Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Der nutzloseste Datentyp
Jack_AI
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 198
Herkunft: Erlangen

Themenstarter:

Der nutzloseste Datentyp

beantworten | zitieren | melden

Ich bin für Point. Wobei ich nicht ausschließen möchte, dass C++ da noch einiges auf Lager hat.

Jack
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JuyJuka
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2316.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 2282
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

var aus VB und alle "Datentypen" aus nicht Typensicheren Sprachen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sbertl000
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2350.png


Dabei seit:
Beiträge: 823
Herkunft: Wien

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Jack_AI
Ich bin für Point. Wobei ich nicht ausschließen möchte, dass C++ da noch einiges auf Lager hat.

Jack

Was hast du denn gegen Point?

sbertl
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jack_AI
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 198
Herkunft: Erlangen

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Point kann man doch ganz einfach durch zwei Ints (x, y) ersetzen. Ist doch praktischer (wenn auch nicht so "kompakt"...).

Jack
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo Jack_AI,

ein DateTime kann man durch vier Variablen für Tag, Monat und Jahr und die Sekunden(bruchteile) ersetzen. Also dein Argument leuchtet mir nicht ein. Man kann alles durch seine Einzelteile ersetzen und dann ist der Zugriff auf die Einzelteile auch immer einfacher und freier. Aber der Sinn von Objektorientierung ist doch gerade, die Einzelteile in Klassen/Strukturen zusammenzufassen. In diesem Sinne in Point genauso sinnvoll wie DateTime. Ich glaube keiner, der Objektorientierung verinnerlicht hat, wird etwas gegen Point sagen.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
talla
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3214.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7290
Herkunft: Esslingen

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von JuyJuka
var aus VB ...

Naja, das gibts in C# ja auch wieder Dort aber streng typisiert.

Aber wo wir grad bei VB sind: My.xxx. Wenn VB die Programmierer mit Einfachheit verwöhnt werden , ist das Konstrukt My.xxx das Hintern abwischen. Ist zwar net 100% nen Datentyp, aber ähnlich und meiner Meinung nach echt nutzlos da(Zitat aus der MSDN):
Zitat
My
The My feature provides easy and intuitive access to a number of .NET Framework classes, enabling the Visual Basic user to interact with the computer, application, settings, resources, and so on.

VB Programmierer damit von der Klassenbibliotheksstruktur entwöhnt werden und somit mehr Verständnisprobleme gefördert werden.
Baka wa shinanakya naoranai.

Mein XING Profil.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tscherno
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2584.gif


Dabei seit:
Beiträge: 637
Herkunft: Nürnberger Land

beantworten | zitieren | melden

Für mich ist das Decimal. Diesen Datentyp habe ich glaube ich nur einmal verwendet, und das war als ich mal eine Simulation für die Wizenkornlegende geschrieben habe.

Wie gesagt, das ist nur auf mich bezogen weil ich keine physikalischen oder astronomischen Anwendungen entwickle. In wissenschaftlichen Applikationen macht er aber sicherlich durchaus sinn.

Ansonsten kann ich mir für alles was ich bis jetzt im Framework gesehen habe einen sinnvolen Nutzen vorstellen.

Gruss
tscherno
To understand recursion you must first understand recursion
-
http://www.ilja-neumann.com
C# Gruppe bei last.fm
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo tscherno,

ich schätze mal, die meisten wissenschaftlichen Anwendungen arbeiten mit double. decimal braucht man vor allem in kaufmännischen Anwendungen, wo man sich keine Rundungsfehler erlauben darf.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
0815Coder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 770

beantworten | zitieren | melden

der sinnloseste datentyp ist definitiv void. das ding kann man weder schreiben noch lesen :-)
loop:
btst #6,$bfe001
bne.s loop
rts
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JuyJuka
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2316.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 2282
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

void war auch mein erster Gedanke. Aber mit diesem Datentyp kann man "nichts" ausdrücken, das ist immernoch mehr/genauer als var.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Golo Roden
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2167.png


Dabei seit:
Beiträge: 4649
Herkunft: Riegel am Kaiserstuhl

beantworten | zitieren | melden

Am wenigsten nützlich ("sinnlos" finde ich so hart) sind für mich diese aus C++ mitgeschleppten Datentypen, die man kaum noch einsetzt wie beispielsweise sbyte ... da nimmt man doch eh immer int ...
Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
0815Coder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 770

beantworten | zitieren | melden

nun, auch wenns selten ist, aber manchmal will man den speicher tatsächlich sparen und dann gewinnen die byte-typen gegenüber int mit ziemlichem vorsprung...

var ist für mich kein datentyp, sondern ein deklarationsschlüsselwort für variablen die jeden datentyp aufnehmen können.
loop:
btst #6,$bfe001
bne.s loop
rts
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tscherno
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2584.gif


Dabei seit:
Beiträge: 637
Herkunft: Nürnberger Land

beantworten | zitieren | melden

Da geht es mir ähnlich, ich versuche immer den kleinst möglichen Datentyp zu wählen.
Wenn man z.b. das Alter einer Person speichern will dann braucht man keinen vorzeichenbehafteten 32-Bit Datentypen.

Weis nicht ob das bei dem ganzen Overhead von .NET noch sinnvoll ist, aber ich hab das so aus C mitgenommen.

gruss
tscherno
To understand recursion you must first understand recursion
-
http://www.ilja-neumann.com
C# Gruppe bei last.fm
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo tscherno,
Zitat
ich versuche immer den kleinst möglichen Datentyp zu wählen.
wenn du das tust, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder du sparst aufgrund von automatischem Alignments durch den Compiler ohnehin kleinen Speicherplatz oder wenn du doch Speicherplatz sparst, dann in der Regel auf Kosten der Laufzeit, weil der Prozessor dann unaligned zugreifen muss. Ist also nicht ratsam und war es unter C auch nur dann, wenn man so große Datenmengen hatte, dass es wirklich darauf ankam Speicher zu sparen. Mal abgesehen davon, dass man sich sich leichter Problem durch einen Überlauf einhandelt, wenn man doch mal zu knapp kalkuliert hat.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Golo Roden
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2167.png


Dabei seit:
Beiträge: 4649
Herkunft: Riegel am Kaiserstuhl

beantworten | zitieren | melden

Genau aus den Gründen, die herbivore schon beschrieb, frage ich mich echt, wozu (außer zur Abwärtskompatibilität) die Dinger gut sind ...
Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JunkyXL
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3234.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1732
Herkunft: Ein paar Bytes südlich von string

beantworten | zitieren | melden

Wegen älterer DLLs aus pre-.NET Zeiten schätze ich mal wirst du die "kleinen" Datentypen wohl noch brauchen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
0815Coder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 770

beantworten | zitieren | melden

also die diskussion über "void" war so schnell vorbei :-) muss wohl doch unnütz sein *grins*
loop:
btst #6,$bfe001
bne.s loop
rts
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JuyJuka
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2316.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 2282
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

Vorsicht! Vorsicht!
Sonst kommt der Rechter-des-void *Maske raus kram*.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jack_AI
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 198
Herkunft: Erlangen

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Was ich nie verstanden habe - Achtung, jetzt kommt's:
LPCWSTR = Long Pointer to Const Wide String. Gehörend zur Familie der Long Pointer.

Keine Ahnung, wofür man das braucht.
Ich kann mir aber vorstellen, dass in modernen Zeiten solch ein Datentyp kaum noch Bedeutung hat.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Jack_AI am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Atomroflman
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 274
Herkunft: Hamburg

beantworten | zitieren | melden

Wie wärs mitm Array of null ?
Von all den Sachen, die mir verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen... MfG...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JuyJuka
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2316.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 2282
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

@Atomroflman: Was ist den das? "Array of null"??
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo JuyJuka,

da null kein Datentyp ist, kann man auch kein null-Array deklarieren.

Ich denke, es sollte eine humoristische Anmerkung sein. :-)

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Atomroflman
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 274
Herkunft: Hamburg

beantworten | zitieren | melden

Rischtisch!

Liegt aber nur daran dass ich mir noch keine Gedanken über die nutzlosigkeit von Datentypen gemacht habe...
Von all den Sachen, die mir verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen... MfG...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JuyJuka
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2316.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 2282
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

*wie der Ochse vorm Berg guck* Der Witz ging an mir vorbei.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers