Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Ist die Externenprüfung zum Fachinformatiker bei der IHK Sinnvoll?
MarsStein
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3191.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3.163
Herkunft: Trier -> München

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

im Allgemeinen würde ich persönlich eine solche Qualifikation immer als sinnvoll erachten - schaden kann sie jedenfalls nichts.

Dass Dir das allerdings mit bereits 8 Jahren Berufserfahrung noch viel bringt, wage ich zu bezweifeln. Da zäht dann eher das, was Du bereits in verschiedenen Projekten geleistet hast und die Erfahrung die Du mitbringst.
Ich selbst bin gelernter Fachinformatiker, nachdem ich 10 Jahre im Beruf war hat das aber niemanden mehr interessiert - genauso wenig wie die Tatsache, dass ich kein Studium absolviert habe.
Man sieht das ja auch in vielen Stellenangeboten, wo dann sowas zu lesen ist wie Studium/Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation.

Es kann aber durchaus sein, dass es Firmen gibt, bei denen Du ohne die Ausbildung gleich durchs Raster fällst, noch bevor Du überhaupt eingeladen wirst. Bei anderen wiederum könnte es einen seltsamen Beigeschmack haben, wenn Du nach so vielen Jahren noch eine solche Prüfung machst.
Eine allgemeine Aussage halte ich daher für schwierig.

Gruß, MarsStein
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von MarsStein am .
Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo inflames2k,

zu den Chancen, kann ich leider nicht viel sagen (zudem die in ähnlichen Situationen bereits in anderen Thread besprochen wurden). Aber hier ein, zwei anderen Überlegungen:
Zitat
Bei anderen wiederum könnte es einen seltsamen Beigeschmack haben, wenn Du nach so vielen Jahren noch eine solche Prüfung machst.
Sollte das tatsächlich der Fall sein, dann bist du bei weiteren Bewerbungen nicht gezwungen, das Zeugnis beizulegen. Du verbaust dir also nichts.

Wenn es dir persönlich etwas bringt, so eine Prüfung zu bestehen (z.B. an Selbstbestätigung), könnte es sich lohnen, selbst wenn unklar ist, wie es sich auf die Chance bei Bewerbungen auswirkt.

Für mich stellt sich sowieso zuerst die Frage, welche (finanziellen, zeitlichen und kräftemäßigen) Kosten durch die Prüfung entstehen. Kannst du das abschätzen? Wenn die Kosten gering sind, lohnt sich das ganze auch schon bei geringem oder unsicherem Nutzen.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Christoph1972
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2726.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 212
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

Zitat von inflames2k
2009 habe ich eine Ausbildung zum "staatlich geprüften technischen Assistenten für Informatik, Schwerpunkt Softwareentwicklung" abgeschlossen.

Sind die Ausbildungen nicht sehr ähnlich?

Vielleicht fragst Du mal diesen Blogger.

Von ihm wurde ich damals -mit einer ähnlichen Fragestellung- sehr nett beraten!
Gruß
Christoph
private Nachricht | Beiträge des Benutzers