Laden...

Will mit C# anfangen, aber wie?

Erstellt von sepp_a_u vor 17 Jahren Letzter Beitrag vor 17 Jahren 10.662 Views
Information von herbivore vor 16 Jahren

Dies ist ein Thread, auf den aus der FAQ ([FAQ] C# Projektvorschläge (Anfänger, Schüler, Praktikanten)) verwiesen wird. Bitte keine weitere Diskussion, sondern nur wichtige Ergänzungen und diese bitte knapp und präzise. Vielen Dank!

S
sepp_a_u Themenstarter:in
70 Beiträge seit 2007
vor 17 Jahren
Will mit C# anfangen, aber wie?

hi @ all

hab mir vorgenommen mit c# anzufangen. interessiere mich schon sehr lange fürs programmieren.
habe allerdings keinerlei vorkenntnisse und würde gerne von euch profis wissen, wie ich anfangen soll, mit welchem buch und welcher entwichklungsumgebung.

kann mir hoffentlich wer helfen? wäre echt geil!

mfg sepp_a_u

D
481 Beiträge seit 2005
vor 17 Jahren

Entwicklungsumgebung: Visual Studio 2005 Express (kostenlos) oder Profi (kostenpflichtig)

Buch:
Da gibts die kostenlose Variante mit eBooks wie Galileo-Computing, ansonsten solltest du im Forumsbereich für Bücher sicher etwas gutes finden.
Was mir geholfen hat am Anfang, weil es sehr einfach und gut erklärt ist,
auch für Leute ohne Programmiererfahrung, war das Buch "Jetzt lerne ich C#" vom Verlag Markt+Technik.

Dexter

Programmierer sind Maschinen die Koffein in Quellcode umsetzen.

57 Beiträge seit 2006
vor 17 Jahren

Heyho,

also Entwicklerumgebung würde ich dir vorerst auch Visual Studio 2005 Express empfehlen. Ist einfach übersichtlich und leicht zu bedienen.
(Gibts hier: Klick mich)

Als Buch gibt es wie mein vorredner auch sagte sogenannte Openbooks bei galileocomputing.de.
Das Buch womit ich da gelernt habe ist dieses hier: Klick mich.
Es könnte aber sein, dass du gerade beim Teil Klassendesign 1 & 2 vielleicht nicht ganz durchsteigst. Ich kann die nur empfehlen: Tv und Musik aus und voll konzentrieren, die beiden Kapitel fande ich damals echt heftig g.

Ansonsten kann ich nur sagen: Learning by Doing. Also ich hab in einem kleinen Projekt was ich gemacht habe mehr gelernt als mit jedem Tutorial.

mfg malte 🙂

It's not a bug, it's a feature 😉

T
28 Beiträge seit 2004
vor 17 Jahren

Da kann ich nur zu stimmen.
Als erstes brauchst du ein Buch um erst mal die Werkzeuge kennen zu lernen.
Und immer wieder Praxis, Praxis und noch mal Praxis. =)

Mfg taotao

5.742 Beiträge seit 2007
vor 17 Jahren

Hallo,
das openbook kann ich auch nur empfehlen (ich habe sogar die "Offline-Version" davon zuhause rumstehen).
Allerdings sind immer wieder kleinere Fehler vorhanden (--> Was aber auch irgendwie kein Wunder bei über 1300 Seiten ist). Man sollte dem Buch also nicht blind vertrauen.

4.207 Beiträge seit 2003
vor 17 Jahren

Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de

S
sepp_a_u Themenstarter:in
70 Beiträge seit 2007
vor 17 Jahren

hat sonst noch wer ein paar vorschläge bzw gute bücher oder so?

mfg

49.485 Beiträge seit 2005
vor 17 Jahren

Hallo sepp_a_u,

Buchempfehlungen
Galileo <openbook>: Visual C# 2005 von Andreas Kühnel

Was fehlt dir denn sonst noch?

herbivore

S
49 Beiträge seit 2006
vor 17 Jahren

Hallo sepp_a_u,

meiner Meinung nach ist es sehr schwer als Anfänger das richtige Buch für einen selbst zu finden.
Es ist eine Frage wie ein Buch oder besser gesagt der Stoff in diesen Buch für einen selber aufbereitet sein muss.
Jeder Autor schreibt halt anderes und setzt so natürlich seine Schwerpunkte. So ist es blöd wenn man ein Buch
gekauft hat und nicht damit klar kommt. Darum habe ich mir einen Ausweis für die Bibliothek geholt.
Da habe ich 20 Euro für ein ganzen Jahr bezahlt und hatte eine große Auswahl an Büchern rund um C#.
Vielleicht ist das auch eine Möglichkeit für dich. Sonst kann ich mich nur den anderen anschließen.

Gruß Shorty