Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Hilfe bei Klassen
King-Malkav
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2613.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 264
Herkunft: Landau

Themenstarter:

Hilfe bei Klassen

beantworten | zitieren | melden

Hallo Community,

hab ein Programm zur Hardwareverwaltung geschrieben. Hab nun folgendes Problem, dass mein Quellcode sehr unübersichtlich ist und ich alles in einem Form mit Tabs abgebildet habe.

Nun möchte ich das aber irgendwie auseinander ziehen und in verschiedenen Klassen ablegen. Nur weiß ich nicht wie.

Hab schon mit Google und der Boardsuche gesucht, aber entweder helfen mir die gefundenen Sachen nicht weiter oder sie überschreiten meine Fähigkeiten.

Währe für Hilfe dankbar.

MFG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo King-Malkav,

==> MVC, Multi-Tier

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
King-Malkav
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2613.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 264
Herkunft: Landau

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo herbivore,

Ich hab jetzt so einige Threads durchgekaut, allerdings bin ich jetzt mehr verwirrt als wirklich schlauer.

Ich bräuhte einfach mal ein ganz simples Beispiel wie ich von meinem Standard WindowsForm (Wo meine ganzen Buttons und Co drauf sind) auf eine Variable einer Klasse zugreifen kann.

Hab irgendwie die Übersicht verloren...

Hab mal mein Code angehängt...aber der ist total unübersichtlich.

MFG
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo King-Malkav,
Zitat
Ich bräuhte einfach mal ein ganz simples Beispiel wie ich von meinem Standard WindowsForm (Wo meine ganzen Buttons und Co drauf sind) auf eine Variable einer Klasse zugreifen kann.
Zugriff auf Steuerelement aus Klasse

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
King-Malkav
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2613.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 264
Herkunft: Landau

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo herbivore,

Danke für den Link,

wenn ich das Beispiel jetzt richtig gelesenhabe, greife ich zwar auch verschiedene Klassen zu, allerdings stehen die Klassen alle im selben Form. Dies möchte ich ja eigentlich vermeiden.

Ich wollte mein Form in mehrere Forms, bzw. Klassen aufteilen.

Oder hab ich dein Beispiel nicht richtig verstanden.

MFG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sheitman
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.047

beantworten | zitieren | melden

die einzelnen klassen kannst du natürlich in eigene dateien aufteilen

class Adresse -> Adresse.cs
class MyForm -> MyForm.cs

etc.

war nur für den beitrag so gemacht damit es ein copy&paste besipiel wird

da wichtige ist ja die aufteilung des codes in verschiedene klassen... also genau das was du möchtest
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
King-Malkav
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2613.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 264
Herkunft: Landau

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von sheitman
die einzelnen klassen kannst du natürlich in eigene dateien aufteilen

class Adresse -> Adresse.cs
class MyForm -> MyForm.cs

etc.

war nur für den beitrag so gemacht damit es ein copy&paste besipiel wird

da wichtige ist ja die aufteilung des codes in verschiedene klassen... also genau das was du möchtest


Muss ich dann beim Aufrufen der Klasse was beachten oder evtl. mit using einbinden?

Sorry das ich so dämlich frage, aber ich lerne noch und in den 3 Büchern die ich habe wird das Thema nicht behandelt.

MFG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo King-Malkav,

wie sheitman sagt, es gibt schon mehrere Klassen und auch mehrere Forms.

Die Aufteilung erfolgt in zweierlei Hinsicht ein mal in Versicherter* und Adresse* und dann auch und gerade zwischen * und *Fenster (also z.B. VersichereterFenster und Versicherter).

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo King-Malkav,
Zitat
Muss ich dann beim Aufrufen der Klasse was beachten oder evtl. mit using einbinden?
da ich keine Namespaces verwendet habe, brauchst du auch kein using. Wenn du in mehrere Dateien aufteilst, muss du diese entweder zusammen übersetzen oder - wenn du sie einzeln übersetzt - musst du die jeweils benutzten DLLs referenzieren (wie das geht hängt von der Entwicklungsumgebung ab). Sowas steht aber auch in den Büchern. :-)

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
King-Malkav
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2613.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 264
Herkunft: Landau

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hi herbivore,

auf die Gefahr hin, dass ich langsam nerve...

Ich habe VS2003 vom Betrieb bekommen. Als Bücher hab ich Datenbank-Programmierung mit Visual C#.net (MS), Visual C# Schritt für Schritt und von DataBecker C# Grundlagen (da geht es aber eher um Windows Forms, etc).

Werde das Schritt für Schritt Buch nochmal durchsuchen, vielleicht hilft mir das weiter.

MFG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sprinter252
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 134
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

mal ein anderer Ansatz: Suche mal nach C# und "Refactoring" im Netz. Refactoring beschreibt im Prinzip das Umstricken von sog. "Spaghetti-Code" hin zu zumindest prozess-orientiertem oder sogar objektorientiertem Code. Da gibt es verschiedene Ansätze.

Dies nur, weil ich herausgelesen hatte, dass Dein Code erstmal aufgeräumt werden müsste.

Ergänzung: Du solltest (auch für die Zukunft) auf jeden Fall anfangen, objektorientiert zu arbeiten:

- Kapseln von thematisch gleichen Funktionalitäten in Klassen
- Spezifizierung von Klassen durch Vererbung
- exzessive Nutzung von Schnittstellen statt Implementierungen

Du wirst sonst nie die wirklichen Vorteile des Framework kennen lernen.

sprinter252
"Das Unverständlichste am Universum ist im Grunde, daß wir es verstehen." A. Einstein
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
King-Malkav
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2613.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 264
Herkunft: Landau

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

@ sprinter252

es ist mein erstes Programm und das ist bei weitem noch nicht fertig Deshalb ist alles noch ziemlich pasta. Im Prinzip hangele ich mich von einem Problem zum anderen.

Ich werd mal mit google suchen. Danke

Ich habe ja weiter oben den Code des HAutpform mal angehängt, es dürfte zwar nicht komplett funktionieren, da euch ja der SQL Server fehlt, aber es wird bestimmt deutlich welche Pasta ich gekocht habe

MFG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers