Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Arbeiten im Sitzen oder Stehen, Standing Desk Erfahrung
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 407

Themenstarter:

Arbeiten im Sitzen oder Stehen, Standing Desk Erfahrung

beantworten | zitieren | melden

Hi...

Wie ist euer Arbeitsplatz eingerichtet?
Arbeitet ihr im Sitzen (normaler Schreibtisch mit Sessel) oder im Stehen (Standing Desk) oder beides?

Da ich immer wieder Probleme mit Verspannungen im Rücken habe, bin ich am Überlegen ob nicht ein Standing Desk etwas Abhilfe schaffen würde.

lg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Coffeebean
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-3295.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2459
Herkunft: Deutschland/Schweiz

beantworten | zitieren | melden

Erfahrungen mit elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7528
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo [email protected],
Zitat
immer wieder Probleme mit Verspannungen im Rücken habe
regelmäßiges Rücken-Training hilft auch. Ob das jetzt Krafttraining od. Gymnastik ist spielt weniger eine Rolle, sondern eher dass etwas passiert und die Muskeln sowie Bandscheiben (positiv) verwendet werden.
Zitat von Juvenal
Mens sana in corpore sano


mfG Gü
Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Taipi88
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3220.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1044
Herkunft: Mainz

beantworten | zitieren | melden

Hi,

ich gehe mittlerweile Klettern bzw. Bouldern- hatte früher häufig Rückenschmerzen die nach ein paar Wochen waren und bislang auch nicht wiederkamen.

LG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hypersurf
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 509
Herkunft: Münster

beantworten | zitieren | melden

Ich hatte vor ein paar Jahren ähnliche Probleme: Verspannungen und Schmerzen im LWS-Bereich. Anstatt zum Orthopäden bin ich ins Fitnessstudio und nach 6 Wochen 2 x die Woche Training waren alle Schmerzen verschwunden. Das hat, aufgrund des regelmäßigen Trainings, auch bis heute angehalten.

Ich habe auch einen reinen "Sitz-Arbeitsplatz", stehe aber regelmäßig auf, laufe zum Kollegen anstatt ihn anzurufen, erledige Telefonate (auch längere) zum Teil im Stehen. Der Körper muss bewegt werden ;(
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Yellow
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2347.png


Dabei seit:
Beiträge: 832

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich habe gestern zu dem Thema den Tipp einer Osteopathin bekommen die Bauchmuskeln zu trainieren - der Rücken trainiert sich dann wohl automatisch mit.

-yellow
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt (chinesisches Sprichwort).

Mein Blog: Yellow's Blog auf sqlgut.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Wirago
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3564.png


Dabei seit:
Beiträge: 28
Herkunft: Stockerau

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Taipi88
Hi,

ich gehe mittlerweile Klettern bzw. Bouldern- hatte früher häufig Rückenschmerzen die nach ein paar Wochen waren und bislang auch nicht wiederkamen.

LG

Bouldern hat auch mir geholfen. Gehe so ca. 1x die Woche, für die Rückenmuskulatur sehr zu empfehlen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Palladin007
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1429
Herkunft: Düsseldorf

beantworten | zitieren | melden

So ein verstellbarer Tisch kostet schon eine Menge Geld.

Alternativ - zum Ausprobieren - ist vielleicht ein Laptop-Klapptisch etwas für dich?
Es gibt solche Allround-Dinger, die Du z.B. auch im Bett verwenden kannst und richtig eingestellt geben sie auch einen ganz "Tisch-Erweiterung" ab.
Meiner hat mich knapp über 20€ gekostet, wenn Du über eine Investition über einige Hundert Euro nachdenkst, sollte das nicht weh tun.

Die gibt es mit Maus-Ablage-Fläche zum anschrauben, sich selber abstützen geht natürlich nicht.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mbedded
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 8
Herkunft: München

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

bei meinem aktuellen Arbeitgeber haben wir höhenverstellbare Tische :) Das ist super!
Ich arbeite nicht viel im Stehen (mache zum Ausgleich einiges an Sport) aber den großen Vorteil sehe ich in der Zusammenarbeit.

Wenn man "mal eben" den Kollegen für 5 Minuten an den Tisch bittet ist es echt super zusammen im Stehen zu arbeiten. Man muss keinen Stuhl suchen und schief stehen muss der Mitarbeiter auch nicht :)
Viele Grüße
Matthias
private Nachricht | Beiträge des Benutzers