Laden...

ASP.NET - Seite nicht editierbar wenn Content in Tabellenzelle in Masterpage

Erstellt von Trekki1990 vor 8 Jahren Letzter Beitrag vor 8 Jahren 1.045 Views
Trekki1990 Themenstarter:in
503 Beiträge seit 2008
vor 8 Jahren
ASP.NET - Seite nicht editierbar wenn Content in Tabellenzelle in Masterpage

Hallo liebe Community,

ich habe mich die letzten Tage ein wenig in ASP.NET eingearbeitet.
Finde das echt super. Mir war das Potential dieser Technologie vorher gar nicht so bewusst.

Ich habe nun folgendes Problem:
Ich arbeite mit Visual Studio 2015. Habe mir eine Masterpage angelegt. In dieser Masterpage gibt es eine ASP-Tabelle. In dieser Tabelle gibt es diverse Zeilen und Spalten. Dazu habe ich noch eine WebForm die auf dieser Masterpage aufbaut. Der Inhalt der Webform soll dann in der einen freien Zelle der Masterpage angezeigt werden. Das funktioniert auch.

Nur ich kann dann im Designer nichts mehr an meiner Webform verändern. Es wird ein kleiner durchgestrichener Kreis angezeigt.

Quellcode von Masterseite:

<asp:TableCell runat="server" Width="100%" RowSpan="3" VerticalAlign="Top" BorderStyle="Solid" BorderColor="#999999" BorderWidth="1px">
                <div>
                    <asp:ContentPlaceHolder ID="ContentPlaceHolder1" runat="server">
        
                    </asp:ContentPlaceHolder>
                </div>
            </asp:TableCell>

Sollte ich anstatt der ASP-Table lieber eine normale HTML-Table verwenden? Mache ich hier grundlegend etwas falsch? Habe versucht Google zu benutzen, aber habe keinen passenden Suchstring finden können.

Viele Grüße
trekki

3.170 Beiträge seit 2006
vor 8 Jahren

Hallo,

ich habe mich die letzten Tage ein wenig in ASP.NET eingearbeitet.

Du bist Dir aber schon bewusst, dass ASP.NET Webforms (im Gegensatz zu MVC) eher ein Auslaufmodell ist?

Zum Problem: sollte eigentlich so klappen. Du schreibst ja auch, dass es prinzipiell funktioniert.
Warum da Dein Designer nicht mitmacht, kann ich Dir nicht sagen... ich vermute, dass irgendwo etwas an der (entstehenden) Gesamtstruktur nicht passt.

Sollte ich anstatt der ASP-Table lieber eine normale HTML-Table verwenden?

Wenn die Dir reicht und Du serverseitig nicht auf die ASP-Tabelle angewiesen bist: ja. Serverseitige Controls habe ich immer nur benutzt wo ich sie auch brauche.
Sollte aber für das genannte Problem keinen Unterschied machen.

Gruß, MarsStein

Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca

16.864 Beiträge seit 2008
vor 8 Jahren

Nicht nur ein Auslaufmodell. Es ist bereits in der neuesten ASP.NET Version nicht mehr enthalten und wird auch nicht mehr weiterentwickelt.

Trekki1990 Themenstarter:in
503 Beiträge seit 2008
vor 8 Jahren

Bzgl. Auslaufmodell: Soll nur für eine interne Intranetanwendung dienen. Ist also denke ich mal nicht so kritisch 😉

PS: Das Problem mit dem Designer hat sich leider nicht in Luft aufgelöst. Ich kann aber mit leben. Ich schreibe sowieso meistens direkt in der Source.

Kann also zu.

Gruß
trekki

16.864 Beiträge seit 2008
vor 8 Jahren

Bzgl. Auslaufmodell: Soll nur für eine interne Intranetanwendung dienen. Ist also denke ich mal nicht so kritisch 😉

Irrglaube.
Intranet-Anwendungen leben in der Regel viel länger als Webanwendungen. Der Lifecycle muss also über einen größeren Zeitraum beachtet werden.
Du willst das tote Pferd also noch 3 Jahre reiten, sondern 10.

Zudem sind Intranet-Anwendung genauso Sicherheitsregeln unterlegen; oft gibt es mehr interne als externe Angriffe.