Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Ausbildung abgeschlossen, nun Jobsuche --> Erfahrungen?
Prodigio
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 7

Themenstarter:

Ausbildung abgeschlossen, nun Jobsuche --> Erfahrungen?

beantworten | zitieren | melden

Hallo Forum,

ich werde meine Ausbildung zum FI AE voraussichtlich nächstes Jahr im Mai beenden. Da ich mit dem Gedanken spielen, meine bisherige Firma zu verlassen - aus diversen Gründen - muss ich natürlich ein neues Unternehmen finden.

Ich bin mir jedoch unsicher, bei all den Anforderungen, die ich als Programmierer mit in das Unternehmen mitbringen soll. Sicher habe ich eine Basis durch die Ausbildung aufgebaut. Und ich bin mir auch bewusst, dass ich erst am Anfang stehe und noch viel dazulernen kann. Aber der Gedanke, ich hätte nicht genug gelernt oder mitbekommen in meiner bisherigen Firma, wird allmählich größer.

Habt ihr Erfahrungen damit gemacht, wie Programmierer, frisch aus der Ausbildung, neue Jobs angenommen haben. Vielleicht ward ihr selbst in der Situation oder habt jemanden bei euch im Unternehmen beobachten können.

Würde mich freuen von euch zu hören!

Grüße von Prodigio
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
T-Virus
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1821
Herkunft: Nordhausen, Nörten-Hardenberg

beantworten | zitieren | melden

@Prodigio
Bei mir ist es leider nicht so ungünstig verlaufen.
Hier hatte ich beim Beginn der Ausbildung schon genug Wissen im Bereich Programmierung, dass ich fast nichts neues in der Ausbildung gelernt hatte.
Wenn du selbst das Gefühl hast, dass du nicht genug kannst, dann geh die Grundlagen deiner Programmiersprache durch und schau wo die Defizite sind.
Wenn du dort keine findest, dann kannst du auch überlegen entsprechende erweiterte Themen wie UI Programmierung oder Netzwerkprogrammierung zu lernen.
Wenn du auch dort keine Defizite Hast, dann bist du doch besser aufgestellt.

Eine Stelle finden, kannst du dann über Xing oder andere Platformen versuchen.
Ich habe mir dort z.B. auch schon eine längere Liste mit entsprechenden Kontakten aufgebaut.
Zwar bin ich bisher seit fast 10 Jahren bei der gleichen Firma, aber man weiß nie ob man irgendwann mal was anderes machen will oder gar muss.

T-Virus
Developer, Developer, Developer, Developer....

99 little bugs in the code, 99 little bugs. Take one down, patch it around, 117 little bugs in the code.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hypersurf
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 511
Herkunft: Münster

beantworten | zitieren | melden

Genau dafür gibt es Junior-Stellen auf die Du Dich bewerben kannst. Da erwartet niemand, dass Du alles schon kannst.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
HeikoAdams
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4083.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 62
Herkunft: Coburg

beantworten | zitieren | melden

Du solltest auf jeden Fall in Deinem Bewerbungsschreiben den selbstbewusten Eindruck vermitteln, das Du bereit und willens bist, Dich beruflich weiter zu entwickeln und auch neue Aufgaben zu übernehmen.

Also nicht: Ich kann x, y und z nicht, sondern: Ich kann a, b, c und bin bereit, x, y und z zu lernen.
Wer ordentlichen Code schreibt, lebt entspannter 8)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Prodigio
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 7

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat von T-Virus
@Prodigio
Bei mir ist es leider nicht so ungünstig verlaufen.T-Virus
Vielleicht kam das in meinem Text falsch rüber, aber ich habe schon einiges in der Ausbildung gelernt. Ich werde am Ende nicht mit leeren Taschen die Ausbildung beenden. Nur der Umstand, dass in meiner Klasse ein paar richtige Geeks dabei sind, die schon mit 13 Jahren angefangen haben zu programmieren, stellt mein Wissen in Frage. Aber mit denen sollte ich mich nicht vergleichen.

Zitat von hypersurf
Genau dafür gibt es Junior-Stellen auf die Du Dich bewerben kannst. Da erwartet niemand, dass Du alles schon kannst.
Sind die meist explizit ausgeschrieben? Kann mich nicht daran erinnern, eine Junior-Stelle ausgeschrieben gesehen zu haben. Aber gut zu wissen, danke!

Zitat von hypersurf
Du solltest auf jeden Fall in Deinem Bewerbungsschreiben den selbstbewusten Eindruck vermitteln, das Du bereit und willens bist, Dich beruflich weiter zu entwickeln und auch neue Aufgaben zu übernehmen.

Also nicht: Ich kann x, y und z nicht, sondern: Ich kann a, b, c und bin bereit, x, y und z zu lernen.
Ich denke da bin ich ganz gut aufgestellt und selbstbewusst, um hinter dieser Einstellung zu stehen. Werde ich bei der Bewerbung berücksichtigen, danke!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MarsStein
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3191.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3429
Herkunft: Trier -> München

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
Zitat von Prodigio
Sind die meist explizit ausgeschrieben?
Zumindest oft.
Gabs auch hier in der Jobbörse schon zuhauf: Forumssuche nach junior

Gruß, MarsStein
Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Palin
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1115

beantworten | zitieren | melden

Hi Prodigio,

Stellen die als Junior Softwareentwickler ausgeschrieben, sind sicher genau das richtige. Es machen nur leider nicht alle Firmen, so das du dich da sicher auch Bewerben kannst. Das schlimmste was Passieren kann ist das du eine Antwort bekommst, das du noch nicht die nötige Erfahrung für die Stelle hast.

Auch sollte man die ganzen Anforderungen in vielen Stellenausschreibungen nicht so eng sehen. Da Übereiben, die Firmen manchmal mit dem was man alles können sollte. Meist reicht es wenn man einige der Anforderungen erfüllt. Wenn dir da eine Schlüsselqualifikation fehlt, wird dir das bei der Bewerbung schon gesagt werden.


Was das Wissen angeht. Keiner hindert dich daran, dich Private Weiterzubilden. Und meines Erachtens sollte man es auch machen. In der IT kann es nie Schaden auf dem Laufenden zu sein.

Einen Rat vielleicht noch.
Wenn ich es Richtig im Kopf habe Endet mit deinem Abschluss, das Anstellungsverhältnis und du brauchst Rechtzeitig einen Regulären Arbeitsvertrag oder musst dich beim Arbeitsamt melden. (Die frisst hab ich jetzt nicht genau im Kopf, aber ich glaub es waren so 3 Wochen.)
Ich würde dir dazu Raten, zu schauen das du eine Festanstellung, bei deinem jetzigen Arbeitgeber bekommst. Dann kannst du dich aus der Festanstellung heraus bewerben, das nimmt denn druck aus den Vorstellungsgesprächen. ;)
Sollte man mal gelesen haben:

Clean Code Developer
Entwurfsmuster
Anti-Pattern
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Prodigio
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 7

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo Palin,

danke für deine Worte.

Klar werde ich mich auch privat weiterbilden. Für mich ist es ein muss.

Das die Firmen bei den Anforderungen etwas höher greifen, als benötigt, hatte ich schon im Gefühl.

Es sieht bisher gut aus, dass ich übernommen werde. Und so wollte ich es auch angehen. Aus der Anstellung heraus etwas anderes finden.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers