Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
WPF Slider Regler
SkyNerCSharp
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 3

Themenstarter:

WPF Slider Regler

beantworten | zitieren | melden

Guten Morgen zusammen,

ich habe eine Slider zur Volumen Regelung von Sounds erstellt,
dieser wird über get & set kontrolliert und dies funktioniert auch.

Der Slider befindet sich auf einem zweitem Window.
Das mit einem Exit Click verlassen wird.

Der Regler funktioniert in soweit das die Lautstärke angepasst wird,
aber der Regler nach dem verlassen des Window wieder auf 0 zurückspringt.

Es ist also rein optisch. Wie steuert man diesen Regler ?
Nach meiner Auffassung sollte es mit folgendem Code gehen.

   SliderSFX.Value = f.SoundsVolume; 

dies funktioniert aber leider nicht.
Wenn ich aber den Wert z.B Value="0.5" hart rein Code
dann reagiert er. Springt dann aber nach verlassen des
Window immer wieder auf 0.5 zurück.


<Slider 
            x:Name="SliderSFX"
            ValueChanged="SFX_VolumeSlider" 
            Minimum="0.01" 
            Maximum="1.00" 
            IsMoveToPointEnabled="True"
           
            />

Ich hoffe es ist verständlich genug.

Hier der Code mit dem ich die Sound Reglung realisiert habe. Das funst auch.

 private void SFX_VolumeSlider(object sender, RoutedPropertyChangedEventArgs<double> e)
        {
            f.SoundsVolume = SliderSFX.Value;
        }

Habe ich da etwas falsch verstanden ?

Kann mir da einer ein Tipp geben bitte ?


Ich Danke euch vielmals
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Papst
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 394
Herkunft: Kassel

beantworten | zitieren | melden

Du setzt keinen Initialen Wert.

Mach es dir einfacher und verwende Databinding in WPF. [Artikel] MVVM und DataBinding
private Nachricht | Beiträge des Benutzers