ein Lösung

Die bieten ja auch ein API an... aber keine Ahnung ob man per API auch SMS (kostenpflichtig) versenden kann.

Hab mal eben gegoogelt und gleich das hier gefunden.

Danke für die Idee mit Skype, werds mal testen. Manchmal übersieht man die einfachsten Lösungen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tomtom62
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 223

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Programmierhans
Allenfalls wäre Skype ein Lösung

Die bieten ja auch ein API an... aber keine Ahnung ob man per API auch SMS (kostenpflichtig) versenden kann.

Mit der API von Skype kann man das machen. Da muss nur Skype gestartet sein und man muß ein Guthaben haben. Allerdings ist das Rufnummernformat von Skype eher gewöhnungsbedürftig und man muß es genau einhalten.

Thomas
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BFreakout
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3289.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 392
Herkunft: Ingolstadt

Themenstarter:

mmhh...

beantworten | zitieren | melden

Allerdings würde ich sagen das Skype doch eher noch sicherheitsgefährdend ist als wenn man ein Windows Mobile Gerät dafür einsetzten würde oder was meint ihr??
DotNet-Blog.NET - Every day is an experience!
http://www.dotnet-blog.net
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tomtom62
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 223

beantworten | zitieren | melden

Kann ich nicht so ganz nachvollziehen.

Du findest also ein Gerät, welches offen ist wie ein Scheunentor und sich mittels ActiveSync oder WLAN in einem Netz verbindet sicherer als eine Telefonieprogramm bei dem du NUR die SMS Funktion nutzt, die zudem über eine freigegebene API benutzt wird ?

Zugegeben SKYPE ist etwas ins Gerede gekommen, aber hast Du wirklich eine so sicherheitskritische Anwendung ?

Nimms bitte nicht als Provokation oder als Grundsatzdiskussion, sind nur meine Gedanken dazu..

Thomas
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BFreakout
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3289.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 392
Herkunft: Ingolstadt

Themenstarter:

...

beantworten | zitieren | melden

Du kannst ja eine Anwendung für dein Mobiles Gerät schreiben, das alle eingehenden Anrufe wie SMS ablehnt... also so etwas wie eine Windows Mobile Firewall bei Skype bin ich mir nicht ganz Sicher... erstens mußt du vom Server aus eine WWW verbindung herstellen, das ist schon mal sehr schlecht... gerade direkt vom server aus... wenn dann würde ich ein Dienst schreiben der auf einen Speziel vorgesehenen Server solche Dinge ausführt...

Also ich würde niemals Skype auf einem Firmenserver Installieren... auf keinen Fall... das Mobile Gerät wüßte ich allerdings auch nicht ob ich das wirklich auf den Hauptserver Verbinden würde... allerdings wüsste ich dann auch was ich schreib und wo es sicher ist... bei Skype weisst du auch nicht was im hintergrund passiert... da ja alles eben Verschlüsselt wird und ja es ist verufen weil es eben schon mal daten heimlich übers netz transportiert hat...

aber dies sollte jetzt bitte nicht als Diskusion hier starten, wollte eigentlich Feedback zu meiner Anwendung...
DotNet-Blog.NET - Every day is an experience!
http://www.dotnet-blog.net
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tomtom62
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 223

beantworten | zitieren | melden

Du könntest ja dann ein Handy über ein Datenkabel anschliessen, da habe ich mal was bei codeproject.com gesehen.

Das wäre dann sicherer. Bei SMS Eingang und/oder Anruf brauchst Du ja nicht reagieren.

Und der eigentliche SMS Versand wäre dann über das Handy möglich.

Ich hatte unter Delphi mal einen Kunden, der hatte so etwas über eine Modemverbindung gewollt. Da gibt es Einwahlnummern bei Providern, die dann SMS verschickt haben. Ist aber Jahre her und das Ganze war auch teuer.

Thomas
private Nachricht | Beiträge des Benutzers