Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
User.Level im Profil
joerg.uth
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2080.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 484
Herkunft: Lonnig

Themenstarter:

User.Level im Profil

beantworten | zitieren | melden

Gestern Abend kam mir der Gedanke das Profil der Benutzer um eine Art User.Level zu erweitern.

Siehe dazu:Anfänger und die Access Datenbank

Nur so als Beispiel:
Level.Beginner
Level.Professional
Level.Expert.GUI
Level.Expert.Datenbank

Wie das genau aussehen könnte z.B. durch ein Icon oder eine einfache Zahl
0=Anfänger bis 10=Gott will ich garnicht festlegen wollen, auch nicht ob es ein Kontrolle des Level geben sollte, weil ein User an Selbstüber-/unterschätzung
leidet

Frage: Geht das überhaupt und was haltet ihr davon?

Gruß Jörg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
LastGentleman
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1696.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1.274
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Nur wie ermitteln?

Vielleicht ein Test? LOL.

Vorallem wird sich einer der sich eine Zehn gibt nicht eine Frage mehr stellen trauen?
"Das Problem kennen ist wichtiger, als die Lösung zu finden, denn die genaue Darstellung des Problems führt automatisch zur richtigen Lösung." Albert Einstein
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Noodles
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 4.644
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Ich persönlich halte es für nicht sinnvoll. Würde bei mir solche Sachen auch nicht einstellen. Wie viele Level soll man da anbieten, was ist mit Kombinationen von Leveln usw.?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
joerg.uth
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2080.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 484
Herkunft: Lonnig

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Noodles
Ich persönlich halte es für nicht sinnvoll. Würde bei mir solche Sachen auch nicht einstellen. Wie viele Level soll man da anbieten, was ist mit Kombinationen von Leveln usw.?

Drei Level dürfte doch reichen: Um Anfänger / Erfahrene / Profis aus einander zuhalten

Vielleicht aufgrunde der Erfahrung in Jahren mit c#
0-2 Jahre
2-4 Jahre
mehr als 4 sprich 1.0

Jörg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Noodles
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 4.644
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Überzeugt mich trotzdem nicht. Ich halte solche Einstellungen generell für sinnlos. Also nix gegen Dein Vorschlag, ich denke da generell so.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2.082
Herkunft: Coburg / Oberfranken

beantworten | zitieren | melden

Hallo alle miteinander,

also ich halte die Idee auch für sinnlos. Für was braucht man denn sowas? Solche "Levels" in anderen Foren die durch die Posts ermittelt werden sind auch nur eine Motivation zum Spam-Thread-Posting.
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
joerg.uth
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2080.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 484
Herkunft: Lonnig

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ach ich seh das ganz prakmatisch.

Wenn jemand fragt:

Mensch wie bekomme ich denn ein string.Array aus diesem Satz?

Dann reicht bei Dir "Split" als Antwort.
Bei einem, sagen wir mal Rookie, kann man dann schon was mehr schreiben.

Außer vielleicht gehe MSDN suche System.String schlagmichtod.

Jörg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
norman_timo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1775.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 4.506
Herkunft: Wald-Michelbach (Odw)

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich denke, dass eine gesonderte Auszeichnung über den Professionalitätsgrad hier nicht notwendig ist.

Ich denke es klärt sich sehr schnell, ob jmd. gute, passable oder dürftige Antworten gibt. Auch bei der Art und Inhalt der Fragestellung lässt sich zumeist einen Kenntnisstand ableiten.

Alle die über einen längeren Zeitraum in diesem Forum tätig sind wissen schon bereits jetzt wer qualitativ hochwertige Antworten/Fragen gibt/stellt.

Und wenn man diesen "Level" sowieso selbst angeben kann, dann ist er nicht ernsthaft zu gebrauchen, weil nicht nur ein Maßstab, sondern von allen jeweils ein Maßstab anliegt.

Nimm mich z.B. -> Es mag hier Leute geben, die halten mich für einen Programmiergott, ich bin überzeugt, es gibt welche die halten mich für einen Stümper. Was soll ich jetzt angeben? Das kann so also nicht funktionieren.

Gruß
Norman-Timo
A: “Wie ist denn das Wetter bei euch?”
B: “Caps Lock.”
A: “Hä?”
B: “Na ja, Shift ohne Ende!”
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
joerg.uth
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2080.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 484
Herkunft: Lonnig

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von norman_timo
Nimm mich z.B. -> Es mag hier Leute geben, die halten mich für einen Programmiergott, ich bin überzeugt, es gibt welche die halten mich für einen Stümper. Was soll ich jetzt angeben? Das kann so also nicht funktionieren.

@Norman-Timo
Wie wärs mit Halbgott

Ich bin ja erst seit 30.08.2006 dabei, und klar weiss ich im groben, wer zu den
guten Postern gehört, und den ein oder anderen - sagen wir "talentfreien".

Nur stelle ich manchmal fest, dass wenn ich eine Frage lese, mir der Gedanke kommt: "Ach neee, das ist doch Grundlage" - ohne dabei eine Info zu haben, dass es sich vielleicht um einen 14 jährigen Schüler handelt der gerade mal in der Schule "minus und minus ist plus" gelernt hat.

Die meisten Benutzer lassen ja diese Angabe frei

Sollte es sich jedoch um einen sagen wir Erwachsenen handeln fiele die Antwort halt einfach anders aus.

Es geht mir im Grunde um höfliche und angepasste Kommunikation.

Jörg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Borg
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.529
Herkunft: Berlin, Germany

beantworten | zitieren | melden

@joerg.uth:
Gestern abend warst du aber nach deiner Aussage gereizt und hast daher auch noch ein weiteres - zwar zutreffendes aber wenig schmeichelhaftes - Userlevel einführen wollen.

Das Problem ist meines Erachtens, dass eine Selbstbewertung wenig Erfolg verspricht (gerade die ganz "harten" Fälle dürften sich sehr überschätzen).
Die andere Alternative wäre eine Bewertung der Beiträge. Nur wird das auch nicht so richtig funktionieren, da deren Qualität bei jedem Mitglied von der Tagesform und der Stimmung abhängig ist (bei einigen mehr, bei anderen weniger). Und eine Bewertung führt immer an den Rand der Zensur.

Eine klitzekleiner Hinweis wäre es eventuell, wenn für jeden User nicht nur die Anzahl der Postings, sondern auch die Zahl der erstellten Threads, angezeigt würde.

Aber generell ist die Zahl der sehr aktiven Nutzer relativ gut überschaubar, so dass man nach kurzer Zeit deren Fähigkeiten ziemlich gut einschätzen kann.
So lese ich die Postings und Antworten wie im oben angesprochenen Thread zumindest an. Solange ich jedoch keine Weiterentwicklung des Nutzers feststelle, werde ich einfach nicht antworten.

Und dies kann man nicht mit einer Zahl oder einem Userlevel pauschalisieren.
So hat der Ersteller des angesprochenen Threads sehr deutlich gemacht, dass er auch nach vielfacher Ermahnung und hunderten von Hinweisen kein gesteigertes Interesse an selbständigen Zusammentragen von Informationen hat, nicht versucht die Grundlagen zu verstehen und sich dann wundert, wieso die Antworten immer seltener und negativer werden. Das wäre dann das Level lernresistent.

Im Gegenzug habe ich von einem anderen User mehrere Threads gelesen, in dem grundsätzliche Fragen bis zur Klärung besprochen wurden und die dann mit den Worten (o.ä.) schlossen: "danke, ich werde mich dann weiter mit meinem Buch in die Materie vertiefen und bei neuen Fragen wieder posten."
Wer von den beiden jetzt mehr Aussichten auf Erfolg hat ist eindeutig.

@joerg.uth:
Betrachte es doch einfach als evolutionären Algorithmus wie zum Beispiel die Ameisenstraße: wenn du dich an den Namen und die bisherigen Beiträge eines Nutzers erinnern kannst, beziehe den neuen Beitrag in die Bewertung ein und handle dem entsprechend.

EDIT: spellchecks
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
joerg.uth
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2080.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 484
Herkunft: Lonnig

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

@Borg
Ich war aber nicht aufgrund des Forums bzw. des Fragestellers gereizt.
Nur meine Antwort war nicht stilitisch einwandfrei, dafür habe ich mich schon mal im Vorfeld entschuldigt.

Mein Vorschlag entstand erst aufgrund des Postings von FZelle:
Zitat
Ja, aber deshalb haben wir doch jetzt auch hier und in anderen Foren,
so viele Neueinsteiger, weil man mal eben eine (DB-)Anwendung
zusammenclicken kann.

Und das dank der Express Versionen auch noch legal und Kostenlos.

Ich werde es in Zukunft mal nach deinem Algorithmus handhaben.

Gruß Jörg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers