Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Whatsapp Anrufe aufnehmen, wie macht man das? (Samsung Galaxy S7, Android)
dr4g0n76
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1768.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3047
Herkunft: Deutschland

Themenstarter:

Whatsapp Anrufe aufnehmen, wie macht man das? (Samsung Galaxy S7, Android)

beantworten | zitieren | melden

Hallo Community.

Problem hierbei:

Es gibt mega viele Videos und Texte zu diesem Thema online.
Scheint aber nicht zu funktionieren.
Und viele sind wohl fake.
Deswegen wird es hier schwierig ernsthafte Videos herauszufiltern.

Ich suche also deswegen immer noch eine Möglichkeit Whatsapp calls aufzunehmen.
Ist das möglich, wenn ja wie?

Geht das mit irgendeiner App, die ich auf Android installieren kann?

Oder ist das nicht möglich?

Zumindest könnte ich das Ganze am Computer aufnehmen,
wenn ich Whatsapp auf Lautsprecher mache.

Und dann über ein Mikrofon beides aufnehmen.
Das wäre eine Idee.

Oder über den Klinkenstecker von 3.6mm auf 6.3mm Klinke und aufnehmen?

Oder hat da jemand eine Lösung dafür?

dr4g0n76
Seit der Erkenntnis, dass der Mensch eine Nachricht ist, erweist sich seine körperliche Existenzform als überflüssig.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Stefan.Haegele
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3068.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 463
Herkunft: Untermeitingen

beantworten | zitieren | melden

Sagen wir mal so - dir ist klar, dass du dich mit der Aufnahme von Anrufen (ohne dass dies dein Gespräcshpartner weiss) strafbar machst?

Bei dem Aufnehmen eines Telefongesprächs hat der Gesetzgeber in § 201 Abs. 1 Strafgesetzbuch (StGB) eine besondere Regelung eingeführt. Mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unbefugt das "nicht öffentlich gesprochene Wort eines anderen auf einen Tonträger aufnimmt". Ein Telefonat ist unstreitig ein "nicht öffentlich gesprochenes Wort".

Das Mitschneiden von Telefonaten ohne Erlaubnis ist somit verboten und kann sogar strafrechtlich geahndet werden.

Nur mal so am Rande..
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
T-Virus
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1918
Herkunft: Nordhausen, Nörten-Hardenberg

beantworten | zitieren | melden

Stefan.Haegele hat schon alles zu dem Thema gesagt.
Solche Aktionen werden auch vom Forum und seinen Mitgliedern nicht unterstützt, entsprechend sollte das Thema geschlossen werden.

Wenn du Telefonate aufzeichnen willst, brauchst du immer die Zustimmung des Gesprächspartners.
Und die wirst du dir wahrscheinlich nicht bei jedem Anruf erst einholen wollen.
Zu dem Thema ist aber alles gesagt.

T-Virus
Developer, Developer, Developer, Developer....

99 little bugs in the code, 99 little bugs. Take one down, patch it around, 117 little bugs in the code.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MrSparkle
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2159.gif


Dabei seit:
Beiträge: 5991
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Zitat von T-Virus
Solche Aktionen werden auch vom Forum und seinen Mitgliedern nicht unterstützt, entsprechend sollte das Thema geschlossen werden.

Wenn man vor der Aufnahme das Einverständnis des Gesprächspartners einholt, ist das völlig in Ordnung. Das ist ja bereits erwähnt worden, und wir gehen davon aus, daß dem Thread-Ersteller das auch bewußt ist.

Wir können also hier gerne über die technische Umsetzung reden.
Weeks of programming can save you hours of planning
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
T-Virus
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1918
Herkunft: Nordhausen, Nörten-Hardenberg

beantworten | zitieren | melden

Halte ich für gewagt.
Man muss bedenken, dass mit entsprechenden Informationen und "kleinen" Anpassungen, dies auch zum reinen mitschneiden ohne Rückfragen umgebaut werden kann.

Wir würden dann also schon die grobe Vorlage dazu liefern, wie man (un)gefragt WhatsApp Telefonate mitschneiden kann.

Ich hege auch Zweifel daran, dass WhatsApp es gefallen würde, wenn Fremdsoftware Telefonate mitschneiden würde.
Hier müsste man sich zusätzlich noch eine Erlaubnis von WhatsApp einholen, was WhatsApp aber nicht gefallen dürfte.
Ansonsten könnte WhatsApp den Hersteller solcher Software auch juritisch belagen, wenn dies ohne Zustimmung geschieht.
Ob es dann direkt über WhatsApp passiert oder die Software neben WhatsApp läuft und genau darauf reagiert ob Telefonate durch WhatsApp ausgelöst werden, spielt dann nur eine Nebenrolle.
WhatsApp kann sich dann erfolgreich gegen solche unbefugen Mitschnitte wehren.

Entsprechend würde ich bei dem Thema viel Abstand halten und auch nicht dazu raten, über technische Machbarkeiten zu diskutieren.
Juristisch wäre es sehr heikel solche Themen zu besprechen, wenn es technisch nicht über WhatsApp möglich ist solche Abfragen umzusetzen.

Ohne WhatsApp oder andere technische Maßnahmen oder sogar direkte Mitschnitte der Zustimmung zu der Aufzeichnung, dürfte es also nicht machbar sein, den Nachweis zu erbringen ob der Gesprächsteilnehmer auch tatsächlich zugestimmt hat.

Um solche Themen rechtlich sauber umzusetzen, müsste man einen Juristen über den gesamten Prozess der Software informieren und sich wirklich sauber absichern, was bei solchen Themen nicht einfach und nicht günstig ist.

Die Frage ist wozu der TE dies nutzen will?

T-Virus
Developer, Developer, Developer, Developer....

99 little bugs in the code, 99 little bugs. Take one down, patch it around, 117 little bugs in the code.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16204

beantworten | zitieren | melden

Zitat von T-Virus
Halte ich für gewagt.
Wir nicht. Daher bleibt das Thema offen.
Wenn es - oft zum Beispiel bei Themen um Bots - offensichtlich gegen Recht oder Regeln verstößt, dann schließen wir das Thema.
Tut es hier aber aktuell allein basierend auf der Beschreibung im ersten Beitrag für uns nicht.
Zitat von T-Virus
Wir würden dann also schon die grobe Vorlage dazu liefern, wie man (un)gefragt WhatsApp Telefonate mitschneiden kann.
Das würde Deiner Argumentation nach aber Amazon auch, weil sie Mikrofone verkaufen.
Zitat von T-Virus
Hier müsste man sich zusätzlich noch eine Erlaubnis von WhatsApp einholen
Wie kommst Du denn auf diese Idee? WhatsApp hat genau 0 Rechte an einem Telefonat.
Oder glaubst Du die Amazon fragt die Telekom nach den Rechten am Telefonat, weil sie aus Servicegründen manche Telefonate aufnimmt ?
Zitat von T-Virus
Ob es dann direkt über WhatsApp passiert oder die Software neben WhatsApp läuft und genau darauf reagiert ob Telefonate durch WhatsApp ausgelöst werden, spielt dann nur eine Nebenrolle.
Du rätst also davon ab und verweist auf einen Juristen, ziehst hier aber selbst juristische Schlüsse?
Deine Argumentation demnach ging in Deinem Beitrag damit nach hinten los.
Zitat von T-Virus
Entsprechend würde ich bei dem Thema viel Abstand halten und auch nicht dazu raten, über technische Machbarkeiten zu diskutieren.
Dann halte Dich doch einfach raus?! Keiner zwingt Dich zu antworten.
Man muss ja nicht in jeden Thema antworten, wenn man das nicht will.
Zitat von T-Virus
Die Frage ist wozu der TE dies nutzen will?
Lass das doch die Sorge des TEs sein.
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers

Moderationshinweis von Abt (02.02.2018 - 17:28:45):

Bitte beim Thema bleiben oder sich die Antwort sparen.
Danke.

T-Virus
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1918
Herkunft: Nordhausen, Nörten-Hardenberg

beantworten | zitieren | melden

Ich werde mich dann ausklinken.
Es bringt scheinbar nichts.

@Abt
Gerade hier sollte offensichtlich sein, dass ihr in zwei Minenfelder rennt.

1.Unerlaubt Funktionen von WhatsApp abgreifen. Solange hier keine Erlaubnis von WhatsApp zum abgreifen und mitschneiden der Telefonate vorliegen, kann man es nicht einfach als Erlaubt betrachten. Hier muss direkt von WhatsApp erst die Erlaubnis eingeholt werden.

2.Mitschnitte von Telefonaten. Hier kann keiner garantieren, dass diese Möglichkeiten dann ohne Rückfragen genutzt werden. Das Forum liefert dann also eine Anleitung um diese Möglichkeit zu nutzen. Hier sollte man genau überlegen ob man dies öffentlich diskutieren will und somit auch zum Teil sogar Beihilfe leistet.

Wenn ihr dann aber gegen offensichtliche Bot Ersteller vorgeht, hier aber eine Ausnahme macht, muss ich doch stark an euch zweifeln.
Gerade bei solchen Themen sollte doch dem ein oder anderen Admin/Mod klar sein, dass man hier entsprechende Anleitungen der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.

Ich für meinen Teil, werde mich aber nun zurück ziehen.


T-Virus
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von T-Virus am .
Developer, Developer, Developer, Developer....

99 little bugs in the code, 99 little bugs. Take one down, patch it around, 117 little bugs in the code.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16204

beantworten | zitieren | melden

In Deutschland gilt immer noch In dubio pro reo
Auf mehr geh ich nicht mehr ein. Extrem an den Haaren herbei gezogene Argumente bzw. vermeintliche Argumente, die nicht den Tatsachen entsprechen.

Und nein, wir schließen nicht jedes Bot-Thema pauschal.
Sondern wir schließen Bot-Themen, wenn die Leute in ihrer Handlung gegen Regeln verstoßen (zB. Spiele, Portale...) und uns diese Information erreicht.
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MrSparkle
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2159.gif


Dabei seit:
Beiträge: 5991
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Wir müssen nicht "garantieren", daß die Software, die mit Hilfe des Forums umgesetzt wird, nur für legale Zwecke eingesetzt wird. Dann könnten wir nämlich das Forum gleich zu machen.

Dazu kommt auch, daß es gute Gründe dafür gibt, einen Anruf auch ohne Einwilligung aufzuzeichnen, z.B. einen Drohanruf. Siehe dazu z.B. §28 BDSG.

Wenn der Thread-Ersteller explizit nach der Erstellung einer Abhörwanze gefragt hätte, wäre ich der erste, der den Thread geschlossen hätte.

Das mit "unerlaubt Funktionen von WhatsApp abgreifen", finde ich sehr weit hergeholt. Lies dir bitte nochmal die Frage durch.

Aber jetzt sollten wir auf das eigentliche Thema zurückkommen.
Weeks of programming can save you hours of planning
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MrChangeLog
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4086.gif


Dabei seit:
Beiträge: 135

beantworten | zitieren | melden

Sagt es doch wie's ist: dr4g0n76 ist ein geachtetes Mitglied der Community. Daher drückt man bei ihm gerne mal beide Augen zu.
Hätte ich einen solchen Thread eröffnet, wäre er schon längst geschlossen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Stefan.Haegele
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3068.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 463
Herkunft: Untermeitingen

beantworten | zitieren | melden

Zitat von MrChangeLog
Sagt es doch wie's ist: dr4g0n76 ist ein geachtetes Mitglied der Community. Daher drückt man bei ihm gerne mal beide Augen zu.

Aber ja, genaus so sehe ich es auch!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Stefan.Haegele am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jamikus
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 254
Herkunft: Oberhausen (NRW)

beantworten | zitieren | melden

Zitat von dr4g0n76
Oder über den Klinkenstecker von 3.6mm auf 6.3mm Klinke und aufnehmen?

Gedanklich frage ich mich, ob ein Diktier-/Aufnahmegerät mit externen Mikrofon passen würde.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MarsStein
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3191.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3430
Herkunft: Trier -> München

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

@MrChangeLog, Stefan.Haegele
die Handhabe, den Thread offenzulassen, entspricht durchaus dem, was hier im Forum seit langen Jahren praktiziert wird (auch schon zu Zeiten als ich noch Mod war). Das hat nichts mit angesehem Mitglied oder dergleichen zu tun.
herbivore hat es mal im Zusammenhang mit Keyloggern auf den Punkt gebracht: superKeylogger - A Keylogger component for c#
Hier ist es ähnlich - per se ist die angefragte Funktion nicht unbedingt verboten oder illegel. Bei etlichen Fragen zu Bots, die hier geschlossen wurden, ist das schon was anderers. Jedenfalls meiner Ansicht nach.

Gruß, MarsStein
Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16204

beantworten | zitieren | melden

Zitat von MrChangeLog
Sagt es doch wie's ist: dr4g0n76 ist ein geachtetes Mitglied der Community. Daher drückt man bei ihm gerne mal beide Augen zu.
Hätte ich einen solchen Thread eröffnet, wäre er schon längst geschlossen.

Whew... bei sowas fällt einem nicht mehr viel ein....

In meiner deutlichen Art: selten hier so einen Bullshit gelesen.
Hauptsache sich äußern um etwas Krawall zu machen. Glückwunsch!
Was ist denn bitte für ein menschlicher Charakter, wenn wir alle Gründe offen gelegt haben aber trotzdem - trotz bitte On-Topic zu bleiben - nur hier ist um Stunk zu machen?

Niemand, egal wie sehr er heult, wird hier irgendwie anders behandelt.
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pinki
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4072.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 706
Herkunft: OWL

beantworten | zitieren | melden

Angeblich geht das so: https://www.alltechbuzz.net/record-whatsapp-calls-android-iphone/
Getestet habe ich's nicht.

Solltest du selbst was dafür schreiben wollen, würde ich zuerst beim AudioRouting gucken, ob man sich da einklinken kann.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
emuuu
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4078.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 287

beantworten | zitieren | melden

Zitat von dr4g0n76
Oder über den Klinkenstecker von 3.6mm auf 6.3mm Klinke und aufnehmen?

Das geht im Grunde problemlos:
Wenn du bei einem Anruf (gleich ob WhatsApp oder Telefon) Kopfhörer verwendest, erfolgt die Audioausgabe automatisch darüber. D.h. wenn du ein Klinkenkabel verwendest und dieses z.B. in den Line-In-Anschluss deiner Soundkarte packst solltest du das ganze leicht abgreifen können.

Das einzige Problem, dass du haben wirst ist, dass (zumindest beim iPhone, ich weiß nicht ob die Androiden hier freier sind) bei Audioausgabe via Klinke, das Telefon auch eine Mic-Eingabe per Klinke erwartet.
Und eine gleichzeitige Ausgabe über den Telefon-Lautsprecher geht meines Wissens dann auch nicht mehr.

tl;dr: Die Lösung über Klinke funktioniert auf jeden Fall, allerdings mit deutlichen Einschränkungen in der Praktikabilität.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von emuuu am .
2+2=5 (für extrem große Werte von 2)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dr4g0n76
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1768.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3047
Herkunft: Deutschland

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Es geht sowieso nur darum Gespräche bei uns im Freundeskreis aufzunehmen,
wir haben oft interessante Themen und wollen das nicht verlieren.

Dieses Thema wäre in dem Moment aussen vor, ohne Einwilligung.
Und das ist klar. :-)

Finde ich übrigens gut, dass ihr die Bedenken einbringt. Ist ja nur gerechtfertigt.

Es geht hier um keine Foren-Software. Sondern allgemein.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dr4g0n76 am .
Seit der Erkenntnis, dass der Mensch eine Nachricht ist, erweist sich seine körperliche Existenzform als überflüssig.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hypersurf
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 521
Herkunft: Münster

beantworten | zitieren | melden

Kannst Du das Gespräch nicht einfach auf Lautsprecher stellen und gleichzeitig eine Diktier-App auf dem Android-Gerät laufen lassen?

Ansonsten statt Whatsapp-Telefonie ggf. Teamspeak o. ä. benutzen. Da gibt es Aufnahmefunktionen.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von hypersurf am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dr4g0n76
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1768.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3047
Herkunft: Deutschland

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Viele Leute haben das eben nicht. Teamspeak oder ähnliches. Vor allem wenn ich z.B. von einer Freundin/Freund im Urlaub einen Anruf bekomme.

Also was ich bisher evaluiert habe ist:

- Auf Laut stellen, dann mit irgendeiner DAW (FL Studio, Samplitude, Audacity, Izotope RX, Camtasia usw.) aufnehmen. Funktiniert solange das Signal einigermassen gut ist.

- Wenn ich nur eigene Gedanken festhalten will, kann ich auch auf meinem Telefon einfach den Sprachrekorder aktivieren, z.B. auch mit einer App, die ich gekauft hatte und die sehr gut funktioniert, die Freeware Lösungen haben da leider ziemlich oft versag, hat sich gelohnt.

- Letzte Lösung (noch nicht ausprobiert) eben mit Klinke von 3.6mm auf 5.3 Adapter und dann direkt aufnehmen. Keine Ahnung, ob dann trotzdem noch das Mikrofon funktioniert.
Vorteil bei dieser Lösung: Es kann jederzeit auf Rekord gedrückt werden.

Whatsapp ist leider das verbreitetste Program und eines derjenigen, dass einfach keine Streams in dem Sinn über den Computer überträgt. Egal ob man die Desktop Variante runterlädt oder whatsapp-web benutzt o.ä.

Für alle anderen GEPLANTEN Möglichkeiten gebe ich recht, da könnte man einfach ausmachen z.B. über Skype, Teamspeak o.ä. zu telefonieren.
Dann würde auch das Problem nicht existieren.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dr4g0n76 am .
Seit der Erkenntnis, dass der Mensch eine Nachricht ist, erweist sich seine körperliche Existenzform als überflüssig.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
AliceD
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 6
Herkunft: von der wunderschönen Insel Rügen

beantworten | zitieren | melden

bin zwar neu hier und habe von programmieren "noch" Null Ahnung, aber befasse mich seid Jahren mit AudioEngineering im privaten Bereich.
WhatsApp gibt es auch als Desktop App, dann gibt es noch dutzende 4free Audioprogramme mit denen du deine AudioAusgabe aufzeichnen kannst zB "AudaCity".
Für nicht Desktop Versionen würde ich auch auf externe Geräte zurückgreifen, Audiorecorder zB für 100€ "Tape2", den nutze ich um Dj-Set´s aufzunehmen auch ein alter Walkman sollte funzen.

Wenn du natürlich deine hochtrabenden Gespräche beim bummeln unterwags führst, wäre eine Android interne Aufnahme eher Sinnvoller, aber da kenn ich mich nicht aus, sorry.

edit: ach Mist den Post vor mir hatte ich übersehen, da steht ja sch0on alles drin.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von AliceD am .
kenn mich mit programmieren Null aus, find es aber sau interessant ^^
private Nachricht | Beiträge des Benutzers