Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Welche Mäuse nehm ihr ??
northdrive
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 43

Themenstarter:

Welche Mäuse nehm ihr ??

beantworten | zitieren | melden

Hallo Leute,

mich würd mal interessieren, was für Mäuse ihr so benutzt. Bei uns auf der Arbeit gibt es diese kleinen Logitech Standardmäuse. Finde ich eigentlich gar nicht so schlecht, aber habe in letzter Zeit immer mehr Probleme mit meiner Maushand.
Versuche es deswegen jetzt erst einmal mit der Logitech Marble Mouse.
Bis jetzt scheint das für die Hand besser zu sein, auch wenn ich mit dem Arbeiten erst einmal langsamer bin.

NorthDrive
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
chaossurfer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 162

beantworten | zitieren | melden

MS Laser Mouse 6000 mit Kabel...

bin sehr zufrieden
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
YpsilonZet
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 78

beantworten | zitieren | melden

Die gleiche wie Chaos Surfer nur ohne kabel.
Find Sie hammer. Bin von den gamermäusen (mx510 -> Razer Copperhead) zu einer wireless gewechselt, weil mich die kabel immer mehr genervt haben

Icq: 201599054
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Bionic
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 216

beantworten | zitieren | melden

Hi,

ich habe in meiner Computerzeit einige Mäuse benutzt. Die Logitech MX700 hat mir damals sehr gut gefallen und auch das Arbeiten mit der durchaus ergonomischen Maus war sehr angenehm. Würde ich mir jederzeit wieder kaufen.
Momentan setze ich am Laptop eine Raszer Pro|Click v1.6 ein. Diese Maus werde ich nie wieder hergeben! Die Ergonomie ist spitze, durch die leichte Gummibeschichtung der Tasten hat man ein sehr gutes Gefühl unter den Fingern. Eine Auflösung von 1600dpi lässt keine Wünsche offen und natürlich noch die programmierbaren Tasten. Dazu kommt das schlichte und doch elegante Design der Maus. Mit dieser Maus bin ich mehr als zufrieden.

Momentan liebäugle ich mit der neuen Microsoft Natural Wireless Laser Mouse 6000. Sie liegt sehr gut in der Hand und die Tasten sind prima zu erreichen. Mich schreckt nur die Ladestation ab, da ich überwiegend am Notebook arbeite und diese nicht immer mit mir rumschleppen will. Vielleicht bringt Microsoft diese Maus mit nur einem USB Empfänger auf dem Markt, dann werde ich zuschlagen :-)

Grüße Bionic
.:: SilvrGame - Browsergame Development with Silverlight
.:: Bionic's blOg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
LonelyPixel
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 335
Herkunft: Erlangen

beantworten | zitieren | melden

Ich hab immer noch eine alte Logitech Wireless Maus mit Kugel, Rad und 3 Tasten. Optische Mäuse mag ich nicht weil sie
* auf bunten Mauspads völlig unbrauchbar sind (zumindest die, die ich gesehen hab)
* auf einfarbigen Oberflächen gelegentlich den Mauszeiger quer über den Bildschirm katapultieren
* nachts immer leuchten
Nur das Logitech-Mausrad ist nicht so toll. Dreht manchmal nicht oben auf der "Kante" sondern im "Loch", manchmal auch gleich um 2 Schritte. Und der Klickweg der Radtaste ist so lang. Aber kabellos sollte meine Maus schon bleiben, Kabel stören bei Mäusen. Bei Tastaturen ist es egal, die bewegt man ja nicht so oft.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 407

beantworten | zitieren | melden

Hi!

Ich verwende unterwegs beim "mobilen" Arbeiten mit dem Notebook
eine MS Wireless Notebook Optical Mouse 3000.

Am "normalen" PC hab ich schon vor vielen Jahren meine Maus
gegen einen Trackball (MS-Trackball mit Daumensteuerung, nicht Zeigefinger!!) getauscht. Ich arbeite damit viel entspannter und Hand-schonender als
mit dem Mausrumgerutsche auf der Tischplatte....
Ist zwar am Anfang ziemlich ungewohnt aber nach einer Einarbeitungszeit
flutscht es genauso/besser wie mit der herkömmlichen Maus.

Dazu kommt dass es vor "darfichmaldenPCbenützen" - Usern schützt
weil sie spätestens nach 20 Sec. mit einem Krampf im Daumen schreiend das
Zimmer verlassen...

lg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Arthuro
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 147

beantworten | zitieren | melden

Logitech MX1000 Laser und am Laptop Logitech VX Revolution

Logitech stellt einfach die besten und präzistens mäuse her, zwar teuer kriegst aber dafür was geboten.

LG Arthuro
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BruderKotlett
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 87

beantworten | zitieren | melden

Also auf der Arbeit habe ich eine alte HP Kugelmaus. Benutze diese schon fast 4 Jahre und bin damit zufrieden. Einziges Problem, ich muss sie öfters säubern, damit die Kugel wieder ordentlich läuft

Zu Hause benutze ich eine Logitech G5 (Laser).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich verwende eine "Microsoft Wireless Laser Mouse 8000"
Damit habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Und obwohl es sich bei ihr um eine optische Maus handelt, leuchtet sie nicht! Außerdem kann man die Akkus mit der Ladeschale aufladen. Die Übertragung funktioniert per Bluetooth.

Vorher habe ich sehr lange Zeit eine Billigmaus von Pearl verwendet; diese war zwar nicht sehr "zuverlässig" (oft sprang die Maus von einer Bildschirmecke zur anderen), aber dafür war der Preis top.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
egrath
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2119.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 937
Herkunft: Österreich / Steyr

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich verwende auf jedem System wo ich arbeite eine Logitech "Mini Optical Mouse" (hab ich sogar meistens eine mit damit ich wenn ich z.b. bei Bekannten was machen muss die einfach anstecken kann). Ich mag keine Mäuse welche zu gross, plump und mit vielen Funktionen überladen sind. Von Bluetooth oder Funkmäusen mal ganz abgesehen, denn die haben ein Gewicht dass man mit der Zeit "Mister Universe" im Handgelenk wird.

Grüsse,
Egon
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
webstarg
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 562
Herkunft: München, Deutschland

beantworten | zitieren | melden

Ich verwende ein Logitech Maus für 11 € und bin damit sehr gut zufrieden. Zwei Tasten, 1 Scrollrad, keine sonstigen Tasten.

mfg
webstarg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
LukeGee
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2560.gif


Dabei seit:
Beiträge: 415
Herkunft: Wehr/BW

beantworten | zitieren | melden

Ich hab ne Hama-Maus für 7€. Liegt aber perfekt in der Hand und funzt super.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JuyJuka
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2316.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 2282
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

*mal das Ettiket der Maus anschau* Öhm ... Irgend was von Logitech. Die Ettiketten und das Plastik-Logo sind schon so abgerubbelt, was heißt das?

Ah! MX518.
Das war die einzige Maus im laden, dich für meine Hand nicht zu klein ist. Außerdem sind die Vor/Zurück-Tasten an der Maus mit dem Visual Studio kompartiebel und steuern dort die Vor/Zurück-Springen funktion.
Und besonders toll find ich die dirkete Kontroller der Sensivität an der Maus, damit kann man super auf verschiedene Untergründe reagieren (Anmerkung: Laptop).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Charsten
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2536.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 144
Herkunft: NRW, Vreden

beantworten | zitieren | melden

Wie einige andere hier, weitestgehend zurück zu den Ursprüngen:

Standardmaus von Logitech mit 4-Wege Mausrad, Laser, Kabel
15€ von RedZac, habs als Praktikant für 10€ bekommen.

Früher hatte ich nur Funk Mäuse, wobei ich heute nicht mehr ordentlich mit klar
kommen würde. Gibt so einige Gründe die mir dagegen einfallen, die aber
natürlich alle subjektiv sind. Ich denke es gibt genug, sehr gute Kabel Mäuse.


MFG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Yellow
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2347.png


Dabei seit:
Beiträge: 832

beantworten | zitieren | melden

hallo,

ich benutze die Microsoft IntelliMouse Explorer und bin sehr glücklich damit.
Zitat
Original von egrath
Ich mag keine Mäuse welche zu gross, plump und mit vielen Funktionen überladen sind.
Grüsse,
Egon

Ich habe genau das gegenteilige Problem, wenn eine Maus zu klein ist bekomme ich mit der Zeit Krämpfe in der Hand. Aus diesem Grund bin ich der Meinung, die optimale Maus hat auch viel zu tun mit der Beschaffenheit der Hand die sie führt .

-yellow
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt (chinesisches Sprichwort).

Mein Blog: Yellow's Blog auf sqlgut.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Chaosfreak
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 15

beantworten | zitieren | melden

Hi,

habe auch die Logitech MX 1000. Wirklich präzise das Teil.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Peter Bucher
myCSharp.de - Experte

Avatar #jVxXe7MDBPAimxdX3em3.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6141
Herkunft: Zentralschweiz

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen

Ich bin Logitech Fan.
Am besten komme ich zur Zeit mit folgenden Mäusen klar:
- Logitech Premium Optical Wheelmouse | M-BT58
- Logitech MX518


Gruss Peter
--
Microsoft MVP - Visual Developer ASP / ASP.NET, Switzerland 2007 - 2011

- https://peterbucher.ch/ - Meine persönliche Seite
- https://fpvspots.net/ - Spots für FPV Dronenflüge
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
haxXxy
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 216
Herkunft: Köln

beantworten | zitieren | melden

hab die logiteck mx518 und ich kann sicher sagen das es die beste ist die ich bisher hatte
:rolleyes: :O
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
el_panter
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 406
Herkunft: Sömmerda

beantworten | zitieren | melden

Hier auf arbeit habe ich ein A4tech
gräsliche kugel maus

zuhause benutez ich nur eine art von maus
ist ein von fujitsu so ganz starkes rotes licht blau halb durchsichtig und mit ner grauen farbschicht bemalt

woher ich weis das sei balau halb durschichtig ist? ganz einfach die teile habe ich immer solange bis die farbe bei mir an der hand ist^^

also einmal im jahr holl ich mir da ne neue sowhl für laptop als auch pc
MfG Paul
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
thepixel
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 221
Herkunft: Bayern

beantworten | zitieren | melden

Bin auch ein Fan der MX reihe, ich hab eine MX 510 und bin superzufrieden! Diese ganzen neuen Sachen wie Gewichte und andere Gleitteile sind mir voll Suspekt.

Ich liebäugele zwecks Mobilität derzeit mit einer Logitech V270, eine Bluetooth Maus die ideal fürs MacBook Pro ist. (kein nerviger USB Empfänger den man riskiert abzubrechen...)
Mfg, Christian
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Rainbird
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2834.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3953
Herkunft: Mauer

Mäuse

beantworten | zitieren | melden

Am Notebook eine kleine Microsoft Optical Notebook Mouse und an den großen PCs eine Microsoft Laser Mouse 6000.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ZiMD
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1977.png


Dabei seit:
Beiträge: 567

beantworten | zitieren | melden

Hab hier seit Jahren eine MX310 und weil ich viel im Internet surfe könnt ich ohne die Vor- und Zurücktasten an den Seite nicht mehr leben

Ich hab nur keine Ahnung welche ich mir kaufen soll wenn se mal kaputt geht X(
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
blauerblubb
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3048.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 71

beantworten | zitieren | melden

Ich verwende eine Logitech MX 610 left-handed Maus, die erste (wirklich anschaffenswerte) ergonomisch geformte Maus für Linkshänder. Mal abgesehen vom Verwenden mit der linken Hand (s.u.), will ich die Zusatztasten Vor und zurück, sowie die E-Mail taste nicht mehr missen!

Ich habe mich eigentlich immer geweigert, die Maus mit links zu verwenden, weil es für die linke Hand keine ergonomisch geformten mäuse gab. (auf die ich schwöre, seitdem ich meine MX500 vor Jahren mal gekauft hatte)
Als mein Cordless Desktop MX mit der MX700 aber so nach und nach den Dienst versagte, stand ich im hiesigen Blöd-Markt und hab mir die Mäuse dort mal angesehen... Da hatten die tatsächlich eine MX610 left handed liegen, als ausstellungs-einzelstück... (und das noch weit unter Preis, die Maus hat mir schon förmlich zugeflüstert "nimm mich mit, sonst koste ich dich irgendwann mehr als 25€") Da hab ich meinen Plan mit der MX Revolution verworfen und hab endlich gelernt, die maus in der (für mich) richtigen Hand zu halten ^.^
Ich hoffe mal, dass noch mehr Linkshänder auf diesen zug aufspringen, sodass es in zukunft mehr Linkshändermäuse geben kann ^.^
"Have you seen the latest Ubuntu release??" - "Nah, I'm not really into Pokémon" (© XKCD)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
NovemberRain
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 99

beantworten | zitieren | melden

Auf Arbeit ne MX600 Cordless, ein Luxus der mir durch den Notstand zuteil wurde da es die Ergotastatur von Logitech nur im Bundle mit dieser Maus gibt. Bin sehr zufrieden, ist eine Lasermaus die praktischerweise noch Zusatztasten für zoom-in, zoom-out und zoom 100% hat, sowas lernt man zu lieben wenn man öfters in großen Dokumenten rumwühlt.

Zuhause hab ich ne Logitech G7, ebenfalls eine tolle Maus. Durch die kleinen Akkus ist sie sehr leicht und liegt zugleich super in der Hand. Nervig ist nur das Logitch nur eine Zusatztaste spendiert hat, aber wie oft benutzt man schon die "Vorwärts-Taste".
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
el_panter
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 406
Herkunft: Sömmerda

beantworten | zitieren | melden

Also wenn ich das hier so lese verstehe die welt nichtmehr

Wie können so viel mit Funkmäusen arbeiten?

1. die sind viel schwerer als die "ultraleichten" kabelmäuse
2. batarien sind ja auch net billig
Akkus muss man auch laden (bei meinen 16h orgien am pc wäre das wieoft?)
3. die ganze welt schimpft über funkmäuse und hier scheints nur solche zu geben ^^
MfG Paul
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Egeria
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 27
Herkunft: CH

beantworten | zitieren | melden

Bei der Arbeit eine gewöhnliche Logitech Lasermaus mit Kabel.
Zu hause fürs Notebook habe ich mir jetzt die VX Revolution geholt. Bis jetzt konnte ich noch keine Mängel fest stellen. Gerade durch das Gewicht der Funkmaus "entwischt" sie nicht so schnell wie die kleine standard Notebookmaus die ich vorher hatte.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
blauerblubb
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3048.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 71

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von el_panter
Also wenn ich das hier so lese verstehe die welt nichtmehr

Wie können so viel mit Funkmäusen arbeiten?

1. die sind viel schwerer als die "ultraleichten" kabelmäuse
Wesahlb einem die Maus auch nicht so schnell abhauen kann ^.^ Nicht umsonst gibt es die G# Mäuse von Logitech, wo man noch zusätzliche Gewichte hinein setzen kann
[edit] hab grad mal spasseshalber 2 Mäuse gewogen, da kommt die "Logitech Premium Optical Mouse" (Standard Maus, 2 tasten und Scrollrad) auf 87g und meine MX 610 mit akkus auf 147g, also noch nicht einmal doppelt so schwer [/edit]
Zitat
2. batarien sind ja auch net billig
Akkus muss man auch laden (bei meinen 16h orgien am pc wäre das wieoft?)
Also ich hab gerade gestern die Akkus aus meiner MX 610 gegen ein zweites paar getauscht, um die anderen zu laden... hat ca. 2 Monate so gehalten bei 8h arbeit täglich
Zitat
3. die ganze welt schimpft über funkmäuse und hier scheints nur solche zu geben ^^
Naja, schimpfen nicht gerade ^.^ (zumindest ich nicht)
Ab un an stockt es mal ein wenig, aber das ist vernachlässigbar, ich spiel damit ja keine Spiele, wo es in bruchteilen von ner sekunde drauf ankommt, wie die maus bewegt wurde...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blauerblubb am .
"Have you seen the latest Ubuntu release??" - "Nah, I'm not really into Pokémon" (© XKCD)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
el_panter
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 406
Herkunft: Sömmerda

beantworten | zitieren | melden

najgut wen man den kein spiel spielt ok.

ich tu es aber *beicht*

und auch wen ich gerade nicht spiel ist es mir wichtig das es nicht hackt.
bin sozusagen ein schnellklicker, beschweren sich im büro immer viel wie ich nur soviel klicken kann *fg*

gut wegen akku hatte ich jetzt als refernz nur ein bei nem befreundeten wirt im arbeitszimmer. die hat ganze 4 stunden gehalten und hatte gut 200g drauf.

ist halt etwas älter.
MfG Paul
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
blauerblubb
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3048.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 71

beantworten | zitieren | melden

Spielen tu ich damit auch, keine frage ^.^ Kommt halt immer drauf an was man spielt...
Bei mir war der ausschlaggebende punkt eigentlich die Hand mit der ich die Maus führe... hätte es jetzt ne ergonomische Maus für Linkshänder von Logitech gegeben, die mit Kabel gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich die geholt.
Und wie gesagt, das Stocken ist vernachlässigbar, ist ja nicht so, als ob sich der mauszeiger nur ruckweise bewegen lässt ^.^ Bei hoher auslastung hakt es mal, ja... Aber ab und an hat es das auch bei der Kabelmaus getan ^^
"Have you seen the latest Ubuntu release??" - "Nah, I'm not really into Pokémon" (© XKCD)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
bd.cole
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 99

beantworten | zitieren | melden

Benutze die Microsoft Habu. Liegt super in der Hand, sieht elegant aus. Nachdem es eine Zusammenarbeit mit Razor war ist die Maus auch gut zum zocken geeignet.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers