Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Programm zum Verschlüsseln
DarkKiller
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 33

Themenstarter:

Programm zum Verschlüsseln

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
es ist zwar nicht viel aber mal ein Versuch etwas in C# zu schreiben, was man veröffentlichen kann.

Es ist ein Programm, welches Datein mit dem Rijndael-Algorithmus verschlüsselt.

Ich habe es einfach mal R-Secure genannt.
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
jan223
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2059.png


Dabei seit:
Beiträge: 486
Herkunft: Bocholt / NRW

beantworten | zitieren | melden

Sieht gut aus, und funktioniert. Die Fehlermeldungen könntest du noch etwas benutzerfreundlicher machen.

Jan
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
norman_timo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1775.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 4591
Herkunft: Wald-Michelbach (Odw)

beantworten | zitieren | melden

Hallo DarkKiller,

bei solchen Dingen bin ich irgendwie kritisch (also bitte nicht persönlich nehmen).

Was bringt Dir eine solche Klasse? Hast Du diese zu Übungszwecken erstellt, dann wunderbar, denn das ist der einzige Sinn den ich darin sehe.

Falls nicht, muss ich sagen, dass die Verwendung einer solchen Klasse fragwürdig ist. Was kann man damit bezwecken. Sicherheit produzieren? Ich denke nicht.


Aber ich will nicht schelten. Ich will auch Deine Arbeit nicht abwerten, denn die Leistung einen solchen Algorithmus performant zu implementieren ist ordentlich.

Aber was nun?

Gruß,
Norman-Timo
A: “Wie ist denn das Wetter bei euch?”
B: “Caps Lock.”
A: “Hä?”
B: “Na ja, Shift ohne Ende!”
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
DarkKiller
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 33

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ja ich bin noch am Überlegen, wie ich es umbaue, dass man es benutzen kann. Ich habe mir überlegt, ob es einer SQL Datenbank mache in der alle Pfade der Verschlüsselten Daten sind und der Schlüssel dazu doch es ist meiner Meinung nach keine gute Idee, die Schlüssel einer Datei auf der Festplatte zu Speichern. Ich habe auch schon überlegt, ob als Schlüssel die MD5 eines Passwortes des Users genommen wird.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
nitronic
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1597.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 354
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Ich hätte ohnehin noch eine andere Anregung zu bieten:
Nachdem du ja die Crypto-Klassen von .NET verwendest, hättest du die Anwendung ja so implementieren können, dass jeder Algorithmus, der von .NET zur Verfügung gestellt wird, auch verwendet werden kann.

Just my 2 cents.
.NET GUI - Die Community für grafische Oberflächen unter .NET
Jetzt kostenlos besorgen: .NET BlogBook
Norbert Eder
DasBackup
private Nachricht | Beiträge des Benutzers