Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Dateien verkleinern - Methodik
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2118
Herkunft: Coburg / Oberfranken

Themenstarter:

Dateien verkleinern - Methodik

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich habe eine Bitte an euch. Folgender Fall:

Wir haben in der Firma ein Project, welches kurz vor ihrer Fertigstellung steht. Jetzt gibt es allerdings ein Problem mit dem Speicherplatz der Datenträger.

Unser Project kommt auf eine DVD. Wir haben ziemlich viele Bilddateien (nur jpg) die viel Platz fressen. Nun liegt es an mir diesen Platz zu reduzieren deshalb habe ich an folgendes gedacht.

Lösung A: Ich komprimiere die Bilder und entkomprimiere ein Bild wenn es gelesen wird. Lässt sich mit 7zip auch wunderbar implementieren allerdings liegt die reduzierungsrate unter 1%. sprich eine Datei vorher 30kb verbraucht immernoch 29kb.

Lösung B: Ich überlege ob ich mich nicht in JPEG2000 einarbeite und hoffe, dass es da irgendwo coding-algorithmen gibt.

Was mache ich also nun? Für Ratschläge bin ich offen.

Falls ihr eine kompressionsmethode entwickelt habt, ist diese natürlich herzlich willkommen.
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Franknstein
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 531

beantworten | zitieren | melden

Du senkst die Qalität der JPGs. So verbrauchen sie weniger Speicherplatz..
Besuchen sie das VisualC++ - Forum
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2118
Herkunft: Coburg / Oberfranken

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Das ist ja auch ein Problem, da wir die jpgs auf bestmöglich gleiche Qualität halten müssen.

Deshalb war ja jpeg2000 eine option, da eine Beispieldatei von mir vorher 70kb und nachher nur noch 12kb verbraucht bei fast gleicher Qualität.
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
talla
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3214.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7290
Herkunft: Esslingen

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von frisch
Das ist ja auch ein Problem, da wir die jpgs auf bestmöglich gleiche Qualität halten müssen.

Deshalb war ja jpeg2000 eine option, da eine Beispieldatei von mir vorher 70kb und nachher nur noch 12kb verbraucht bei fast gleicher Qualität.

Wäre doch mal nen interessantes Projekt. Ne Referenzimplementierung in C# bzw. irgend ner anderen .Net Sprache. Gibt meines Wissen nach noch nichts fertiges.
Baka wa shinanakya naoranai.

Mein XING Profil.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2118
Herkunft: Coburg / Oberfranken

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Gibt meines Wissen nach noch nichts fertiges.
Bei meiner Suche kam auch nichts dabei raus was eigentlich schade ist.
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Waschbecken
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 807

beantworten | zitieren | melden

Warum denn selber was schreiben, wenns nur darum geht die Bilder einmalig (bzw. automatisiert) aufzubereiten? Wie schauts denn da mit aktuellen Photoshop-Versionen aus? Habe hier nur ne 7er, aber schon da ist die Batch-Verarbeitung klasse - wenn die aktuellen JPEG 2000 können, wäre das die erste Option die ich mir anschauen würde.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2118
Herkunft: Coburg / Oberfranken

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Wäre ja kein Problem, allerdings müssen die Bilder im Programm wieder zu lesen sein...
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Waschbecken
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 807

beantworten | zitieren | melden

Ja ... und? Hab jetzt das Problem dabei übersehen? Sehe keins ...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2118
Herkunft: Coburg / Oberfranken

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Jpg -> jpeg2000: Benutze Photoshop o. ä. bei 500.000 Dateien (lol)
jpeg2000 -> Jpg: Programmintern
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Waschbecken
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 807

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von frisch
Jpg -> jpeg2000: Benutze Photoshop o. ä. bei 500.000 Dateien (lol)

Einen leistungsfähigen Rechner und ein paar Stunden Zeit vorausgesetzt, kein Problem.
Zitat
Original von frisch
jpeg2000 -> Jpg: Programmintern
Warum willst du das dann nochmal umwandeln? Kannst doch mit den JPEG2000-Pics arbeiten.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2118
Herkunft: Coburg / Oberfranken

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ich glaube du verstehst mein Problem nicht ganz.
Ich muss die Bilder kleiner bekommen damit alle Daten auf die DVD passen.
Nun kommt die DVD ins presswerk und der Kunde kann sie kaufen.
Er installiert das Programm samt den Bilddateien.
Nun öffnet er unser Programm und wählt einen Artikel aus. Jetzt werden die Eigenschaften samt dem Bild des Artikels angezeigt.
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
.Kai
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1836.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1184

beantworten | zitieren | melden

Ich denke Thomas (ähh Waschbecken (ähh was für ein Name)) hat Dein Problem sehr wohl verstanden und dazu eine klare Lösung aufgezeichnet:

1. Bilder per Photoshop komprimieren (jpeg2000)
2. Bilder auf DVD brennen
3. Programmintern wird dann auch mit jpeg2000 gearbeitet. Eine Rückkonvertierung ist also nicht notwendig.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo Kai.,

ihr habt dass Problem verstanden - und eben leider nicht. Das Programm soll JEPG2000 Bilder laden können. Wie geht das mit .NET? Das ist das Problem.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
.Kai
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1836.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1184

beantworten | zitieren | melden

okey... vielleicht hilft http://j2k-codec.com/ Sollte eigentlich auch mit c# funktionieren.

soo.. Bett ruft
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ikaros
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1787

beantworten | zitieren | melden

Was spricht eigentlich gegen mehr als einen Datenträger? Vielleicht kann man ja jetzt noch quetschen, was wenn noch ein Bild(oder 2) hinzukommt?
Man kann natürlich für einige Bilder bestimmt andere Formate wählen(Farbreduktion und so). Der Aufwand insgesamt in so später Phase ist bestimmt ziemlich hoch. Ich seh jetzt nicht wirklich ein Problem darin ob es 1 oder 2 oder mehr Disketten/CD's/DVD's sind. Ich denke eher, das man sich wahrscheinlich damit mehr Probleme erzeugt wenn man zu Notlösungen greift.

Anmerkung: Wenn nur JPG's vorliegen und in ähnlichen Kompressionsverfahren modifiziert/umgwewandelt werden entstehen weitere Kompressionsverluste. Besser wäre dann die Verfügbarkeit von Orginalen(in vernünftigen statt Endkonsumer- Formaten)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers