Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

Aus Solution File ein msix installer erstellen von der Command Line
ConnyCoro
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2

Themenstarter:

Aus Solution File ein msix installer erstellen von der Command Line

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen

Ich versuche via Command Line (um das später auf Jenkins zu automatisieren) aus meinem C# Projekt / Solution File einen msix installer hinzukriegen. Leider scheitere ich hier, da ich den genauen Ablauf nicht weiss oder noch nicht verstanden habe.

Mein bisheriges Verständnis:
- Ich builde meine Solution mit MSBuild und ein paar Flags (siehe Unten)
- danach erstelle ich mit makeappx einen msix Installer

jedoch scheitere ich schon beim msbuild - Kommando. Der Build läuft erfolgreich durch, es wird mir aber kein "appx" Verzeichnis erstellt, welches ich für "makeappx" benötige.

Ich builde mit den folgenden flags:


C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio\2019\Community\MSBuild\Current\Bin>MSBuild  XXX.sln  /p:Configuration=Release;AppxBundle=Always;AppxBundlePlatforms="x64"


Danke im Voraus für Hilfestellungen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16145

beantworten | zitieren | melden

Kann das sein, dass Du die Parameter evtl. irgendwoher Copy Pasted hast? ;-)
In der Doku sind andere Build Parameter angegeben.
Einrichten automatisierter Builds für UWP-Apps - UWP applications
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ConnyCoro
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo Abt

Klar habe ich die Copy Pasted :-) da ich noch nicht durchblicke.
Danke für deinen Link, ich habe nun mal alle Parameter gesetzt:


C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio\2019\Community\MSBuild\Current\Bin>MSBuild  XXX.sln  /p:Configuration=Release;AppxBundle=Always;AppxBundlePlatforms="x64" /p:UapAppxPackageBuildMode=StoreUpload /p:AppxPackageDir=C:\Users\xxx\git\output\AppxPackages /p:AppxPackageSigningEnabled=false

jedoch wird immer noch kein "Appx" Ordner angelegt oder eine "msix" Datei generiert.
Der sollte ja im AppxPackageDir verfügbar sein oder?

Steh irgendwie auf dem Schlauch...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16145

beantworten | zitieren | melden

MSBuild erzeugt die Artefakte Deines Quellcodes, kein msix.

MakeAppx erzeugt msix wie auch appx und auch msixbundle und appxbundle.
Steht gleich im ersten Satz von Erstellen eines App-Pakets mit dem Tool „MakeAppx.exe“ - MSIX

Wenn Du was nicht verstehst, dann kopier nich blind Zeug zusammen, sondern les doch einfach die Doku :-)
Azure DevOps oder GitHub Build Steps sind auch nichts anderes als Kommandozeilen-Befehle. Kann man sich also alles problemlos adaptieren.
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers