Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Visual Studio kommt auf den Mac
pinki
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4072.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 695
Herkunft: OWL

Themenstarter:

Visual Studio kommt auf den Mac

beantworten | zitieren | melden

Zitat von golem.de
Die Entwicklungsumgebung Visual Studio von Microsoft soll in wenigen Tagen für Apples macOS erscheinen. Das Programm soll einen einfachen Wechsel zwischen Windows und macOS zur Entwicklung von Mobile-Apps und Cloud-Anwendungen ermöglichen.

Link zum Artikel
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15816
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Eher ein Branding Rename, denn aus "Xamarin Studio" wird "Visual Studio for Mac".
Das stand jedenfalls auf diesem Link, der mittlweile tot ist: https://msdn.microsoft.com/magazine/ft.com/en-us/magazine/dd767791

Quelle: https://twitter.com/kwlothrop/status/798068696920899584
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ujr
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 1770

beantworten | zitieren | melden

Der Artikel begann mit (ich habe noch eine Kopie offen :-))
Zitat
At Connect(); in November, Microsoft is launching a preview of Visual Studio for Mac. This is an exciting development, evolving the mobile-centric Xamarin Studio IDE into a true mobile-first, cloud-first development tool for .NET and C#, and bringing the Visual Studio development experience to the Mac.

A New Member of the Visual Studio Family

At its heart, Visual Studio for Mac is a macOS counterpart of the Windows version of Visual Studio. If you enjoy the Visual Studio development experience, but need or want to use macOS, you should feel right at home. Its UX is inspired by Visual Studio, yet designed to look and feel like a native citizen of macOS. And like Visual Studio for Windows, it’s complemented by Visual Studio Code for times when you don’t need a full IDE, but want a lightweight yet rich standalone source editor.

Below the surface, Visual Studio for Mac also has a lot in common with its siblings in the Visual Studio family. Its IntelliSense and refactoring use the Roslyn Compiler Platform; its project system and build engine use MSBuild; and its source editor supports TextMate bundles. It uses the same debugger engines for Xamarin and .NET Core apps, and the same designers for Xamarin.iOS and Xamarin.Android.

Compatibility is a key focus of Visual Studio for Mac. Although it’s a new product and doesn’t support all of the Visual Studio project types, for those it does have in common it uses the same MSBuild solution and project format. If you have team members on macOS and Windows, or switch between the two OSes yourself, you can seamlessly share your projects across platforms. There’s no need for any conversion or migration.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Th69
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2578.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 4026

beantworten | zitieren | melden

Hier nun ein Link dazu: Introducing Visual Studio for Mac
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Ohneland
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1

beantworten | zitieren | melden

Kann hier jemand einschätzen, inwieweit es sinnvoll ist, mit Visual C# auf dem Mac und/oder für iOS und Android zu programmieren? Objetive-C und Swift schöpfen die Möglichkeiten für MacOS und iOS vermutlich besser aus, oder? So wie C# wahrscheinlich perfekt für Windows ist. Ich frage das als blutiger Anfänger.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ohneland am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15816
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

C# ist nur eine Sprache; .NET das Framework drunter.
Xamarin kann jede API von iOS und Android ansprechen, wie Objective-C oder Swift auch - da gibt es absolut keine Unterschiede.
Es wird von Xamarin auch garantiert, dass alle APIs beim Release der jeweiligen Version einer Plattform zur Verfügung steht.

Ich kenne bereits einige, die VS for Mac produktiv nutzen und sehr zufrieden sind. In der Vergangenheit, da war es eben auch preview, waren aber noch sehr viele Abstürze existent.

C# ist auch nicht an Windows gebunden; war es auch nie.
.NET kam 2001 raus und im gleichen Zug kam auch Mono for Linux, mit dem .NET Anwendungen - in vielen Bereichen - auch auf *unix lief; bis heute.

Eine Rolle spielt eher die Performance; da ist Xamarin (bei Forms) noch etwas weiter hinten, aber nicht viel.
Merkt man bei 99% der Apps aber nicht, eher bei aufwändigen Games.

Viele Gaming Apps basieren aber zB. auf Unity und werden mit C# programmiert.
Pauschal kann man daher nichts sagen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers