Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Elektronik "Bausatz"
pro
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 216
Herkunft: Schweiz

Themenstarter:

Elektronik "Bausatz"

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

Bei diesen Temperaturen möchte ich "saisongerecht" etwas programmieren. Ich habe da an einen Temperaturmesser gedacht.

Kennt jmd. einen Elektronikbausatz (--> "Temperaturmesser"), mit welchem man beispielsweise über USB kommunizieren kann?

Vielen Dank für euer Feedback & Anregungen.

Grüsse, pro
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Lion1984
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 770
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

also ich muss ehrlich sagen, von einem USB Temp. Bausatz hab ich noch ncihts gehört, heißt aber nicht dass es diesen nicht gibt.

Ansonsten kannst du dir ja einen Schaltplan / Bausatz raussuchen, der die Werte über RS232 schickt und dann entweder ein RS232/USB Adapter, oder die nötwendigen chips mit draufpacken.

lg

Edit: zB Klick Mich
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lion1984 am .
lg Lion
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hauptmann
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 704
Herkunft: Österreich/Kärnten

beantworten | zitieren | melden

Besser ist es, wenn du dir eine Grundplatine kaufst und diese dann erweiterst. Der Vorteil liegt darin, dass du dann flexibler bist. Wenn du jetzt eine Platine mit einem fix installiertem Sensor kaufst, dann kannst du die nur als Thermometer verwenden. Wenn du jetzt aber das ganze nur dazuschließt, dann kannst du das ganze später mal ersetzen und was anderes bauen.

Ein guter Start wäre z.B. das ADuC7020 Minikit. Auf diesem sind an der Seite insgesamt rund 40 Verbindungen direkt zur CPU (ein ADuC 7020 von Analog Devices, basierend auf dem ARM 7 TDMI). Das heißt, du kannst ziemlich leicht neue Chips dazu bauen. Außerdem hat der eine RS232 Schnittstelle. Der Aufbau mit dem Minikit ist halt ein wenig schwieriger. Du müsstest schon Elektronikkentnisse haben (du brauchst Lochrasterplatine, einen Spannungsregler, Sockel und so). Ich weiß nicht, wie viel du investieren willst und wie viel Know-How du hast. Aber wenn du das Minikit erstmal laufen hast, kannst du da leicht einen LM335 oder ähnliches anschließen und schon hast du ein Thermometer ^^

Falls du mehr wissen willst, kannst du dich ja bei mir melden, ich hab sowas ähnliches schonmal gemacht.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Lion1984
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 770
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

ein ARM für so ne Aufgabe? da für reicht doch PIC, AVR allemallee, und in der heutigen zeit gibt es die uach bereits mit einem usb interface.

lg
lg Lion
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hauptmann
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 704
Herkunft: Österreich/Kärnten

beantworten | zitieren | melden

Naja, ich hab ihm das jetzt empfohlen weil ich selbst schon damit gearbeitet habe und die Verdrahtung und Programmierung recht einfach ist ^^

Im Prinzip ist es ja egal, kosten tun diese Boards eh alle gleich viel ...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hauptmann am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers