Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Browser des Clients bestimmen
LordHexa
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2142.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 55
Herkunft: Nähe Hameln

Themenstarter:

Browser des Clients bestimmen

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

gibt es eine einfache Möglichkeit zu bestimmen, welcher Browser vom Client verwendet wird?



Greetz,
LordHexa
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
schaedld
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2533.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1436
Herkunft: Schweiz

beantworten | zitieren | melden

Ich denke das müsstest Du ein JavaScript ausführen lassen dass dann die Angaben zu Deiner Webseite schickt. In der heutigen Zeit sind aber die JavaScripte deaktiviert....

Ansonsten fällt mir nichts weiteres ein.
Grüsse
Daniel
Space Profile
Wer nicht fragt, der nicht gewinnt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
LordHexa
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2142.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 55
Herkunft: Nähe Hameln

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ja eben, das ist ja das Problem.
Nur komme ich nicht daran vorbei und muss im äußersten Notfall auf JS zurückgreifen, nur möchte ich das vermeiden.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
schaedld
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2533.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1436
Herkunft: Schweiz

beantworten | zitieren | melden

ActiveX wäre das gleiche Problem...
Ausser Du machst die Seite so, dass sie in jedem beliebigen Browser läuft...
Grüsse
Daniel
Space Profile
Wer nicht fragt, der nicht gewinnt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
CB.NET
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2838.gif


Dabei seit:
Beiträge: 729
Herkunft: bei Berlin

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von LordHexa
Nur komme ich nicht daran vorbei u

das würde mich ja interessieren , warum du das machen möchtest ?
--------------------------------
DotNetGerman Bloggers
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
LordHexa
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2142.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 55
Herkunft: Nähe Hameln

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Naja, das alte Problem von IE und Firefox, die HTML-Code nicht gleich pingelich verarbeiten. Die Webanwendung X erstellt HTML-Code (dieser ist verdammt umfangreich) und X erzeugt irgendwo ein "/" zu viel, was dort nicht hingehört. Der IE ignoriert dieses und der Code läuft sauber durch. Doch der FF stört sich an diesem Slash und X wirft eine Exception. Ich kann noch nichts genaueres zu diesem Problem posten, da ich grad noch bei der Fehleranalyse bin.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
talla
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3214.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7290
Herkunft: Esslingen

beantworten | zitieren | melden

Wieso das Rad immer neu erfinden. Browseridentifikation kann ja eh nur in soweit funktionieren wie der Browser auch Informationen mitschickt und das tut er über den UserAgent und HTTPRequest hat auch das entsprechende Property wo des dann drinsteht.
Baka wa shinanakya naoranai.

Mein XING Profil.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Borg
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1548
Herkunft: Berlin, Germany

beantworten | zitieren | melden

Zitat
... X erzeugt irgendwo ein "/" zu viel, was dort nicht hingehört. Der IE ignoriert dieses und der Code läuft sauber durch. Doch der FF stört sich an diesem Slash und X wirft eine Exception...
Ich habe einen eindeutigen Unterschied zwischen IE und FF gefunden, anhand dessen man sie identifizieren kann.

Aber im Ernst: es ist zwar möglich die Browser anhand einiger Spezifika zu identifizieren (so wie man auch die CPU ohne den CPUID-Befehl identifizieren kann). Allerdings nutzt ein solches Verfahren immer irgendwelche Fehler oder nicht-standardisierte Funktionen der Browser aus. Damit gibt es halt keine Garantie, dass es auch in Zukunft klappt.
Die andere Möglichkeit ist nun mal nur der UserAgent im HTTP-Header. Dieser kann von den Programmen jedoch frei gewählt werden (per Default liefert er jedoch den Browser und die meisten Benutzer ändern ihn nicht).

Die langfristig bessere Möglichkeit ist es sicherzustellen, dass die Webanwendung, wenn sie behauptet XHTML zu schreiben (Shebang), dies auch korrekt tut (also keine "/" falsch setzt). Der FF verhält sich nämlich richtig, wenn er die nicht XML-konforme Datei ablehnt...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
LordHexa
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2142.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 55
Herkunft: Nähe Hameln

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ah! Danke, ich werd's mal ausprobieren.


Ok, da war jemand schneller. Die Problematik ist, das ich sicherlich Stunden brauche, um in dem Code das flasche / zu finden. In dem Code sind sämtliche HTML-Elemente per Response.Write eingebettet (Ja, man sollte den Verantwortlichen töten) und die Attribute werden nunmal ala': width=\"100%\" angegeben. Nein, es gibt nicht ein Element das CSS verwendet, jedenfalls soweit ich das momentan sehen kann.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Waschbecken
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 807

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von LordHexa
Hallo zusammen,

gibt es eine einfache Möglichkeit zu bestimmen, welcher Browser vom Client verwendet wird?



Greetz,
LordHexa
Request.Browser
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
LordHexa
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2142.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 55
Herkunft: Nähe Hameln

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hat sich erledigt. Das Problem besteht für mich nicht weiterhin, weil ich seit ca. 3 Wochen in einer anderen Firma arbeite! Möge sich der nächste damit rumschlagen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers