Laden...

Eigenen Newsletter Service erstellen

Letzter Beitrag vor 2 Jahren 4 Posts 1.413 Views
Eigenen Newsletter Service erstellen

Servus, mal wieder nicht ganz C# related:

Ich würde gern in unregelmässigen Abstände Newsletter an die Nutzer meiner mobilen App senden. Bei meinem Website Anbieter (IONOS) ist das Limit bei 200 Mails am Tag. Ich hab eine Zeit lang Mailchip genutzt, dort ist das Limit im kostenlosen Paket aber 1000 Empfänger. Aktuell bin ich bei Newstroll, dort zahle ich 10€ im Monat für 50.000 Mail pM.

Ich sende aber aktuell vllt alle drei-vier Monate mal einen Newsletter, das lohnt sich also nicht wirklich.

Kurzum, wie kann ich einen eigenen Newsletter Service aufsetzen, also wie gehe ich das an und wie sind die Kosten?

Sagen wir mal so - ich glaube, dass hier das Kosten/Nutzenverhältnis ganz klar zu Newstroll geht. Wenn du deine E-Mails über einen eigene Mailserver verschicken willst, wirst du viele Punkte erfüllen müssen (z.B. feste IP, Reverse IP) um nicht ganz schnell auf Spamlisten zu kommen.

Evaluiere doch lieber welche sonstige Newsletter Versender es noch gibt und welches Preis/Leistungsverhältnis diese haben.

Hallo Kriz,

um wieviele Emails sprechen wir denn überhaupt?

Limit bei 200 Mails am Tag ... vllt alle drei-vier Monate mal einen Newsletter,

Wenns sichs ausgeht, so könntent die Emails auch über mehrere Tage verteilt geschickt werden.
Bei 3-4 Montage Intervall, sollte ein Verzug von 1-2 Tage wohl drin sein 😉
Hängt aber von der Anzahl zu sendenen Mails ab und vom Inhalt der versandt wird.

Auch könntest du mehrere freie Mail-Sender kombinieren, indem die zu versendenden Mails aufgeteilt werden.

Od. auch einen Mail-Sender suchen und evaluieren mit dem per Email verrechnet wird, dann wäres eine unkomplizierte Lösung.

mfG Gü

Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"

Du kannst auch einen SaaS Service nutzen wie Amazon SES.
Hier zahlst Du anhand der versendeten Mails und nicht pro Monat, zB 3.70€ für 40.000 Mails.

Aber ja: das Reputationsproblem mit Spam wirst Du damit nicht ohne zusätzlichen Aufwand hinbekommen.
Das nehmen Dir spezialisierte Anbieter halt ab.