Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Wie kann ich alle launchSettings.json im .gitignore angeben/im git ignorieren?
Campy
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 415

Themenstarter:

Wie kann ich alle launchSettings.json im .gitignore angeben/im git ignorieren?

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich schaffe es nicht, in meiner Solution alle launchSettings.json dateien zu excluden.
Mit "**/launchSettings.json" hab ich es schon versucht - hat jemand eine Idee?

Vielen Dank!
A programmer is just a tool, which converts coffeine into code!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15702
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Wenn sie bereits eingecheckt ist wird sie auch weiter getrackt, egal was Du angibst.
Musst sie aus der History entfernen.
git rm --cached /path/to/file

launchSettings.json sollte aber nicht excluded werden; das ist ein Team File.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Campy
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 415

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo Abt,

wenn man es liest klingts natürlich logisch, danke!

Ich weiß, jedoch sind für Container teilweise Passwörter für Umgebungsvariablen drin.
Macht natürlich keinen Sinn diese mit einzuchecken ;) und bevor es jemand mal manuell vergisst ...

Grüße
Matthias
A programmer is just a tool, which converts coffeine into code!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15702
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Campy
sind für Container teilweise Passwörter für Umgebungsvariablen drin.

Und wieso macht ihr so ein Käse?
Dafür gibts die .NET Secrets iund für Container nen Environment File (das dann nicht eingecheckt wird).
Nutzt einfach das Zeug richtig, wie es designed is - dann muss man sich nichts selbst basteln ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
trib
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 690

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Abt
Nutzt einfach das Zeug richtig, wie es designed is

Vermutlich weil es exakt so designt ist.
Wenn jeder Entwickler eine eigene Umgebung hat, ist es State of the Art eine Launch.json inkl. der Zugänge lokal vorzuhalten.

So hat man mindestens eine eigene (Cloud-)Umgebung und kann seine Branches darauf entwickeln.

Kenne ich von einem großen Microsoft Produkt auch so und finde nichts verwerfliches daran. Wird auch so von MS dokumentiert und erwartet.
Da ziehe ich ein Docker-Image und gebe in meiner Entwicklungsumgebung den Pfad dort hin, samt Zugangsdaten an.

Ist also definitiv keine Team-File, da jedes Teammitglied eine eigene Datei, ego Umgebung hat.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15702
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Nein, es ist so nicht designed. Bitte nachlesen.
Vor allem ist es nicht dazu designt, dass dort Credentials abgelegt werden.

Die Launchsettings sind ganz bewusst nicht im gitignore - weil es ein Team-File ist.
Do not ignore launchsettings.json for VS #2705

Das war am Anfang anders, als anderes Zeug in der Launchsettings abgelegt wurde und es für gewisse Dinge - Startparameter - quasi keine Alternative gab.

Dass man lokal Hindernisse durch Gemeinsamkeiten hat; davor schützt Dich die Launchsettings (allein) nicht.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Campy
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 415

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo Abt,

auch bei uns ist das "gewachsen" - jetzt weiß ich ja, dass wir das besser machen können.
Kann man ein Environment File auch so anfügen ohne Docker?
A programmer is just a tool, which converts coffeine into code!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15702
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Das Env-File is ein Docker Feature; ohne Docker brauchst Du das nicht.

Für Nicht-Docker-Secrets gibts die .NET User Secrets (Doku zeigt es am Beispiel ASP.NET Core; geht aber mit allen Arten von Anwendungen, die Umgebungsvariablen nutzen können).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
DiViP
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 27

beantworten | zitieren | melden

Was wäre denn ein guter Weg EnvironmentVariablen (keine Secrets) zu definieren, die man nicht einchecken möchte, aber dennoch bequem im VS setzen und beim Debuggen nutzen möchte?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15702
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Weg EnvironmentVariablen (keine Secrets) zu definieren, die man nicht einchecken möchte
Doofer Name, weil nicht nur für Secrets; aber: .NET User Secrets.
Verwende ich auch für alle Arten von Werten, die ich nicht einchecken will.

In Visual Studio hast Du dann einen Button auf Projektebene "Manage User Secrets" und siehst dann in einem Json-Schema die Werte.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers