Laden...

Joel Test...

Letzter Beitrag vor 18 Jahren 31 Posts 4.487 Views
Joel Test...

...der Link, den Kai im Thread zu den Arbeitszeiten gepostet hat, führt noch zu anderen sehr interessanten Artikeln 🙂

Da wäre z.B. der --> "Joel Test" - da kommt meine Firma auf höchstens 2 Punkte

Wie ist das bei Euch? (Also bei denen, die irgendwo angestellt sind)

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

Sieben. Ein paar der fehlenden vermisse ich schmerzlich 😉.

LaTino
PS: Naja. Acht. Tester werden jetzt eingeführt auf unser Drängeln 😉

"Furlow, is it always about money?"
"Is there anything else? I mean, how much sex can you have?"
"Don't know. I haven't maxed out yet."
(Furlow & Crichton, Farscape)

Sieben.

Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de

hmm... 3 X(

ich komm auch gerade mal auf 4

Wir Arbeiten eigendlich nicht wir nehmen nur das geld

Bei mir sinds auch nur 4...

Schon als Kindern war uns klar: Jeder von uns wird ein Star, oder Millionär - das ist doch auch nicht schwer. Dem Alkohol nicht abgeneigt, war es für uns auch nicht leicht. Durch seine Hände Arbeit, wird man auch nicht gleich ein Scheich.
Test

6 Punkte

An alle:

schreibt doch mal dazu, WELCHE PUNKTE bei Euch erfüllt sind 🙂

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

1.source control 1.bug database 1.bugfixing prior to new features 1.up-to-date schedules 1.spec 1.quiet working conditions 1.hallway usability tests

Wobei das mit den Tools so ist: wir kriegen die, die wir uns wünschen (solang sie integrierbar und freigegeben sind), aber teilweise arbeitet man eben lieber mit denen, die man kennt, statt mit den besten.
Tester kriegen wir dieses Jahr angeblich noch. Die hallway usability tests sind bei uns extrem beliebt, allerdings sind es mehr smoker's corner usability tests. 😉

daily (nightly) builds und damit einhergehend einen generell optimierten buildprozess, das wäre so etwas, was ich mit wünschen würde, wenn ich dürfte.

LaTino

"Furlow, is it always about money?"
"Is there anything else? I mean, how much sex can you have?"
"Don't know. I haven't maxed out yet."
(Furlow & Crichton, Farscape)

  1. bug database
  2. bugfixing prior to new features
  3. quiet working conditions

Viel zu wenig, allerdings bin ich dabei dies zu ändern 🙂

  1. Source control
  2. Build in one step
  3. Daily builds
  4. Bug database
  5. Spec
  6. Quiet working conditions
  7. Testers

Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de

Details

Source Control
Build in one Step (Bei allen Anwendungen ab 2002)
Quiet working conditions
Fix Bugs before writing new Code
Have Spec
Use best Tools

Original von Rainbird
Source Control
Build in one Step (Bei allen Anwendungen ab 2002)
Quiet working conditions
Fix Bugs before writing new Code
Have Spec
Use best Tools

Sorry, böde Bemerkung, aber Express ist also das beste Tool. 😉 Ist mir schon klar, dass man mit 'ner 2003er Enterprise auch noch programmieren kann, also nicht angreifen, wollte das nur los werden. g

Hallo seeba,

ein etwas voreiliger Schluss. Du musst wohl zwischen beruflich und privat unterscheiden.

herbivore

Original von herbivore
Hallo seeba,

ein etwas voreiliger Schluss. Du musst wohl zwischen beruflich und privat unterscheiden.

herbivore

Das war ja keineswegs ein Schluss. Fand das nur gerade etwas komisch. Ist klar, dass man sich privat kein Professional oder Enterprise kaufen kann. Man kann auch nur mit dem Compiler super programmieren, aber dazu muss man es schon drauf haben. 😉

Hallo seeba,

Das war ja keineswegs ein Schluss.

was war es dann?

Du hast doch wohl aus der beruflichen Aussage 'Use best Tools' und der privaten Angabe 'Entwicklungsumgebung: VS.NET 2003/2005 Express' (fehl-)geschlossen, dass Rainbird die Express-Version für das beste Tool hält.

Man kann auch nur mit dem Compiler super programmieren, aber dazu muss man es schon drauf haben.

Danke für das Kompliment. 🙂

herbivore

Original von herbivore
Du hast doch wohl aus der beruflichen Aussage 'Use best Tools' und der privaten Angabe 'Entwicklungsumgebung: VS.NET 2003/2005 Express' (fehl-)geschlossen, dass Rainbird die Express-Version für das beste Tool hält.

Es steht doch dabei, dass man es nicht so ernst nehmen soll.

wobei es doch eigendlich heißt

Do you use the best tools money can buy?

Wir Arbeiten eigendlich nicht wir nehmen nur das geld

Original von seeba
Sorry, böde Bemerkung, aber Express ist also das beste Tool. 😉 Ist mir schon klar, dass man mit 'ner 2003er Enterprise auch noch programmieren kann, also nicht angreifen, wollte das nur los werden. g

Privat mit 2005 Express. Das reicht völlig aus.

Geschäftlich kommt eine MSDN Universal Subscription zum Einsatz. Noch Fragen? 😉

Dort momentan Visual Studio 2003, weil man goße Projekte nicht einfach mal so übernacht von .NET 1.1 auf .NET 2.0 umstellt.

Hallo, da bin ich wieder 🙂

Hab noch mal geguckt, also es wird doch nur 1 Punkt bei mir: Source Control.
Wobei ich das Gefühl habe, genau das ist eigentlich nicht das Wichtigste, wenn man ohnehin nur allein arbeitet 🤔

Zur Verteidigung kann ich höchstens anführen, daß wir kein IT-Unternehmen sind ...

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

Hallo zusammen,

ohne jetzt wirklich alles genau zum Joel Test durchgelesen zu haben, behaupte ich, dass meine neue Arbeitstelle ca. 8-10 Punkte erfüllt.

Das liegt zum einen daran, dass es sich um Krankenhaussoftware handelt, und es da lebenswichtig sein kann, ob etwas funktioniert oder nicht. Zum anderen weil die Firma von Grund auf sehr gut strukturiert ist, und noch einen Mitarbeiterstamm hat, so dass der Geschäftsführer alle Mitarbeiter mit Namen kennt.

Bei meinem alten Arbeitgeber kann ich ebenfalls wie Bini nur sagen dass Subversion von mir alleine auf meinem lokalen Rechner benutzt wurde. Und das war ein IT-Unternehmen, zumindest hat es sich so geschimpft 😉

Also:

Zur Verteidigung kann ich höchstens anführen, daß wir kein IT-Unternehmen sind ...

diese Begründung ist meines Erachtens völlig ausreichend, um keine dieser Punkte zu erfüllen 😉)

Gruß
Norman-Timo

A: “Wie ist denn das Wetter bei euch?”
B: “Caps Lock.”
A: “Hä?”
B: “Na ja, Shift ohne Ende!”

Original von norman_timo

Zur Verteidigung kann ich höchstens anführen, daß wir kein IT-Unternehmen sind ...

diese Begründung ist meines Erachtens völlig ausreichend, um keine dieser Punkte zu erfüllen 😉)

*kicher*

Aber immerhin erzeugen wir ja Software, für den internen und externen(!) Gebrauch.

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

Original von norman_timo
ohne jetzt wirklich alles genau zum Joel Test durchgelesen zu haben, behaupte ich, dass meine neue Arbeitstelle ca. 8-10 Punkte erfüllt.

Lies bitte nochmal genauer und poste, welche ihr erfüllt. Am interessantesten sind eigentlich die Punkte, die kaum jemand hat.

Und dann könnte man mal darüber nachdenken, wieso ausgerechnet diese Punkte fehlen. Mich würd's interessieren 🙂.

LaTino
PS: eine überlebensnotwendige Software sollte m.E. in einer 12-Punkte-Umgebung entwickelt werden. Meinst du nicht? Ich würde mich ja schon wohler fühlen, wenn das bei uns so wäre, und wir machen "nur" Controlling-SW.

"Furlow, is it always about money?"
"Is there anything else? I mean, how much sex can you have?"
"Don't know. I haven't maxed out yet."
(Furlow & Crichton, Farscape)

Hallo LaTino,

also folgende Punkte sind bei meiner Firma erfüllt:
*Source Control *Build in one step *Daily builds *Bug database *Bugfixing before writing new code *Spec *Quiet working condition *Tester *Hallway usability testing

Jetzt ist die Frage, ob VisualStudio Professional das Beste Tool ist, das man mit Geld kaufen kann? Zusammen mit MSDN und einem separaten Texteditor, der speziell aufs Vergleichen von Dateien ausgelegt ist.

Dann ist der Punkt "Do you have an up-to-date schedule?" in unserem Falle nicht sehr wichtig. Da wie gesagt Krankenhaussoftware in erster Linie funktionieren MUSS, sind irgendwelche Features von niedrigerer Priorität. Zumal Ärzte und MTA's etc. schon sehr zufrieden sind, wenn sie das bekannte umgsetzt bekommen. Zu viel Neues würde hier nur stören.

Mich würde mal interessieren, wer zum Einstellungstest schon mal Code produzieren musste. Ich hab bei einem Einstellungsgespräch Code von mir zeigen müssen, aber selbst etwas probeweise programmieren, das hab ich noch nicht erlebt.

Gruß
Norman-Timo

A: “Wie ist denn das Wetter bei euch?”
B: “Caps Lock.”
A: “Hä?”
B: “Na ja, Shift ohne Ende!”

Original von norman_timo
Mich würde mal interessieren, wer zum Einstellungstest schon mal Code produzieren musste.

In einer meiner früheren Firmen wurde das gemacht. Zum Glück erst, nachdem ich dort schon angefangen hatte 😁
Allerdings - geholfen hat es auch nichts, die Firma wurde trotzdem insolvent 🙁

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

Hallo norman_timo,

Original von norman_timo
Mich würde mal interessieren, wer zum Einstellungstest schon mal Code produzieren musste.

ich meine mich dunkel zu erinnern, dass eine Firma mal eine Weile eine Stellenanzeige mit (fehlerhaftem) Code hatte, den man verbessern und der Bewerbung beilegen sollte.

herbivore

Hallo herbivore,

ich meine mich dunkel zu erinnern, dass eine Firma mal eine Weile eine Stellenanzeige mit (fehlerhaftem) Code hatte, den man verbessern und der Bewerbung beilegen sollte.

Das fänd ich cool. Da steht man dann nicht so unter Druck. Außerdem ist man bei einem Einstellungsgespräch eh schon nervös, da fände ich das in der Ausschreibung angebrachter.

Gruß
Norman-Timo

A: “Wie ist denn das Wetter bei euch?”
B: “Caps Lock.”
A: “Hä?”
B: “Na ja, Shift ohne Ende!”

Gut ist so 'ne Aufgabe, wenn es dem Arbeitgeber mehr darum geht, wie der Bewerber sie angeht, als um fehlerfreien Code.

Habe schon ein Bewerbungsgespräch gehabt, wo man ein Quicksort in C sehen wollte...sowas bringt gar nix (weil's eigentlich jeder -zigmal in der Ausbildung machen musste, dh das Problem ist nicht neu).

Ich hätte hier 'n Buch mit (C-)Aufgaben, die teilweise auch Bewerbungsgesprächen bei MS entstammen. Wenn jemand Lust hat, zu knobeln, kann ich ja mal ein paar posten.

LaTino

"Furlow, is it always about money?"
"Is there anything else? I mean, how much sex can you have?"
"Don't know. I haven't maxed out yet."
(Furlow & Crichton, Farscape)

Ich denke das das durchaussinn machen würde.
Aber am Besten in einem Neuen Thread.

gruß Stefan

Wir Arbeiten eigendlich nicht wir nehmen nur das geld

Original von Bini
Zur Verteidigung kann ich höchstens anführen, daß wir kein IT-Unternehmen sind ...

Wir sind auch kein IT-Unternehmen sondern eine Handelsfirma.

Original von Rainbird
Wir sind auch kein IT-Unternehmen sondern eine Handelsfirma.

Ich denke ja auch, daß das nur eine recht schlappe Verteigung ist 😉 Eher eine Erklärung...
Egal, in welcher Branche, die Richtlinien für gute Software sollten immer erfüllt werden.

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.