Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Cefsharp Deployment Files
STF-DIR
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 362

Themenstarter:

Cefsharp Deployment Files

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
ich wusste nicht genau welches Forum ich wählen sollte und hoffe ich bin hier richtig, falls nicht ... sorry dafür.

Also eine Frage zu Cefsharp. Ich habe das noch nie benutzt oder gebraucht, aber jetzt muss ich in mein Project einen
Webbrowser einbinden, der Javascript und HTML5, also aktuelle Webseiten unterstützt.
Die Googlesuche sprach immer wieder von Cefsharp, also hab ich das installiert, funktioniert auch.

Mir ist aber aufgefallen, das ich im Ausgabepfad ( also Debug/Release ) sehr viele Dateien habe, siehe Anhnag.

Kann man das irgendwie unterbinden ?

Danke
Matthias
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Palladin007
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1.782
Herkunft: Düsseldorf

beantworten | zitieren | melden

Wieso?
Viele Dateien sind nicht schlecht.
Seit .NET Core/5 ist es sogar mehr geworden, weil jetzt alles auf Packages setzt.

Aber die pdb-Dateien sind nicht notwendig, die helfen beim Debuggen.
Wenn Du die nicht willst, kannst Du die in den Eigenschaften unter "Debug symbols" abschalten.

Einige (nicht alle) der XMLs sind vermutlich Code-Dokumentationen.
Die kann man mit der MSBuild-Property "GenerateDocumentationFile" aktivieren, wie man sie bei bestehenden Packages abschalten kann, weiß ich nicht.
WENN es Code-Dokumentationen sind, kannst Du die auch einfach löschen.

Aber Du solltest es einfach lassen, wie es ist.
Die Dateien tun nicht weh und interessieren in 99% der Fälle keinen Anwender, solange es einen Link im Startmenü oder auf dem Desktop gibt.
Ein aktuelles Projekt von mir (unfertig und Debug-Build) besteht aus stolzen 313 Dateien.
Für ein Release kannst Du aber auch alles zusammen führen lassen, dafür gibt's beim Publish-Prozess ein paar Option oder Du liest dich ein, wie Du es manuell einstellst.

By the way:
Es gibt auch eine Edge-Engine, die wiederum auch Chromium basiert.
Die kann im Windows schon vorhanden sein, extra nachinstalliert werden oder man bringt seine Eigene mit und legt sie ab, wo man will.
Meine Arbeit damit war noch in der PreRelease-Zeit und da habe ich etwas gebraucht, bis ich die Kinderkrankheiten im Griff hatte (und mit dem nächsten Update ging's von vorne los), aber da es jetzt schon über ein Jahr alt ist, gehe ich stark davon aus, dass es gut funktioniert.
Und da Edge bei Windows mit kommt und ein sehr gutes Browser ist, würde ich persönlich darauf setzen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Palladin007 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
STF-DIR
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 362

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

danke für die ausführliche verständliche Antwort.
Dann lass ich das erst mal so.

Mich würde aber trotzdem die von dir erwähnte "Edge-Engine" interessieren.
Muss ich die Installieren oder soll das die "Webbrowser" komponente sein?
Die hatte zuerst getestet, aber da bekomme ich immer die blöden Script-Fehler. ( die einfach deaktivieren hab ich probiert, dann läd aber die Webseite nicht mehr )

Matthias
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Palladin007
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1.782
Herkunft: Düsseldorf

beantworten | zitieren | melden

Das hatte damals den wundervollen Namen "WebView2" - such einfach mal danach.

Aber die Runtime muss installiert sein, oder man legt einen eigenen Pfad fest, wo man sie dann aber auch selber hin bringen muss.
Ob die Runtime wirklich immer beim Windows dabei ist, weiß ich nicht, müsste aber in der Doku dazu stehen. Eventuell häng das auch von den Einstellungen bei der Installation ab und Desktop vs. Server.

Eventuell sieht das mittlerweile auch anders aus.
Wäre cool, wenn man die Runtime als normales Package (noch mehr Dateien) mit liefert kann bzw. die Option dazu hat.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Palladin007 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
STF-DIR
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 362

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Tranks a lot, i will have a look at it

Matthias
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
holliesoft
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 18
Herkunft: Bad Kreuznach

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Eventuell sieht das mittlerweile auch anders aus.
Wäre cool, wenn man die Runtime als normales Package (noch mehr Dateien) mit liefert kann bzw. die Option dazu hat.

Ich habe diese Woche erfolgreich ein älteres Projekt von mir vom alten Webbrowser-Control auf WebView2 migriert und habe daher recht "frische" Erfahrungen damit.

WebView2 ist ab Windows 11 im Betriebssystem vorhanden. Unter Windows 10 kann die Runtime nachinstalliert werden (sogar ohne Adminrechte). Die Runtime wird regelmäßig automatisch aktualisiert.

Es ist aber auch möglich, eine fixe Runtimeversion mit auszuliefern, z.B. in einem Unterverzeichnis Deiner Anwendung. Da müsstest Du Dich selbst dann um die Aktualisierung kümmern.

Weitere Infos gibt es bei Microsoft
private Nachricht | Beiträge des Benutzers