Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Coding Sprachen
vi.p
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 35
Herkunft: Ostwestfalen-Lippe

Themenstarter:

Coding Sprachen

beantworten | zitieren | melden

Hallo Coding-Freunde

Ich habe lange nach einem C#-Forum gesucht, und bin nun endlich fündig geworden. Dieses scheint mir von der Aufmachung und Kompetenz das beste zu sein. Ein Lob an alle!

Ich möchte bei dieser Gelegenheit noch eine Frage stellen: Da dies ein C#-Forum ist gehe ich davon aus, dass ihr auch in C# programmiert aber welche Sprachen nutzt ihr sonst noch?

Ich für meinen Teil codiere außer C# noch in Delphi und C++. Mir hat C# und das .NET Framework deshalb auf Anhieb gefallen, weil vieles Delphi-ähnlich, aber die Syntax C-basiert ist, die mir rein vom optischen her besser gefällt, und kompakter ist.

Nun denn, auf gute Zusammenarbeit, falls man es so nennen kann.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
alexander
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1566.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2324
Herkunft: Wendlingen (Stuttgart)

beantworten | zitieren | melden

Hi,

erstmals danke für das große Lob ;-)

Ich programmierer neben C# noch in PHP sowie manchmal Delphi (wenn ich Lust habe ;-) ). Früher hab ich noch einiges mit C++ gemacht, wobei ich das in der letzten Zeit vernachlässigt habe.
Viele Grüße
Alexander
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
vi.p
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 35
Herkunft: Ostwestfalen-Lippe

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Naja, C++ mache ich auch hauptsächlich unter Linux. In der Schule wird nur C++ behandelt. (Ich mache eine Ausbildung zum Fachinformatiker) Ist imho auch vernünftig. weil es quasi für jede Plattform Compiler gibt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
alexander
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1566.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2324
Herkunft: Wendlingen (Stuttgart)

beantworten | zitieren | melden

Hi,

ja C++ ist bei Schulen usw. sehr gefragt ...
Viele Grüße
Alexander
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Franknstein
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 531

beantworten | zitieren | melden

Oh ein angehender Fachinformatiker.... gibts noch mehr von denen hier?

Ich programmiere(wenn man das mal so nennen kann) mit C# aber auch ab und an mit C++(kann ich zwar nicht gut) oder noch mit C(Wenn ich mal Funktionen brauche die sehr schnelle sein müssen - würde lieber C++ dafür nehmen, aber ich beherrsche C++ nicht so gut...)

--
mfg
Franknstein
Besuchen sie das VisualC++ - Forum
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
vi.p
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 35
Herkunft: Ostwestfalen-Lippe

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ich muss ja sagen, dass mein Lehrer in Anwendungsentwicklung sein Wissen nicht unbedingt verständlich weitergeben kann. Das meiste hatte ich mir sowieso vorher schon durch diverse Literatur angeeignet. Ich bin im 2. Ausbildungsjahr und habe was programmieren betrifft in der Schule fast nichts dazugelernt. Heißt nicht, dass ich alles weiß, bei weitem nicht. Es muss einfach nur das Interesse da sein.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
guenni81
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 206

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
ich hab letztes Jahr irgendwann mal aus purer Langeweile angefangen mit C# zu programmieren. Zur Zeit nehme ich an einem Kurs Teil in dem man C/C++ und Java lernt. Die C/C++ sachen sind leider nicht auf WindowsProgrammierung bezogen. Werd wenn ich mal mehr Zeit habe mir dann das wxWidgets (wxWindows) anschauen, da dies eigentlich relativ leicht und verständlich zu sein scheint.
Nach diesem Kurs möchte ich mich auch C/C++/C# und Java spezialisieren... Vielleicht noch PHP?!
Mal schaun was daraus wird ;o)

@Franknstein
Ja, es gibt noch mehr Fachinformatiker hier, bin nämlich auch einer ;o)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Vellas
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 854

beantworten | zitieren | melden

Hi!

Also ich programmiere am meisten ISO-C++. In der Schule lerne ich gerade reines ANSI-C (also C90), wodurch ich mein Wissen aus C++ gerade extrem erweitern kann, insbesondere in Beziehung mit Zeigern. Ansonsten programmiere ich noch Managed-C++, C#, Pascal/Object Pascal und Assembler. Wobei die letzteren 3 durch meine Ausbildung kommen. Eine Skriptsprache ist bei mir auch dabei und das ist TCL, kann ich aber nicht gut, nur ein wenig. Zu den Sprachen kommt noch Java am Ende der Ausbildung durch das Fach OOP hinzu.

@Franknstein:
Letztenendes kann ich ähnliches wie ein Fachinformatiker (TA Informatik). Allerdings eher in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Wobei das in meiner Ausbildung (schulischer Natur) sehr davon abhängt wofür man sich letztendlich interessiert.


Code-Hacker
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hauptmann
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 771
Herkunft: Österreich/Kärnten

beantworten | zitieren | melden

Ich programmiere C,C++,C#,Assembler und PHP.
Zitat

@Franknstein
Ja, es gibt noch mehr Fachinformatiker hier, bin nämlich auch einer ;o)

mich kann man zwar streng genommen nicht als Fachinformatiker bezeichnen, aber ich bin für die nächsten 5 Jahre schon auf der folgenden Schule aufgenommen, die sich auf Programmieren spez. hat.(Zweig EDV und Organisation)
http://www.htl-vil.ac.at/

Ich geh derzeit zwar noch auf ein Gymnasium(oh, wie ich diese Schule hasse), aber ich hab schon ne fixe Zusage für das nächste Schuljahr
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Golo Roden
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2167.png


Dabei seit:
Beiträge: 4649
Herkunft: Riegel am Kaiserstuhl

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

hauptsächlich C#, daneben auch Java, C++ und PHP.

Viele Grüße,


Golo
Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
vi.p
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 35
Herkunft: Ostwestfalen-Lippe

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Irgendwie scheint jeder in C++ zu programmieren...

Es geht irgendwie doch nicht ohne.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
r00t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 141
Herkunft: Schwäbisch Gmünd

beantworten | zitieren | melden

also ich habe mit turbo pascal angefangen :D*oldschool*

ich programmiere projekt abhängig vb c# und oder java.
achja momentan eigne ich mir c++ an wobei das mit den pfeilen (->) mir jetzt schon auf den kecks geht...

ide's: vs.net 03 und jBuilder 9
posted by the real prince of persia
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Golo Roden
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2167.png


Dabei seit:
Beiträge: 4649
Herkunft: Riegel am Kaiserstuhl

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
Zitat
Original von vi.p
Irgendwie scheint jeder in C++ zu programmieren...

Es geht irgendwie doch nicht ohne.

leider *seufz*. Ich mochte C++ nie besonders, und wenn ich es nicht aktuell wieder auf der Uni bräuchte, um irgendwelche dusseligen OpenGL-Anwendungen unter Linux zu schreiben (warum darf ich das nicht mit C# und DirectX machen *g*?), wäre es bei mir da geblieben, wo es die letzten fünf Jahre schon war ... irgendwo ganz tief in der Mottenkiste vergraben.

Viele Grüße,


Golo
Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
r00t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 141
Herkunft: Schwäbisch Gmünd

beantworten | zitieren | melden

du musst wissen, und das ist kein scherz, dass schulen/unis ect zu borland tendieren. ob das jetzt sympathie ist oder eine lizensgeschichte fakt das steht in den sternen. c++ scheint irgendwie die fav. sprache der lehrern/ect zu sein.
vielleicht weil sie auch keine andere sprache können

btw gehört borland nicht jetzt zu ms?
posted by the real prince of persia
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
PatBe
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 14

beantworten | zitieren | melden

Hi! Ich programmiere in Java unc C#. Ersteres ist die Lehrsprach an meiner Hochschule und C# wird als Wahlpflichtfach (wir müssen 3 dieser Art ablegen und können uns diese aussuchen) angeboten. Ich hab mir das aber im ersten Praxissemester angeeignet und nutze es jetzt in meinem zweiten weiter.

Meine Entwicklungsumgebungen:
privat: Eclipse und SharpDevelop
job: VS Studio .Net

Unsere Hochschule tendiert nicht in Richtung Borland. Bei uns gibt es gratis Studentenlizenzen für die MS-Produkte.

Nebenbei auf der Fachinformatikerschule in meiner Stadt werden meines Wissens die Sprachen Java und VB bevorzugt gelehrt, zumindest im Bereich Wirtschaft. Wie es im mehr technischen Bereich aussieht kann ich nicht sagen, nehme aber an, da wird C/C++ bevorzugt.
Vorsicht ich habe keine Ahnung, davon aber jede Menge! :baby:
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Golo Roden
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2167.png


Dabei seit:
Beiträge: 4649
Herkunft: Riegel am Kaiserstuhl

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von r00t
du musst wissen, und das ist kein scherz, dass schulen/unis ect zu borland tendieren. ob das jetzt sympathie ist oder eine lizensgeschichte fakt das steht in den sternen. c++ scheint irgendwie die fav. sprache der lehrern/ect zu sein.
vielleicht weil sie auch keine andere sprache können

btw gehört borland nicht jetzt zu ms?

Dass Schulen und Unis zu Borland tendieren, halte ich für ein Gerücht. An meinem ehemaligen Gymnasium wird inzwischen C# in Informatik gemacht, hier an der Uni verwenden wir Eclipse für Java, oder Visual Studio .net für C#.

Außerdem ist die Uni KL im MSDN Academic Alliance Programm. Also nix mit Borland ... zum Glück :-)!

C++ wird meiner Meinung nach nur aus Abwärtskompatibilität verwendet.
Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
r00t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 141
Herkunft: Schwäbisch Gmünd

beantworten | zitieren | melden

echt? vielleicht sollte ich doch nochmal abi machen, sei es auch nur wegen c#
posted by the real prince of persia
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Vellas
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 854

beantworten | zitieren | melden

Hi!

Ja, jede Schule die bei MSDNAA mit macht wird mehr MS als Borlandprodukte haben. Also meine Schule hat nur noch Delphi von Borland, ansonsten benutzen sie MASM den MS kostenlos zur Verfügung stellt für Lehrzwecke (zumindest kriegen wir es kostenlos mit nach hause), genau so ist es mit VS6.0 welches die Schule in der Enterprise Edition hat, war auch um einiges günstiger. Nächstes Jahr soll für die C-Übungen vermutlich .NET eingeführt werden. Schade eigentlich, das ich das nicht mehr erleben darf aber was solls, immer hin lerne ich so nochmal 6.0 kennen was man wenigstens mal getestet haben sollte, da es in Firmen immer noch verwendet wird.


Code-Hacker
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
r00t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 141
Herkunft: Schwäbisch Gmünd

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Code-Hacker
Ja, jede Schule die bei MSDNAA mit macht wird mehr MS als Borlandprodukte haben.

ja das ist ja logisch, ich sagte nur "man" (Lehrkräfte) will nichts mit MS zutun haben geschweige MSDNAA. die blöden allg. Sprüche gegen MS kennt ihr sicher also erspare ich diese mir
posted by the real prince of persia
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
cdr
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1008
Herkunft: Zürich

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von r00t
dass schulen/unis ect zu borland tendieren. ob das jetzt sympathie ist oder eine lizensgeschichte fakt das steht in den sternen. c++ scheint irgendwie die fav. sprache der lehrern/ect zu sein.

Hm, in unserem Departement steht kein einziger Windows Rechner (dafür ersetzen sie gerade haufenweise Sparc-10s durch neue GHz Sunblades), die tendieren also weder zu Borland noch zu MS ...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Xqgene
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2189

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von r00t
also ich habe mit turbo pascal angefangen :D*oldschool*

na so was. ich bin nicht der einzige, der sich noch an turbo pascal errinert.

jetzt Proge ich hauptsächlich in C# und C++ mit C++ Builder. mit Builder mache ich aber immer weniger, wegen "unendlichvielebugs" C++Builder 6.

gelernt und programmiert habe ich:

Turbo Pascal
COBOL !!!
C/C++ (Windows/Linux)
C#
Java
kann man SQL als Programmiersprache definieren??
nicht zu vergessen Basic und VB
kennt jemand von euch C/AL?


so, ich glaube das war's
"A programmer is a tool which converts coffein to code."

Evely ToDo-Manager 1.2 (Build 1.2.585)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Vellas
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 854

beantworten | zitieren | melden

Hi!

Ja SQL kann man mehr oder minder dazu zählen. Ist allerdings nicht direkt eine Programmiersprache, sondern viel mehr eine Abfragesprache.

C/AL? Nö. Was ist das für eine Sprache?

Kennt jemand von euch C--? Das ist C mit einem integrierten Assembler. Damit wurde sogar bereits ein OS entwickelt. Einfach bei google nach C-- suchen und ihr solltet fündig werden.

Mit TP fangen wirklich viele an. Bei uns ist das auch die Einsteigssprache, wobei imho viele dann nach etwa 1-1,5 Jahren Pascal und Object Pascal so versaut sind das sie C nicht gebacken kriegen. Am geilsten finde ich diese defines:
#define BEGIN {
#define END }
oder noch geiler:
#define IF(a) (a)
#define THEN(b) ?(b)
#define ELSE(c) :(c)
Aufruf sähe z.B. so aus:
IF (1<2) THEN
		(std::cout << 1 << std::endl)
	ELSE (std::cout << 2 << std::endl);

Pascal in C. *G*


Code-Hacker
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hauptmann
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 771
Herkunft: Österreich/Kärnten

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Code-Hacker

Kennt jemand von euch C--? Das ist C mit einem integrierten Assembler. Damit wurde sogar bereits ein OS entwickelt. Einfach bei google nach C-- suchen und ihr solltet fündig werden.

mit C/C++ kann man ja schon von Haus aus direkt Assembler Code schreiben...
Dazu braucht man ja kein neues C

btw: bei Google hab ich nur Links zu C gefunden, wenn ich C-- eingebe....
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Vellas
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 854

beantworten | zitieren | melden

Hi!

Hmm, hatte mal ein Link, aber seit ich coder-welt ein neues Forum hat habe ich den nicht mehr. /root bzw. wurmi schickt mir auch die Dateien nicht zu.

In C gibt es kein Inline Assembler, gibt es erst seit C++. Wobei ich es persönlich relativ unnötig finde, da man auch mit C++ auch Low-Level-Programmierung möglich ist. Und bei näherer Betrachtung sieht man wie extrem Assembler-Nah C ist.
Das einzige was beide Sprachen unterstützen sind Assemblermodule. extern ist auch ein schönes Beispiel das C was von Assembler (extrn) hat.

Wie das mit diesem intregrierten Assembler funktioniert weiß ich nicht, habe mich nie näher mit der Sprache beschäftigt. Aber wie du sagtest, so glaube ich auch das man sie nicht braucht. Wäre imho eher mal etwas für die Freizeit, aber wenn ich Assembler brauche programmiere ich Assembler und wenn ich C oder C+ brauche dann dies.


Code-Hacker
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Xqgene
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2189

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Code-Hacker
C/AL? Nö. Was ist das für eine Sprache?
C/AL ist eine Pascal ähnliche Programmiersprache für Navision (so was wie SAP). Also eine Speziallösung.


@Code-Hacker: das kann doch nicht dein ernst sein:
Zitat
Original von Code-Hacker
...Am geilsten finde ich diese defines:
#define BEGIN {
#define END }
oder noch geiler:
#define IF(a) (a)
#define THEN(b) ? (b)
#define ELSE(c) : (c)
Aufruf sähe z.B. so aus:
IF (1<2) THEN
		(std::cout << 1 << std::endl)
	ELSE (std::cout << 2 << std::endl);

*rofl* MUAHAHAHAAAAAAAAAAAAAAAAAA !!!
"A programmer is a tool which converts coffein to code."

Evely ToDo-Manager 1.2 (Build 1.2.585)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Chäsi
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 124
Herkunft: Schweiz

beantworten | zitieren | melden

huhu

Also ich programiere vorallem in C# (haben wir auch gerade an der Schule) und ab und zu mal noch C (allerdings kann ich da nicht so viel *g*). Dann kommt noch PHP dazu was mich eben auch noch stark intressiert (PHP5 jetzt dann mit OOP ) und dazu kann ich noch ein paar DOS-Batches und VBS-Skripte schreiben... Jo das wärs so in etwa

btw, ich bin auch in der Ausbildung zum Fachinformatiker

greets
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. - Albert Einstein
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Vellas
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 854

beantworten | zitieren | melden

Hi!
Zitat
Original von Xqgene
@Code-Hacker: das kann doch nicht dein ernst sein:
Zitat
Original von Code-Hacker
...Am geilsten finde ich diese defines:
#define BEGIN {
#define END }
oder noch geiler:
#define IF(a) (a)
#define THEN(b) ? (b)
#define ELSE(c) : (c)
Aufruf sähe z.B. so aus:
IF (1<2) THEN
		(std::cout << 1 << std::endl)
	ELSE (std::cout << 2 << std::endl);

*rofl* MUAHAHAHAAAAAAAAAAAAAAAAAA !!!
Das ist aber mein ernst. Aber das mit dem IF war bei dem irgendwie besser als bei mir, sollte aber nur mal demonstrieren auf was Pascal-Programmierer für Ideen kommen können *GGG*.

Keine Angst, ich würde sowas bestimmt nicht machen, da ich Pascal hasse.


Code-Hacker
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hauptmann
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 771
Herkunft: Österreich/Kärnten

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Code-Hacker

Wie das mit diesem intregrierten Assembler funktioniert weiß ich nicht, habe mich nie näher mit der Sprache beschäftigt. Aber wie du sagtest, so glaube ich auch das man sie nicht braucht. Wäre imho eher mal etwas für die Freizeit, aber wenn ich Assembler brauche programmiere ich Assembler und wenn ich C oder C+ brauche dann dies.

würde ich nicht so sagen. Der integrierte Assembler von C++(Unter VC++ 7.1 den Assemblercode einfach in einen _asm{ } Block schreiben) ist doch recht nützlich.

So muss man nicht einen extra Assembler aufrufen, wenn mal man Assemblermodule in C++ einbinden will.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers