Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Integrierer in C#
speedy-j
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2

Themenstarter:

Integrierer in C#

beantworten | zitieren | melden

Hallo Leute,

bin verzweifelt auf der Suche nach Codebeipielen oder einer fertigen Klasse um die Mathematische "Integration" in eine Software zu implementieren.

kann mir evtl jemand weiterhelfen?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Fil
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 234

beantworten | zitieren | melden

Meinst Du numerisch oder wie in einem algebrasystem ?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
speedy-j
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2

Themenstarter:

Numerisch

beantworten | zitieren | melden

Ein numerisches unbestimmtes Integral.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
HeinzTomato
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2451.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 345
Herkunft: Hamburg

beantworten | zitieren | melden

(OT: ) Das klingt ja nach richtig viel Spaß, Detlef

Aber um mal konstruktiv zu sein, vom google-gott:

http://csharpcomputing.com/Tutorials/Lesson16.htm


Mann, ich beneide Dich echt nicht.
Mein Haus, mein Viertel, mein Blog
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Yellow
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2347.png


Dabei seit:
Beiträge: 476

Integration

beantworten | zitieren | melden

hallo speedy,

wenn es nur darum geht eine bestimmte Fläche unter einer Kurve zu berechnen, dann könntest du die Fläche näherungsweise mit der Simpson-Regel berechnen.

-yellow
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt (chinesisches Sprichwort).

Mein Blog: Yellow's Blog auf sqlgut.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Fil
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 234

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Yellow
hallo speedy,

wenn es nur darum geht eine bestimmte Fläche unter einer Kurve zu berechnen, dann könntest du die Fläche näherungsweise mit der Simpson-Regel berechnen.

-yellow

Das meinte ich mit "numerisch" - ein Näherungsverfahren.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
der Marcel
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1860.gif


Dabei seit:
Beiträge: 564
Herkunft: Dresden

beantworten | zitieren | melden

hi!
Zitat
Original von speedy-j
Ein numerisches unbestimmtes Integral.

Das ist ein Widerspruch in sich. Ein unbestimmtes Integral kann man nicht numerisch lösen, da es keine Grenzen besitzt. Somit bleibt für dich nur ein Algebra-System.
Das ist allerdings eine wirklich anspruchsvolle und schwierige Aufgabe. Aber vielleicht findest du mit diesen Bibliotheken eine gute Lösung, daran hat cdr entwickelt.

der Marcel

EDIT: @speedy-j: oder meintest du ein uneigentliches integral, welches sich bis ins unendliche erstreckt? Die Fläche lässt sich zwar bestimmen, aber auch das wirst du nicht numerisch lösen können, da es 1. auch unendlich große Flächen geben kann für x --> oo und 2. du Grenzwerte berechnen musst. oo kann lässt sich numerisch einfach nicht berechnen.
:] :DDer größte Fehler eines modernen Computers sitzt meist davor :]
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Yellow
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2347.png


Dabei seit:
Beiträge: 476

beantworten | zitieren | melden

hallo der marcel,

also ich tippe darauf, dass speedy-j mit einem Näherungsverfahren am Besten fährt. Sollte er aber wirklich ein unbestimmtes oder uneigentliches Integral meinen, dann hast Du natürlich völlig recht.

@HeinzTomato:
so einfach wollte ich es ihm auch nicht machen ;o)

@Fil
ich weiss, wollte nur ein Happen für Google hinwerfen: Simpson-Regel
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt (chinesisches Sprichwort).

Mein Blog: Yellow's Blog auf sqlgut.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers