Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Property Builder Add-in
TOM_MUE
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1838.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 200

Themenstarter:

Property Builder Add-in

beantworten | zitieren | melden

Servus,

für das Visual Studio .NET 2003, habe ich ein Add-in geschrieben. Dieses Add-in ermöglicht eine einfache und automatische Erstellung von Properties unter C#. Über ein Kontextmenu- Eintrag können nun zu jedem Class- Field "Getter" / "Setter" oder "Getter-Setter" erstellt werden. Das Add-in ist Freeware und eine Verteilung an Dritte ist erwünscht. Fehler oder Verbesserungswünsche bitte hier an mich posten.

Download und Screen unter www.tom-mue.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
TOM_MUE
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1838.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 200

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Habe gerade nochmals das Setup in einer neuen Version auf den Server gelegt. Die alte hatte einen Fehler verursacht.

22:35 Uhr.


TOM_MUE
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
maxE
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 456
Herkunft: Sachsen

beantworten | zitieren | melden

Nettes Tool.

SharpDevelop hat das auch ziemlich genial gelöst mit den Properties. Man geht an eine beliebige TextStelle, drückt (Alt+Einfg), markiert alle Felder die Getter und Setter benötigen und bestätigt mit Enter. Schon hat man zu allen Feldern, quasi im Batchbetrieb, alle Properties erstellt. Auch die automatische Erzeugung von ToString(), GetHashCode() Methoden, Konstruktoren, überschreiben von virtuellen Methoden der Basisklasse, Interfaceimplementationen werden da auf diese Weise unterstützt. 8)

Mal so als Anreitz für eine eventuelle Weiterentwicklung deines Tools

Ein bissl blöd das Visual Studio so was net von Haus aus drin hat, obwohl es eignetlich so ne recht brauchbare IDE ist.
I am Jack's smirking revenge.
I am Jack's raging bile duct.
I am Jack's cold sweat.
I am Jack's complete lack of surprise.
I am Jack's broken heart.
I am Jack's wasted life.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
TOM_MUE
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1838.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 200

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo maxE,

vielen Dank für Deine Anregungen ;-) Werde natürlich versuchen so viel wie möglich an Komfort einzubauen bis das Visual Studio 2005 fertig ist. 1 Jahr kann noch lang sein. Das Codemodel des VS .NET 2003 ist sehr komplex und gleich für 4 Programmiersprachen. Bissher wird zum Bsp. Nur für C# die Methode AddProperty unterstützt. Dabei musste ich sie auch noch so weit aufbohren das das Field im Property mit drinnen steht. Ist aber sehr interessant mit dem Codemodel und der IDE von VS .NET 2003 zu arbeiten.

Also ich hoffe das ich nicht so viele Bugberichte bekomme und somit schnell eine BETA 2 rausbringen kann

PS: das Implementieren von Interfaces und das Überschreiben von virtuellen Methoden ist in Visual Studio .NET 2003 schon automatisiert ;-) (PressTAB to implement Interface- Methods etc.)

TOM
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Xqgene
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2189

beantworten | zitieren | melden

ich würde gerne dein Add-In nutzen. mich stört aber, dass die erstellte Property sich nicht an die .NET Sprachkonventionen hält.

so wird aus:

private bool boolTest;

eine

public bool BOOLTEST
{
....
}


und nicht

public bool BoolTest
{
....
}


würdest du bitte das ändern.

noch eine Sache, mit der man allerdings leben kann.

die Property wird vor der Variablen eingefügt. geht es auch umgeckehrt?

variable
property
"A programmer is a tool which converts coffein to code."

Evely ToDo-Manager 1.2 (Build 1.2.585)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
TOM_MUE
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1838.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 200

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo Xqgene,

danke für Deinen Hinweiß. Ja mir ist bewußt das es nicht den gebräuchlichen Code Guidelines für C# / .NET allg. entspricht. Da es aber kein Pflichtprogramm für .NEt gibt, habe ich mich für diese Übergangslösung entschieden.

Für die BETA2 ist schon ein kleines Fenster implementiert, in der der Programmierer die Möglichkeit hat den Namen für das Property einzutragen. Schwierig wird es mit der automatisierten Property- Namens- Verteilung wenn zum Bsp. Class- Fields mit "m_" benannt sind so wie zB.
 string m_Name = string.Emty;

Das ist ein sinnvolle und sehr gebräuchliche Variante ;-)

Darum wird wie in VS 2005 der Programmierer immer etwas selbst dazu beitragen müssen ;-) Auch dei Stelle WO im Code die Properties eingefügt werden sollen, kann der Programmierer ab der BETA2 wählen.

Vielen Dank aber nochmals für den konstruktiven Vorschlag

TOM
private Nachricht | Beiträge des Benutzers