Laden...

Span in DataGridView

Erstellt von the_lmich vor 16 Jahren Letzter Beitrag vor 16 Jahren 1.492 Views
the_lmich Themenstarter:in
248 Beiträge seit 2005
vor 16 Jahren
Span in DataGridView

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit in einem Winform DataGridView mehrere Zellen aufzuspannen? So wie es im ASP.NET Control gibt? (DataGrid)

Oder gibt es ggf. alternative Grids?

Danke schonmal.

Grüße
🙂 Torsten

M
233 Beiträge seit 2006
vor 16 Jahren

Hallo,
du möchtest also eine Master-Detail-Darstellung im DataGridView ?

eine Lösung wäre dieses Control:
http://blogs.msdn.com/markrideout/archive/2006/01/08/510700.aspx

Ansonsten bieten die bekannten Hersteller (Infragistics,Xceed,ComponentOne,etc))
solche Grids an.

J
3.331 Beiträge seit 2006
vor 16 Jahren

Original von m@crotron
du möchtest also eine Master-Detail-Darstellung im DataGridView ?

Ach, das ist mit "aufspannen" gemeint? Dann steht auch unter DataGridView: Master/Detail über ComboBox eine Lösung. Jürgen

the_lmich Themenstarter:in
248 Beiträge seit 2005
vor 16 Jahren

Danke für Eure Antworten, aber vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt.
Ich suche eine Möglichkeit ein Span anzugeben. So wie es in HTML-Tabellen möglich ist.

Also in etwa so etwas wie Cell.Rowspan = 1; oder Cell.Colspan = 1;

Scheint aber nicht zu gehen. Die eingschlägigen Hersteller habe ich von einem Kollegen studieren lassen. Die bieten das leider auch nicht.

Ich verstehe gar nicht, warum es das nicht gibt.

Grüße
🙂 Torsten

1.985 Beiträge seit 2004
vor 16 Jahren

Hallo the_lmich,

einen Row- und Column-Span kannst Du nur selber implementieren, indem Du das Zeichnen der Rows selber übernimmst. Auf www.codeproject.com solltest Du dazu Beispiele finden.

Gruß,
Fabian

"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erscheint." (Albert Einstein)

Gefangen im magischen Viereck zwischen studieren, schreiben, lehren und Ideen umsetzen…

Blog: www.fabiandeitelhoff.de

the_lmich Themenstarter:in
248 Beiträge seit 2005
vor 16 Jahren

Hallo Fabian,

danke für die Antwort. Damit habe ich bereits angefangen - wenn's denn nicht anders geht 🙂

Grüße
🙂 Torsten