Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Reaktionszeit vom Erscheinen eines Labels bis zum Klicken davon messen
yahoo.de
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1

Themenstarter:

Reaktionszeit vom Erscheinen eines Labels bis zum Klicken davon messen

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

wir müssen für die Uni zum Erlernen von C# ein Projekt machen. Leider haben wir davor nie wirklich mit dem Programmieren Allgemein zu tun gehabt.

Speziell mit dem Timer Zeugs habe ich Probleme, ich muss die Reaktionszeit vom Erscheinen eines Labels bis zum klicken davon messen, habe aber leider keine Ahnung wie ich das hinbekomme.
Außerdem soll dann die Zeit 25 mal gemessen werden und dann der Durchschnitt gebildet werden

Habe schon gegoogled und sitze die letzten paar Tage schon erfolglos vorm Visual Studio, bis auf irgendwelche Random Programme bekomme ich aber leider nichts durch. Habe unter anderem schon die zahlreichen MS Hilfeseiten durch, aber wirklich viel wird da auch nicht erklärt =(.

Hat da jemand eventuell einen Tipp für mich aus der MS Hilfeseite zum Thema Timer?

Lg&danke
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Papst
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 437
Herkunft: Kassel

beantworten | zitieren | melden

Hi,

ich vermute, dass was du suchst ist die Klasse StopWatch, ein Timer löst nach dem ablaufen einer Zeit ein Event aus, eine StopWatch zählt bis zu einem Event.

Hilft dir das weiter? Wenn nicht müsstest du bitte einmal deinen bisherigen Ansatz zeigen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16.306

beantworten | zitieren | melden

Typischer Fall von: mehrere Wege nach Rom.

Einfach den Zeitstempel merken, wann die Form gerendert wurde und mit dem Zeitstempel vergleichen, wenn der User auf den Button drückt.
Dann einfach die beiden DateTime Objekte voneinander subtrahieren und es kommt ein entsprechendes TimeSpan-Objekt raus, das die Differenz zeigt.
Oder eben StopWatch etc etc..

Ansonsten kann hier nicht genau erkannt werden, wo nun das Problem liegt und wo Du nicht weiter kommst.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Deaktiviertes Profil
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 985

beantworten | zitieren | melden

Bei einem Uni-Studenten erwarte ich niemals Sätze wie Leider haben wir Thema x noch nicht ..., denn an einer Uni wird einem nichts vorgekaut. Eigeninitiative und Selbstorganisation sind da die Grundvoraussetzungen, sonst geht man ganz schnell unter.

Wenn du etwas von Microsoft bzgl. Programmierung suchst, dann ist MSDN (MicroSoft Developer Network) dein Freund.

Eine google Suche mit msdn timer sollte dich schon mal weiterbringen.

PS

Es gibt nicht den Timer, sondern mehrere für unterschiedliche Einsatzzwecke. Du musst dich auch für den richtigen entscheiden.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Deaktiviertes Profil am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
M.L.
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 334

beantworten | zitieren | melden

Es soll also eine Windows Forms GUI mit zunächst unsichtbarem Label erscheinen, nach dem Initialisieren derselben und dem Vergehen einer Zufallszeit soll diese Eigenschaft auf "Label1.Visible = True" gehen. Danach noch die Reaktionszeit(en) zum Drücken messen. Und das 25-mal.
Was Random angeht: [FAQ] Random.Next liefert eine Zeit lang die gleiche Zufallszahl - Warum? Wie geht es richtig?
Für Stopwatch: DotnetPerls - Stopwatch
Goalkicker.com // DNC Magazine for .NET Developers // .NET Blogs zum Folgen
Software is like cathedrals: first we build them, then we pray ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
CWolle
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4065.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 57
Herkunft: Süddeutschland

beantworten | zitieren | melden

Stopwatch uhr = new Stopwatch(); // am Anfang  
uhr.Start(); // beim Erscheinen 

mit einem Event reagierst du auf ein Klicken und gibst in der Event-Behandlung eben uhr.Stop(); an
OO gibts seit Platon - hatte der auch C#?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers