Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Problem wenn DLL als Service / Dienst auf Server oder Desktop ausgeführt wird
oehrle
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 437
Herkunft: Germany

Themenstarter:

Problem wenn DLL als Service / Dienst auf Server oder Desktop ausgeführt wird

beantworten | zitieren | melden

Hallo, folgendes Problem.
Ich habe eine Anwendung, die zyklisch Daten aktualisieren soll / tut. Ich habe diese Applikation erst so gebaut, dass diese in einer Desktop-Applikation ausgeführt werden kann.
Allerdings war ich auch schon so weit vorrausschauend, dass ich von der eigentlichen Aktualisierungsthematik eine DLL erstellen lassen kann, die ich dann in einem Dienst ausführen kann.

Jetzt ist es so, wenn ich den Dienst bei mir auf meinem Rechner installiere, funnktioniert alles korrekt, alle Zugriffe funktionieren.

Installiere ich den Dienst auf dem Server mit meinem Account, dann gibt es Probleme mit Berechtigungen auf manche Verzeichnisse. Wie ist da möglich?
Arbeitet der Server nach anderen Prinzipien, oder worin kann der Unterschied liegen?

Es handelt sich um einen Windows Server.

Hat jemand einen Idee?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16.312

beantworten | zitieren | melden

Ein Service sollte entweder die Standardberechtigungen haben (SERVICE) oder einen dedizierten User bekommen, der dann berechtigt wird.
Dein Benutzer hat als Service-User auf einem Server nichts zu suchen.
sc config MyServiceName obj= MyDomain\MyUserpassword= MyPass
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
oehrle
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 437
Herkunft: Germany

Themenstarter:

Serviceuser testen

beantworten | zitieren | melden

Hallo Abt, danke für die Info.
Die IT hat mit einen Serviceuser bereitgetellt. Worin sich der von einem anderen gewöhnlichen User unterscheidet, weiss ich nicht oder kann ich nicht sagen.
Aber eventuell gibt es da Einstellungen die man machen muss, die wir nicht genau wissen (IT und ich).

Habe den User eingesetzt (aber nicht als LocalSystemAccount), Passwort eingetragen und den Dienst gestartet.

Leider ohne Erfolg, der Dienst läuft an und wird auch beendet, Zugriffe auf Verzeichnisse und Prüfungen, das was der Dienst machen sollte, macht er nicht.

Nun meine Frage, kann ich den Dienst per Remote debuggen, aber wie mache ich das damit das Debugging mit dem Serviceuser ausgeführt wird?
Somit könnte ich prüfen, ob es an Berechtigungen mangelt ??

Gäbe es noch eine andere Möglichkeit wie ich den Serviceuser prüfen könnte?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers