Laden...

Bibliothek zur Verwaltung von (Geo-)Koordinaten

Erstellt von LaTino vor 16 Jahren Letzter Beitrag vor 16 Jahren 7.059 Views
LaTino Themenstarter:in
3.003 Beiträge seit 2006
vor 16 Jahren
Bibliothek zur Verwaltung von (Geo-)Koordinaten

Im Lauf eines Projekts entstand for geraumer Zeit die Notwendigkeit
a) ständig Koordinaten zwischen den Bezugssystemen hin- und her zu rechnen
b) Entfernungen genauer als mit Pythagoras auszurechnen

Dabei entstand die angehängte Mini-Bibliothek...

Was kann sie? Unter anderem:* Umrechnung zwischen Notation in Mercator-Projektion, geodezimal oder Grad/Minuten/Sekunden

  • Entfernungsberechnung zwischen zwei Punkten
  • aufsummierte Entfernungsberechnung zwischen einem Array von Punkten
  • geofencing - Ist Punkt xy innerhalb eines bestimmten Polygons?

Ist noch für VS2003 entstanden, innerhalb einer Hauruckaktion - also nicht für Syntax und Design schlagen, es musste schnell gehen 😉.

Vielleicht kann's jemand brauchen.

LaTino

"Furlow, is it always about money?"
"Is there anything else? I mean, how much sex can you have?"
"Don't know. I haven't maxed out yet."
(Furlow & Crichton, Farscape)

F
10.010 Beiträge seit 2004
vor 16 Jahren

Und welche geocoordinaten benutzt Du?

Ich habe neulich ein ähnliches Projekt gehabt ( u.a. PLZ suche im Umkreis ).

LaTino Themenstarter:in
3.003 Beiträge seit 2006
vor 16 Jahren

Hab alles im Mercator, daher wird intern auch alles als Mercator gespeichert. Macht sich für Projektionen ein bisschen besser.

Der Rahmen, in dem das entstanden ist, war 'ne per Web bedienbare Oberfläche für Baumaschinenvermieter, die kontrollieren wollen, ob ihre Maschinchen auch wirklich dort eingesetzt werden, wo sie sollen, und nicht etwa Samstag Opas Gartenhaus bauen.
Dafür brauchten wir ein Webcontrol, und dafür hab ich die Klasse gebaut, weil ich's müde war, die relativ umständlichen Umrechnungen von M&G zu nutzen.

Oder wie ist die Frage gemeint?

LaTino
Edit: falls du das meinst: die Fahrzeuge werden mit 'ner kleinen Box ausgerüstet, die GPRS-Modul und GPS-Empfänger enthält und auch noch entsprechend programmiert werden musste...in einem seltsamen Gemisch von Pascal und C mit gigantischen 4kb verfügbarem Speicher 😉

"Furlow, is it always about money?"
"Is there anything else? I mean, how much sex can you have?"
"Don't know. I haven't maxed out yet."
(Furlow & Crichton, Farscape)

F
10.010 Beiträge seit 2004
vor 16 Jahren

Ich dachte, Du hättest eine Datenbank mit Geocoordianten gehabt.

Ich habe nach längerem Suchen eine kostenlose Datenbank gefunden, die
Weltweite PLZ zu Geocoordinaten hatte.

Die habe ich jetzt eingebunden und kann so die Entfernungen zwischen Orten auf dieser Erde berechnen.

LaTino Themenstarter:in
3.003 Beiträge seit 2006
vor 16 Jahren

Gib mal Bescheid, wie guts hinhaut...der Radius den ich derzeit verwende ist ja nur ne Näherung 🙂.

Okay, dafür brauchtest du natuerlich noch einen Vergleich was die Entfernungen angeht 😉

Freut mich aber, dass es klappt...ich wollt das auch mal für den Mars anwenden als kleines Webgimmick, aber die Zeit, die Zeit...

LaTino

"Furlow, is it always about money?"
"Is there anything else? I mean, how much sex can you have?"
"Don't know. I haven't maxed out yet."
(Furlow & Crichton, Farscape)

F
10.010 Beiträge seit 2004
vor 16 Jahren

Funktioniert ganz gut, zumindest wenn man bedenkt, das eine PLZ ja einen nicht
so exakt bestimmbaren Geo Punkt hat.

Aber Du kannst das ja mal testen:

http://www.geonames.org/export/

245 Beiträge seit 2005
vor 16 Jahren

@FZelle

Interessante Sache, bin auch schon länger auf der Suche nach einer Methode um GPS-Koordinaten einem bestimmten Land zuzuordnen, was damit ja möglich sein sollte (eigentlich hab ich nur im Hinterkopf das ich sowas mal brauche und hab noch nicht wirklich danach gesucht 😉).

Werd mir die Datenbank auf jeden Fall auch mal ansehen!

danke, mfg

O
27 Beiträge seit 2006
vor 16 Jahren

Genau das habe ich gesucht! Funktioniert wunderbar!! Ein grosses Dankeschön von ossmoos!