Laden...

Gelöst: Fehler im Setup-Programm: Dependencies können nicht aufgelöst werden

Letzter Beitrag vor 5 Jahren 4 Posts 1.468 Views
Gelöst: Fehler im Setup-Programm: Dependencies können nicht aufgelöst werden

Hallo zusammen,

in einer Anwendung, die schon seit fast mehreren Jahren läuft, habe ich jetzt plötzlich ein Problem im Setup-Programm.
Das Entwicklungssystem habe ich vor einer Woche neu aufsetzen müssen. Jetzt erhalte ich im Setup-Programm folgende Fehlermeldungen:> Fehlermeldung:

2>------ Neues Erstellen gestartet: Projekt: TP_CRM2_Setup, Konfiguration: Debug ------
ERROR: Unable to update the dependencies of the project. The dependencies for the object 'CrystalDecisions.ReportSource.dll' cannot be determined.
ERROR: Unable to update the dependencies of the project. The dependencies for the object 'CrystalDecisions.Windows.Forms.dll' cannot be determined.
ERROR: Unable to update the dependencies of the project. The dependencies for the object 'CrystalDecisions.CrystalReports.Engine.dll' cannot be determined.
ERROR: Unable to update the dependencies of the project. The dependencies for the object 'CrystalDecisions.Shared.dll' cannot be determined.
========== Alles neu erstellen: 1 erfolgreich, 1 fehlerhaft, 0 übersprungen ==========

Weiß jemand von Euch, ob hier etwas zusätzlich installiert werden muss oder ob eine Einstellung fehlt?

Vielen Dank fürs lesen und viele Grüße,
Karl

Hast du die richtige Runtime für Crystal Reports installiert?
Auch in der richtigen Version und auch für 64 Bit/32 Bit?
Scheint hier zu fehlen weshalb auch die entsprechenden DLLs nicht vorhanden sind.

T-Virus

Developer, Developer, Developer, Developer....

99 little bugs in the code, 99 little bugs. Take one down, patch it around, 117 little bugs in the code.

Hallo T-Virus,

sowohl die Dev-als auch die Runtime-Versionen sind neu gezogen:
13_0_24.
Für 32bit als auch für 64bit.

Das Aktualisieren der Detected Dependencies führt aber zu einem Ausnahmefehler, der nicht näher beschrieben ist.

Viele Grüße,
Karl

Habe gerade das Setup-Projekt gelöscht und neu erstellt.
Fehler werden jetzt nicht mehr angezeigt.