Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
XAML Extension in Basis Klasse auslagern
manullino
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2873.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 371
Herkunft: Oranjestad, Aruba

Themenstarter:

XAML Extension in Basis Klasse auslagern

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

nach langer Zeit habe ich nun mal wieder ein bisschen Freiraum fuer WPF. :)
Hierzu habe ich gleich mal eine Frage bzgl. Localization.

Ich nutze eine Extension um in XAML meine String zu uebersezten.
Hier auf Codeplex beschrieben: Klick

Nun wuerde ich den Code gerne in eine Basisklasse (z.B. des Label oder des Buttons) verschieben, damit ich nicht jedes mal die Extension "lex:Loc" tippen muss, ist das moeglich?

So soll der Code dann aussehen:
<x:Label Content="Test" />

anstatt:
<Label Content="{lex:Loc Test}" />

Vielen Dank,
Manullino
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von manullino am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
teebeast
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 42
Herkunft: Bayern

beantworten | zitieren | melden

Hallo Manullino,

ich habe die Extension selbst schon genutzt und habe mich an der Schreibweise nicht gestört - sie ist recht knapp gehalten. Hinter lex:Loc steckt ja etwas Logik, welche anhand eines Strings aus einer definierten Resource die Übersetzung zieht.

Nach dem Du nur einen String definieren möchtest, müsstest Du bei der Initialisierung des Controls den String aus Content auslesen und durch die Übersetzung ersetzen. Für Label ist das noch einfach, aber es gibt Controls, die mehr als ein übersetzbares Property haben. Ferner müsste der Mechanismus für jedes verwendete Control geschrieben werden. Ich weiß nicht, ob der Aufwand einschließlich der einhergehenden Fehleranfälligkeit und Wartbarkeit zum gewünschten Ergebnis stehen würde. Ich bezweifle das eher sehr.

teebeast
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von teebeast am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
manullino
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2873.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 371
Herkunft: Oranjestad, Aruba

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo teebeast,

kannst du mir bitte verraten wie Du das umgesetzt hast?
Welchen Event hast du dafür verwendet bzw. überschrieben?

Vielen Dank,
Manullino
private Nachricht | Beiträge des Benutzers