Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
DataGridView: DataError in der ComboBox und Verschwinderitis
UHM
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 22

Themenstarter:

DataGridView: DataError in der ComboBox und Verschwinderitis

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

eins von den 30 DataGridView war wohl schlecht ...

Ich habe verschiedene DataGridViews erstellt, die soweit erstmal funktionieren wie ich sie zumindest programmiert habe. Übers Menü schalte ich zwischen denen hin und her, indem ich sie sichtbar oder unsichtbar schalte. Alle basieren auf einer Datenbank mit der sie über BindingSource verbunden sind. Mein neuestes in der Serie will aber nicht so recht.

Am Anfang hatte ich da irgendwas falsch gemacht und die falschen Tabbellen/Binding Source ausgewählt. Aufgrund der Probleme habe ich das DataGridView nochmal im Designer gelöscht und neu erstellt. Damit hat sich das Verhalten leicht verändert.

Derzeit habe ich damit 2 Probleme:
1) ein ComboBox-Feld wirft im Fall, daß das DataGridView beim Start sichtbar bleibt immer einen DataError. Als Exception wird dabei "Der DataGridViewComobBoxCell-Wert ist ungültig" angegeben. Dies tritt bei jeder Zeile der Tabelle auf. Die ComboBox holt sich dabei die Daten (einen String) aus einer anderen Tabelle, auf die über deren primary key zugegriffen wird.
Bevor ich das DataGridView gelöscht und neu aufgesetzt hatte war danach der Effekt so, daß der String in der ComboBox angezeigt wurde, man diese aber nicht öffnen konnte. Nun nach dem neuaufsetzen kann man diese dagegen öffnen und alle Texte aus der anderen Tabelle tauchen da auch korrekt auf. Wenn ich während der Exception die Werte in den Tabellen überprüfe fällt mir zumindest nicht auf, daß etwas nicht stimmt. Das DataGridView funktioniert dann im weiteren Verlauf, bis zu 2).
Schalte ich beim Start dagegen das DataGridView sofort auf unsichtbar, dann tritt sofort Problem 2) auf und der Fehler 1) eigentlich nie.

2) Schalte ich im Menü auf eine andere Ansicht und dann wieder zurück, d.h. das DataGridView wird erst unsichtbar und dann wieder sichtbar gesetzt, dann bleibt es irgendwie unsichtbar. Der BindingNavigator dagegen, den ich für fast alle DataGridViews benutze und nur immer auf die entsprechend sichtbaren DataGridViews lege ist dagegen sichtbar und funktioniert wunderbar, d.h. ich kann durch alle Datensätze der Tabelle navigieren, sehe sie nur nicht. Sichtbar ist dies durch die aktuelle Datensatznummer im Navigator, die maximal die Anzahl der Einträge in der Tabelle annimmt.

Hat jemand irgendwelche Ideen dazu, was da passiert?

Gruß
UHM
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
UHM
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 22

Themenstarter:

Nur noch DataError

beantworten | zitieren | melden

Also die Verschwinderitis kam, weil der Parent das falsche Panel war und das DataGridView dann über dieses unsichtbar blieb.

Allerdings ist immer noch der Effekt da, daß jedes Mal beim Laden der Tabelle der DataError kommt. Inzwischen habe ich festgestellt, daß der Effekt auch bei anderen DataGridViews auftritt, wenn die ComboBoxen haben.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers