Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
MaxReceivedMessageSize unter Windows Server 2003
Runshak
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 71

Themenstarter:

MaxReceivedMessageSize unter Windows Server 2003

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich hab nun endlich WCF etwas besser verstanden und meine kleine Anwendung soweit benutzbar gemacht.

Da hier in der Firma noch ein paar ältere Server mit Windows Server 2003 rumstehen, sollte mein Programm auch unter Framework 4.0 laufen, was ich inzwischen hinbekommen habe...leider funktioniert mein Programm nur in eine Richtung...

Server läuft auf Win7, Client auf WinServer2003: da schließt sich mein Client einfach irgendwann... vertausch ich Server und Client läuft es perfekt. Ich hab jetzt in mein Programm im Client die MaxReceivedMessageSize mal auf 10MB gesetzt und das Timeout kommt jetzt erst nach 2Minuten...das bringt mir aber nur was, wenn ich Server/Client jeweils unter Win7 laufen lasse oder auf dem WinServer2003 nur den Server...Der Client schließt sich dennoch...

hat WinServer2003 irgendwelche Beschränkungen, die einen Timeout unter 15 Sekunden setzen bzw die MaxReceivedMessageSize extrem niedrig halten? Weil wenn ich meine zu übertragenden Daten klein halte (ein String gefüllt mit Primzahlen) läuft der Client auch unter WinServer2003 problemlos...

Wäre dankbar wenn jemand nen Tipp hätte oder das Problem kennt bzw. ähnliche Erfahrungen gemacht hat
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15.758

beantworten | zitieren | melden

Das interessanteste hast uns verheimlicht: self hosted oder im IIS?
Bei älteren IIS zB Version 6 gabs Probleme mit dem Timeout und der maximalen Größe. Glaub damals war das alles kleiner und nicht ganz so variabel.
Bin mir da aber nicht so sicher; aber das lässt sich sicher raus finden, falls Du den IIS verwendest.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Runshak
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 71

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

das ganze ist self hosted und asynchron
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Runshak am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
weismat
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 872
Herkunft: Frankfurt am Main

beantworten | zitieren | melden

Verstehe nix von WCF - ich würde aber mal mit WireShark oder WinDump schauen, was da so hin- und hergeht.
Und ansonsten wirst Du wahrscheinlich auch MaxBufferPoolSize und andere Parameter hochsetzen müssen...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von weismat am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15.758

beantworten | zitieren | melden

Bei self hosted würde ich alle Parameter über den Quellcode setzen und nicht über die Config.
Ich hab mit der Config-Variante schon so viel schlechte Erfahrung gemacht und hier gibt ja auch allerlei Leute, die das zu kompliziert finden.

Als Nicht-Freund der .NET Config rat ich Dir also das alles über den Quelltext zu setzen und zu kontrollieren.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers