Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Trendlinie berechnen (Wurzelfunktion)
DiscMaster
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2602.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 318

Themenstarter:

Trendlinie berechnen (Wurzelfunktion)

beantworten | zitieren | melden

Servus zusammen,

Ich brauche für ein HiWi-Projekt an der Uni einen Algorithmus, um eine Trendlinie zu berechnen. Die Funktion muss f(x)=-x^(1/n) sein, wobei n zu bestimmen ist.

Mit google schien mir der Begriff für Excel reserviert zu sein. Unter Anderem bin ich auf die Methode der Kleinsten Quadrate gestoßen, allerdings bin ich nicht ganz sicher, ob das für mich hier zielführend ist.

Gibt es irgendeine Standard-Vorgehensweise für so etwas? Bzw. gibt es ein oder ein paar Stichwörter mit denen ich weiterrecherchieren sollte?

Herzlichen Dank

DiscMaster
"Flache Hierarchien schaffen! Das muss konkret nicht unbedingt etwas bedeuten, kommt aber immer sehr gut an."
Bernd Stromberg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pdelvo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3354.png


Dabei seit:
Beiträge: 1407

beantworten | zitieren | melden

Was du bei der Methode der kleinsten Quadrate versuchst, ist die Summe der quadrierten Abstände deiner Schätzfunktion von den realen Werten zu minimierten. Also du musst k so wählen, das \sum_{i=0}^{n-1} (y_i - f_k(x_i))^2 möglichst klein wird. Das kannst du wahrscheinlich relativ gut Approximieren. Ansonsten ist vllt ddieser Algorithmus etwas für dich: Levenberg-Marquardt-Algorithmus
Attachments

Moderationshinweis von gfoidl (11.08.2014 - 16:06:28):

Hab die Formel als Bild für nicht LaTeX-Leser angehängt.

private Nachricht | Beiträge des Benutzers
weismat
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 878
Herkunft: Frankfurt am Main

beantworten | zitieren | melden

Ich würde mir Math.Net anschauen - ein Beispiel für verschiedene Methoden findest Du hier: Regressionsmethodenl
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von weismat am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers