Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Verständnisfrage Masterpage
AlfameisterT
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 154

Themenstarter:

Verständnisfrage Masterpage

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

man hört immer von Masterpage statt Frames usw. Heute habe ich versucht das zu verstehen, aber anscheinden hab ich es doch nicht kapiert.

Mit Masterpages dient nur als Layout fürwiederholende Elemente wie z.B. ein Hauptmenü. Mit Respone.Redirect kann man auf eine andere Seite verweisen welche dann ebenfalls die Masterpage einbindet. (Sofern dafür ausgelegt).

Mit Masterpages ist es nicht möglich z.B. 2 Placeholder gleichzeitig zu ändern?
Z.B. Placeholder 1 und 2 soll auf eine neue Seite zeigen, PlaceHolder 3 zeigt aber weiterhin auf eine Seite welche nach einem Postback ihren Inhalt über den Viewstate behält?


Gruß
Alfa.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Waschbecken
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 799

beantworten | zitieren | melden

Respekt.

Frames haben mit der ASP.NET-Technologie Masterpages überhaupt nichts zu tun. Die kannst du auch unabhängig davon einsetzen, oder auch nicht.

Früher hat man Frames dazu benutzt, immer wieder kehrende Inhalte in eine separate HTML-Datei auszulagern. Z.B. eine Navigationsleiste: die gibt es auf jeder Seite. Wenn man nun ein Frameset gebaut hat, brauchte man die Navigation nicht immer wieder neu einbinden.

Daraus resultierten aber auch eine Menge Probleme, z.B. mit Suchmaschinen, Favoriten usw. usf.

Ergo: wenn's geht nicht einsetzen (Ausnahmen bestätigen die Regel).

MasterPages sind im Prinzip nichts weiter als Vorlagen, die du "über deine Seite stülpst". Darin kannst du beliebige Platzhalter definieren, die du dann aus deiner .aspx mit Inhalten befüllst.

Hat's Klick gemacht?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Cord Worthmann
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.207

beantworten | zitieren | melden

Hehehehe...

MasterPages und Frames kannst Du eigendlich nur in punkto Programmieraufwand miteinander vergleichen - will heissen, Du schreibst nichts doppelt.
Ansonsten schaffen Frames, wie vom Vorredner gesagt, nur Probleme - vor allem in Webanwendungsumgebungen wie ASP.NET, weil sie für Missverständnisse hinsichtlich der Effektivität und des Zugriffs sorgen.

Früher hatten die User 28k Modems, heute haben sie DSL - und willst Du Inhalte erneuern, ohne die gesamte Seite neu zu laden, verwendest Du Callback-Techniken wie AJAX etc...

Eine MasterPage ist ein Muster für die konstanten Seiteninhalte, damit Du diese nicht laufend neu schreiben oder instanzieren musst. Sie soll Dir schlicht Arbeit abnehmen.
Wenn Du aber ein Redirect durchführst, verlässt Du die derzeitige Seitenabarbeitung und wirfst sämtliche bestehende Ausgabe über Bord.

Eine MasterPage gibt natürlich alle Inhalte wieder, die direkt mit ihr verbunden sind (deshalb ist sie eine MasterPage). Willst Du das Problem umgehen, darfst Du die relevanten Inhalte nicht direkt in die MasterPage einbinden sondern musst sie der neu referenzierten Seite hinzufügen.


Grüsse
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ikaros
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.739

beantworten | zitieren | melden

>MasterPages und Frames kannst Du eigendlich nur in punkto Programmieraufwand miteinander vergleichen - will heissen, Du schreibst nichts doppelt.

Genaugenommen unvergleichlich.(trotzdem alter Wein in neuen Schläuchen).
Ne Masterpage produziert genau eine Seite(schön wenns der Programmierer anders sieht(im Aufwand)).
Frag Corth nach Details des Net 2.0 - Fakes.
Kann er besser erklären als im Vorposting..., ich bin absolut sicher.
Mein Tipp: Niemals verwechsel MP mit Frames(oder schlimmeres, Ajax erlaubt noch mehr Verwechselungsmöglichkeiten).

Ehrlicher Rat: von klein nach gross, soll heissen: grosse ideen pflegen, praktisches anwenden..
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
AlfameisterT
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 154

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Vielen Dank für die Antworten.
Habs jetzt kapiert.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers