Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Rechentrainer
Orothred
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 303

Themenstarter:

Rechentrainer

beantworten | zitieren | melden

Hi!

Hab mal nen kleinen Kopfrechentrainer geschrieben und wollte wissen, was ihr davon haltet.

Ich denke mal dafür, dass ich mich erst seit einer woche mit c# beschäftige ist er gar nicht schlecht geworden. über konstruktive kritik freue ich mich aber trotzdem ^^
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
nin
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2166.gif


Dabei seit:
Beiträge: 744
Herkunft: graz,AT

beantworten | zitieren | melden

1.)steht der Name deines Arbeitgebers(?) in den DateiInformationen. Absicht ??
2.)ziemlich unwahrscheinlich, dass viele leute dein Programm einfach so ausführen werden, (ohne zu wissen, was da passiert) wenn du nur die exe zum download anbietest....
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Floste
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2376.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1158
Herkunft: Norddeutschland

beantworten | zitieren | melden

@nin also ich hab im Quelltext nichts gefährliches gefunden.
@Orothred ne Stoppuhr, Division und dass man den Wertbereich wählen kann, ohne am Quelltext rumzuschreiben (von-bis,kommazahlen?) wäre ned schlecht.

Aber ich glaub einen Ortografitrainer brauche ich mehr.
Projekte:Jade, HttpSaver
Zum Rechtschreiben gibts doch schon die Politiker. Aber die bauen auch nur mist!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Lion1984
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 782
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

also das erste, wo bleibt die Division?
ansonsten:
- es wäre schön zu sehen, bei welcher Aufgabe man ist (x von 10, zB)
- es ein falsches ergebniss eingebeben wurde, wäre es nett, das richtige zu sehen.

optional:
eine zeitmessung wäre interessant, das könnte man in das resultat mit einfließen lassen. Oder auch einen "Test" der die Aufgaben mixt (nicht nur addieren zB).

lg
lg Lion
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Zony
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2875.gif


Dabei seit:
Beiträge: 81
Herkunft: NZ

beantworten | zitieren | melden

Eventuell wäre noch eine Prüfung sinnvoll ob auch wirklich nur Zahlen eingegeben wurden.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Floste
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2376.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1158
Herkunft: Norddeutschland

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Eventuell wäre noch eine Prüfung sinnvoll ob auch wirklich nur Zahlen eingegeben wurden.
double.tryParse bzw
int.tryParse
dürfte ausreichen.
Projekte:Jade, HttpSaver
Zum Rechtschreiben gibts doch schon die Politiker. Aber die bauen auch nur mist!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Lion1984
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 782
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Hallo floste, jetzt nicht falsch verstehen aber willst du ihn nicht gleich das programmieren abnehmen ?

sry solche "einfachen" Fehler/Vergessnheit oder ähnliches sollte man ihm einmal selbst veruschen lassen und nicht die Lösung vorsetzen.

Ist von mir nicht böse gemeint, und von dir sicher gut gemeint, aber man lernt doch am besten aus eigenen Fehler und meistens gar nicht, wenn man Lösungen vorsetzt, oder? :-)

Aber ich hab das schon öfters gesehen und öfters meinen Teil dabei gedacht, dich, hat es leider erwischt.

lg
lg Lion
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Chaoscoder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 52

beantworten | zitieren | melden

So isses, das Kind das man ständig rumträgt wird nicht richtig laufen lernen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
aime2code
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 49

beantworten | zitieren | melden

Nette Idee.
Allerdings würde ich das Programm noch weiter optimieren, wie oben erwähnt. Außerdem wäre es sinnvoll es so zu gestalten, dass man keine Maus zum Bedienen braucht. Die Multiplikationsaufgaben könnten ruhig etwas schwerer sein (min $x$$)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers