Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Dienstverweise ohne Klassengenerierung
ErikM
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 39
Herkunft: zuhause

Themenstarter:

Dienstverweise ohne Klassengenerierung

beantworten | zitieren | melden

Hallöchen,

ich arbeite mit mehreren Asp.net - Webservices (*.asmx-Dateien)..

Ich möchte s.g. Dienstverweise verwenden, jedoch werden scheinbar immer die Klassen, die vom Dienstverweis benutzt werden generiert... Mehrfach :o

Kann man die Klassengenerierung komplett abschalten, denn eigentlich sind alle notwendigen Klassen schon woanders definiert.. . diese würde ich auch gerne benutzten :o


Mit freundlichen Grüßen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dN!3L
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2985.png


Dabei seit:
Beiträge: 3138

beantworten | zitieren | melden

Wenn du die Klassen eh schon generiert hast, wozu verwendest du dann noch die VS-Dienstverweise? Die brauchst du dann ja eigentlich nicht mehr.

Für die Verbindung zu Webservices erstelle ich mir immer manuell mit dem svcutil die entsprechenden Klassen und Konfigurationen und verzichte auf die VS-Dienstverweise. Da kannst du dann auch flexibel den generierten Code anpassen, ohne der Gefahr zu unterlaufen, dass der Code wieder überschrieben wird.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
unconnected
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3200.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 862
Herkunft: Oerlinghausen/NRW

beantworten | zitieren | melden

Hallo ErikM,

Du musst die Assembly in der deine Klassen liegen, referenzieren. Wenn Du den Dienstverweis erstellst hast Du die Option "Reuse types from referenced assemblies" (kA. wie das auf Deutsch genau heißt). Mit dieser Option wird das erstellen neuer Datenklassen unterbunden.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers