Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Microsoft Build 2019 - Live Stream
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16108

Themenstarter:

Microsoft Build 2019 - Live Stream

beantworten | zitieren | melden

Um 17 Uhr deutscher Zeit beginnt heute die Microsoft Build Conference 2019.

Es wird deutliche und interessante Announcements für das .NET Ökosystem geben! :-)
Anschauen lohnt sich!

https://mybuild.techcommunity.microsoft.com/home#top-anchor
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Briefkasten
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1523.gif


Dabei seit:
Beiträge: 444

beantworten | zitieren | melden

Und was ist das diesjährige Resümee?
    [1].NET 5.0
    [2]UWP Validation
    [3]WIN UI 3.0

ad 1.) Ziemlich cool und dass so etwas kommen wird war auch irgendwie, irgendwann zu erwarten - now its gonna happen
ad 2.) Eher meh... Jetzt kommt zwar die UWP Validation, aber dass IDataErrorInfo für UWP unter einem neuen Namespace (als System.Component) veröffentlich wird, find ich kacke. Jetzt braucht man wieder einen Workaround, dass man die alten Validation Sachen verwenden kann
ad 3.) Bereits auf der Build 2018 wurde das Projekt Win UI vorgestellt. Jetzt zur Build 2019 ist das ganze Ding immer noch in einem Stadium, in dem man es nicht wirklich sinnvoll einsetzen kann. Jetzt wird Version 3.0 verkündigt mit u.a. einem Feature (Library auch von älteren Windows 10 Versionen nutzbar), dass bereits für die Vorgängerversion hätte gelten sollen.

Ich hätte mir nach .NET Core 3 irgendwie erhofft, dass jetzt was Konkretes zu einem Plattformübergreifenden UI Framework (mit XAML wuwuwuwu) geben wird. Aber es scheint wohl so, dass man auf AvalonUI und Konsorten zurückgreifen muss. Vlt. wird das dann später eh im Zuge einer neuen .NET Version übernommen? (wie in der JAVA Welt)!
Schaut mal im IRC vorbei:
Server: [email protected]#c#.de oder [email protected]#csharp
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16108

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Briefkasten
Und was ist das diesjährige Resümee?

und....

...aus Sicht eines .NET Developers:
- Microsoft Fluid Framework (leider ein "later this Year")
- React Native for Windows
- Windows mit echtem Linux Kernel
- Windows mit endlich mal einem modernen Terminal Window
- Visual Studio Code als Cloud Dienst
- Neuer SqliClient (endlich!)
- Multi Stage Pipelines (Azure DevOps)
- Neue Auth Libraries von Microsoft für .NET

...etwas mehr Azure:
- Azure IoT Edge endlich mit Orchestrator
- Oracle to PostgreSQL Migrator
- API Management endlich mit Serverless Capabilities
- Unified Pipelines
- Azure Function nun mit PowerShell Support

Coffeebean und ich konnten im März schon an Infos zu C#9 kommen.
Hätte mir gewünscht, dass die Ideen während der Build 2019 public werden.

Es wurde dieses Jahr weniger Windows gezeigt; dafür auch weniger "coming later this Year".
Auf die Windows Sets, die sie 2017 vorgestellt haben, letztes Jahr auf der Build erneut in der Keynote gezeigt haben, warte ich noch heute - wobei man nicht mehr warten muss, denn sie wurden nun offiziell beerdigt.
Zitat von Briefkasten
irgendwie erhofft, dass jetzt was Konkretes zu einem Plattformübergreifenden UI Framework (mit XAML wuwuwuwu) geben wird.

Das wird es niemals geben.
Es wird niemals eine Technologie geben, die jeden Bedarf jedes Endgerätes deckt und dabei einfach bleibt - und das verfolgt auch Avalonia nicht.
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Briefkasten
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1523.gif


Dabei seit:
Beiträge: 444

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Abt
- Visual Studio Code als Cloud Dienst
Ist das sowas wie gitpod?
Schaut mal im IRC vorbei:
Server: [email protected]#c#.de oder [email protected]#csharp
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16108

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ja, sollte mit gitpod oder coder zu vergleichen sein.

Das Produkt heisst Visual Studio Online (so hier Azure DevOps bevor Azure DevOps Visual Studio Team Services hieß.....).
Im Endeffekt auf Project Monaco basierend.

Spätere Adresse soll online.visualstudio.com sein, die heute noch auf den Blog umleitet.
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Briefkasten
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1523.gif


Dabei seit:
Beiträge: 444

beantworten | zitieren | melden

Hier noch ein guter Artikel zu Win UI 3.0 und dessen Auswirkungen

https://sharpgis.net/post/2019/05/14/The-future-UWP

k
Schaut mal im IRC vorbei:
Server: [email protected]#c#.de oder [email protected]#csharp
private Nachricht | Beiträge des Benutzers