Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Datenbank "Move Tool"
schaedld
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2533.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1436
Herkunft: Schweiz

Themenstarter:

Datenbank "Move Tool"

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen

Ich arbeite bei der Schweizerischen Post und wir haben ca. 7500 Clients die wir managen und über 150 Server. Jeder Client und jeder Server verfügt über eine Oracle-Instanz in welcher die Transaktionen der Kundenapplikation speichert. Wenn nun ein Server gewechselt werden muss, welcher als Aktives Server-Schema, also der Chef ist, muss diese Funktionalität auf einen Client temporär gewechselt werden. Bis zum heutigen Zeitpunkt hat man dies immer manuell durch geführt.

Mein Programm soll es ermöglichen, dass dies automatisch abläuft. Daher wäre ich auf Verbesserungsvorschläge, Fehlererkennungen von Logik etc. sehr froh um eure Hilfe.

Zudem würde es mich interessieren wie man den OOT-Ansatz am optimalsten einsetzen kann. Ich bin nach Gebiet gegangen (Oracle, sonstige Aktionen und Input) und hab dementsprechend Klassen erstellt. (Denke ist nicht wirklich der beste Weg). Den C# Guide habe ich mir auch schon zu Gemüte geführ und studiert, aber irgendwie seh ich den OOT in der Praxis nicht wirklich, oder vielleicht hab ich ihn schon angewendet oder bin meilenweit davon entfernt. Es würde mich freuen wenn ihr mir auf den richtigen Weg helfen könntet.

Vielen Dank.
Attachments
Grüsse
Daniel
Space Profile
Wer nicht fragt, der nicht gewinnt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Programmierhans
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1651.gif


Dabei seit:
Beiträge: 4318
Herkunft: Zentralschweiz

beantworten | zitieren | melden

Könntest Du nicht immer beim Programmstart das tnsnames.ora von einem Server runterziehen ?

Bei einem Wechsel auf einen anderen Oracle-Server müsste man nur auf dem Server die tnsnames.ora anpassen und die die Anwendung neu starten...

Im tnsnames.ora steht ja jeweils drin welcher Server über einen Alias angesprochen wird.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
schaedld
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2533.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1436
Herkunft: Schweiz

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Könntest Du nicht immer beim Programmstart das tnsnames.ora von einem Server runterziehen

Ich verwende den tnsnames String dafür, dass ich auf dem ausführenden Client keine solche Datei bräuchte. Es werden immer andere Server angesprochen, daher der Connection-String in seiner vollen Länge.

Denke es ginge sicher noch eleganter, wenn ich nur einmal eine Oracle Connection initialisiere, aber wie weiss ich leider gerade nicht, darum würde es mich freuen wenn soviel wie möglich an Rückmeldungen kommen würden...
Grüsse
Daniel
Space Profile
Wer nicht fragt, der nicht gewinnt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
schaedld
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2533.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1436
Herkunft: Schweiz

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

So nun hab ich die ganze Solution in ein ZIP-File gepackt, sodass es einfacher ist diese zu öffnen.

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr das ganze mal aus dem OOT-Aspekt anschauen könntet. Es würde mich sehr freuen wenn soviele Rückmeldungen wie möglich kämen

Ich hoffe es funktioniert mit dem Öffnen, ich musste ein paar Deiten rauslöschen, damit es die Grösse nicht überschreitet 8)
Attachments
Grüsse
Daniel
Space Profile
Wer nicht fragt, der nicht gewinnt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers