Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
SharpPix 2.0
Christian S.
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 8
Herkunft: Düsseldorf

Themenstarter:

SharpPix 2.0

beantworten | zitieren | melden

SharpPix 2.0

Einleitung
SharpPix ist ein Programm, welches dazu dient, die Größe vieler Bilddateien auf einmal zu ändern. Dabei werden verschiedene Arten unterstützt, die neuen Maße einzugeben, sodass SharpPix in vielen Situationen einsetzbar ist. Auf Wunsch werden EXIF-Daten in die geänderten Dateien übernommen, eine HTML-Galerie erstellt oder auch die Dateinamen mit einer Art Baukasten neu erstellt. Auch Wasserzeichen können in die Dateien integriert werden.

Dies hier ist der zweite Versuch, eine Version 2.0 dieses Programmes herauszubringen. Der erste Versuch endete im Oktober letzten Jahres, als ich anfing, mich mit .NET 2.0 zu beschäftigen und mich entschied, dass das die weitaus bessere Plattformm für SharpPix wäre als .NET 1.1.

Programm-Features
An dieser Stelle seien noch einmal die wichtigsten Funktionen von SharpPix aufgezählt:
  • Angabe der Quelldateien im Programm, über das "Senden An"-Menü und per Drag 'n Drop. Bei verwenden von "Senden An" und laufendem SharpPix werden die Dateien an die bestehende Instanz übergeben.
  • Anzeige von Thumbnails der in der Liste befindlichen Bilder

  • Modi "freie Eingabe", "konstante Proportionen", "prozentual" und "größte Seite" zur individuellen Eingabe der neuen Maße. Außerdem Modus "Original", um nur die sonstigen Funktionen von SharpPix und die Plugins zu verwenden.

  • Speicherung im JPEG-, BMP- oder PNG-Format unabhängig vom Format der Quelldatei
  • Übernahme von EXIF-Daten, falls JPEG-Dateien geladen und gespeichert werden
  • Einstellung der Qualität, falls JPEG-Dateien gespeichert werden

  • Baukasten für Dateinamen, für alle die mit Dateiename wie "IMGP0099.JPG" nichts anfangen können

  • Plugin-Support
  • Plugin mitgeliefert: Erstellung einer HTML-Galerie inklusive Thumbnails
  • Plugin mitgeliefert: Zeichnen von Wasserzeichen über Bilder, um z.B. Copyright-Hinweise unterzubringen

  • Verwaltung von persönlichen SharpPix-Einstellungen in Profilen

  • Kontexthilfe bei Rechtsklick

  • Werden in der Status-Listbox Eingabefehler aufgelistet, gelangt man per Doppelklick auf den Fehler zum entsprechenden Control

  • Auf einem englischen System sollte SharpPix in englischer Sprache erscheinen
Die Sourcen
SharpPix ist vollständig in C# 2.0 geschrieben, dabei wurde das Visual Studio 2005 verwendet. Die frei verfügbare Express-Version sollte reichen, das Projekt zu kompilieren zu können. Die license.txt im Root-Verzeichnis des Pakets ist zu beachten.

Eine Anleitung, um Plugins zu schreiben, werde ich in ein paar Tagen nachreichen.

Die Binaries
Zur Ausführung der Binaries ist das .NET Framework 2.0 nötig. Sollten im Programm Einstellungsprofile angelegt werden, so werden diese in einer Datei im Profilverzeichnis des jeweiligen Nutzers gespeichert (\Anwendungsdaten\SharpPix\2.0.0\profiles.xml).

Hinweis: Ich habe das Programm schon ein paar wenigen Testern gezeigt, Fehler sind aber trotzdem noch wahrscheinlich.

Downloads
Binaries: http://www.stelzmann-duesseldorf.de/programme/sharppix2/SharpPix.zip
Source: http://www.stelzmann-duesseldorf.de/programme/sharppix2/SharpPix_Source.zip


Crossposting
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
nop
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 178

beantworten | zitieren | melden

Im Forum des Crosspostings hat ja jemand schon angemerkt, dass der Aspekt-Ratio nicht stimmt und du davon weisst. Allerdings ist mir das nur beim Preview-Bild aufgefallen und nicht (wie im anderen Forum geschrieben) bei den Thumbs. (Die Thumbs sind zu klein, um das richtig zu beurteilen). Ansonsten hast du ja schon ne Menge Feedback dort bekommen.

Edit: Das Preview-Bild ändert manchmal auch nochmals seine Grösse, wenn man auf die Titelleiste klickt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Christian S.
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 8
Herkunft: Düsseldorf

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo!

Das Seitenverhältnis der Thumbnails ist in der hier veröffentlichten Version bereits korrekt.

Das mit dem Preview wundert mich ein wenig, könntest Du das Verhalten genauer beschreiben? Normalerweise sollte es so sein, dass Du die Größe der Previewform ändern kannst und diese nach Beendigung der Größenänderung ihre Größe so anpasst, dass das Seitenverhältnis korrekt ist.

Grüße
Christian
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
nop
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 178

beantworten | zitieren | melden

Ich teste immer gerne mit grossen Panorama-Bildern. Nachdem ich das Fenster loslasse, ändert sich die Grösse des Fensters wieder, sie ist nur leider falsch. Mehr kann ich eigentlich nicht erläutern, das Problem ist reproduzierbar. Lediglich die nochmalige Änderung nach Klick auf die Titelleiste ist etwas zufällig.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Christian S.
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 8
Herkunft: Düsseldorf

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Wie ich schon schrieb: Wenn Du beim Fenster Seite A änderst, so wird, nachdem Du damit fertig bist, Seite B geändert, sodass das Bild in den richtigen Proportionen angezeigt wird.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
nop
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 178

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Christian S.
Wie ich schon schrieb: Wenn Du beim Fenster Seite A änderst, so wird, nachdem Du damit fertig bist, Seite B geändert, sodass das Bild in den richtigen Proportionen angezeigt wird.
Nein, es geht bei kleineren Bildern oder bei Bildern mit einem recht ausgewogenen Seitenverhältnis, aber nicht bei grossen Panorama-Bildern.

Das Problem scheint auch etwas mit der Bildschrimgrösse zu tun zu haben. (Vermutlich weil Fenster grundsätzlich/allgemein nicht grösser werden können als diese. Hat jetzt nichts mir deinem Programm zu tun, nur könnte evtl. dies das Verhalten erklären).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
nop
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 178

beantworten | zitieren | melden

Ich habe mal kurz in den Source geschaut, weil mir aufgefallen ist, dass das Bild schon beim Öffnen falsch ist. Scheint so als hättest du this.Width mit this.ClientSize.Width verwechselt (ebenso Height). Es ist also immer falsch, nur dass man die Verzerrung bei grösseren Fenstern nicht wirklich bemerkt. (Im Übrigen ziehe ich an beiden Seiten gleichzeitig, also nicht entweder Breite oder Höhe. Mag interessant sein, da dein vorheriges Posting exakt diesen Vorgang beschreibt. Mit dem nochmaligen Resizing bei Klick auf die Titelleiste habe ich mich auch nicht beschäftigt).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Christian S.
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 8
Herkunft: Düsseldorf

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo!

Danke für die Bemühungen! Ich bin gerade dabei, das so umzubauen, dass man das Fenster nur proportionserhaltend verändern kann, es also nicht mehr nachträglich geändert werden muss.

Dein Hinweis mit ClientSize kommt mir da gerade Recht!

Grüße
Christian
private Nachricht | Beiträge des Benutzers