Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
[FAQ] Eigenen Event definieren / Information zu Events (Ereignis/Ereignisse)
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

Themenstarter:

[FAQ] Eigenen Event definieren / Information zu Events (Ereignis/Ereignisse)

beantworten | zitieren | melden

Hallo Community,


Eigenen Event definieren

Immer wieder taucht die Frage auf, wie man einen eigenen Event definiert. Diese ist in Form von Codebeispielen in [Lösung] Problem mit EventHandler beantwortet.


Information zu Events


Hintergrundlektüre bietet das Rheinwerk Computing / Openbook / Visual C# 2012 u.a. in diesen Kapiteln/Abschnitten:

Im 2012er Openbook findet sich (wohl) nichts mehr zu Windows Form, sondern nur noch zu WPF. Im Galileo Openbook Visual C# 2008 (falls das noch jemand hat) gab es Informationen u.a. in diesen Kapiteln/Abschnitten:
    4.5 Ereignisse eines Objekts
    13.4 Ereignisse grafischer Windows-Komponenten
    13.7 Ereignisse einer Form
    14.1.11 Tastatur- und Mausereignisse

Events und Multithreading

Häufig ist nicht ausreichend bewusst, dass EventHandler ohne weiteres Zutun immer in dem Thread laufen, der den Event gefeuert hat. In welchem Thread der EventHandler registriert wurde, spielt überhaupt keine Rolle.


Häufige Fehler

Problem: EventHandler wird nicht aufgerufen
Ursache: EventHandler wurde nicht registriert oder das Event wurde nicht ausgelöst

Problem: EventHandler wird mehrfach direkt nacheinander aufgerufen
Ursache: EventHandler wurde mehrfach registriert (durch mehrere Codestellen oder durch eine Codestelle, die mehrfach ausgeführt wurde)


Siehe auch

[FAQ] Event nur bei Benutzeraktion auslösen, nicht bei programmtechnischer Änderung
best practise: Event einer aggregierten Klasse weiterleiten


herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers