Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Erfahrungen mit elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen
lutzeslife
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 157
Herkunft: Dresden

Themenstarter:

Erfahrungen mit elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich habe es mal über die Boardsuche probiert, aber noch kein passenden Thread dazu gefunden. Mich würde es mal interessieren ob jemand von euch Erfahrungen mit sitz/steh Schreibtischen hat, die elektrischen in ihrer Höhe erstellbar sind. Im Zuge der langen Arbeitszeiten, habe ich mir überlegt ob so ein Kombinationsschreibtisch nicht vorteilhafter sein könnte. Im Einsteigerbereich habe ich nur den Ikea Galant Tisch gefunden, der im Sommer 2014 aus dem Programm geht und weiß nicht so richtig ob was ist oder nicht! Daher die Frage hier nach euren Erfahrungen.

Gruß
Daniel
Mit freundlichen Grüßen
lutzeslife
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15702
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Ich hatte im Geschäft ein - war ein Privileg so etwas zu haben.
Da ich die Funktion nie in Anspruch genommen hab, hab ich ihn abgegeben.

Für mich wärs Geldverschwendung.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Coffeebean
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-3295.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2459
Herkunft: Deutschland/Schweiz

beantworten | zitieren | melden

Hallo Fanfon,

erstmal generell: Ich finde so etwas sehr praktisch. Erstens: Manchmal ist es sehr angenehm mal zu stehen während der Arbeit. Einfach mal eine andre Position zu haben. Zweitens: Gerade wenn du mit mehreren Personen am Tisch bist (Review, Pair-Programming) ist es um ein vielfaches angenehmer als zu sitzen.

Konkret: Ein Kollege hat sich genau diesen Tisch, den du andachtest, gekauft, weil er ein kleines Büro für sich einrichten wollte und ist vollends zufrieden. Es ist kein High-End-Tisch, aber es ist auch nicht so (wie ich es erwartete), dass der Tisch sofort zusammenkracht und nix aushält. Er erfüllt seine Aufgabe sehr gut. Monitore etc. haben ihren Platz und es ist nicht so, dass der Tisch ächzt und stöhnt. Er hält schon was aus, auch wenn ich kein Schwein drauf schlachten würde.

Gruss

Coffeebean
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
user8744
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1201

beantworten | zitieren | melden

Ich hatte sowas auch mal. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das ist ähnlich wie mit Waffeleisen, Sandwichtoastern und Tablets. Ganz am Anfang euphorisch und vielfach mit rumgespielt, aber nach der anfänglichen Begeisterungsphase nie wieder wirklich benutzt.

(Für Unternehmen die ihren Angestellten keinen festen Arbeitsplatz zuteilen, sind parametrierbare Arbeitsplätze bestimmt sinnvoll. Bezugnehmend auf die Ikea Suche gehe ich aber davon aus das es hier um das private Umfeld handelt.)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
lutzeslife
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 157
Herkunft: Dresden

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Vielen Dank für die Antworten.
Zitat
erstmal generell: Ich finde so etwas sehr praktisch. Erstens: Manchmal ist es sehr angenehm mal zu stehen während der Arbeit. Einfach mal eine andre Position zu haben. Zweitens: Gerade wenn du mit mehreren Personen am Tisch bist (Review, Pair-Programming) ist es um ein vielfaches angenehmer als zu sitzen.

Dem ersten Punkt muss ich zustimmen. Ich denke dass es manchmal sehr angenehm sein kann, wenn man im Stehen arbeitet. Der zweite Punkte ist für mich nicht relevant da ich das ganze im zu Hause nutzen möchte.
Zitat
Konkret: Ein Kollege hat sich genau diesen Tisch, den du andachtest, gekauft, weil er ein kleines Büro für sich einrichten wollte und ist vollends zufrieden. Es ist kein High-End-Tisch, aber es ist auch nicht so (wie ich es erwartete), dass der Tisch sofort zusammenkracht und nix aushält. Er erfüllt seine Aufgabe sehr gut. Monitore etc. haben ihren Platz und es ist nicht so, dass der Tisch ächzt und stöhnt. Er hält schon was aus, auch wenn ich kein Schwein drauf schlachten würde.

Das wäre mir halt wichtig, dass er ein Laptop und zwei Monitore und bissel Krimskram aus hält. Auf das Schwein schlachten kann ich zu Not verzichten, da ich das eher im Badezimmer mache um mir den Teppich nicht zu versauen! 8)

Gruß
Fanfon
Mit freundlichen Grüßen
lutzeslife
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo Fanfon,

mich würde interessieren, in welchen Situationen du dir vorstellst, die Höhe zu verstellen? Man in ja eigentlich immer gleich groß. Wenn man den Tisch einmal eingestellt hat, sollte es passen.

Und in welchem Höhenbereich du dir eine Verstellung vorstellst. Also nur ein paar Zentimeter mehr oder weniger oder richtig so einen halben Meter rauf oder runter?

Du schreibst was von langen Arbeitszeiten als Motivation. Ich hatte das Bedürfnis zur Höhenverstellung bisher nicht. Kannst du bitte etwas genauer beschreiben, welche Probleme du nach längerer Arbeitszeit hast und welche Hilfe du dir von der Höhenverstellung versprichst?

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers

Moderationshinweis von Coffeebean (31.03.2014 - 08:57:45):

Arbeitsplatz zu Hause: Fluch oder Segen? wurde hier abgetrennt. Ist eine eigene Frage und daher ein eigenes Thema wert.

vbprogger
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1820.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1723
Herkunft: NRW/DE

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

wir haben solche Tische bei der Arbeit und ich muss sagen, ich bin froh darüber, da ich etwas Rückenprobleme habe und mit dem elektrisch verstellbaren Tisch kann ich abwechseln sitzend oder stehend arbeiten; das hilft mir sehr, Rückenbeschwerden zu reduzieren. Wer Rückenprobleme hat, kann ich nur empfehlen.

Grüße
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.
---------
Bemerkung: ich beantworte keine Fragen via PM, denn das Forum soll ja was davon haben!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
lutzeslife
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 157
Herkunft: Dresden

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo
Zitat
Kannst du bitte etwas genauer beschreiben, welche Probleme du nach längerer Arbeitszeit hast und welche Hilfe du dir von der Höhenverstellung versprichst?

Die Situation selber ist im Moment nicht ein gesundheitliche, sondern eher eine präventive Maßnahme. Als Entwickler sitzen wir ja grundsätzlich recht lange an einem Tisch. Jeder der sich vielleicht mit dem Thema Ergonomie und Prävention auseinander gesetzt hat, weiß dass das Stehen für den Körper weit aus gesünder ist, als das Sitzen. (Mal in einem Buch gelesen, dass einer sich aus sein Laufband einen Tisch gebaut hat um die ganzen Zeit gehen zu können! ;)) Natürlich kann man sagen, dass man zwischen durch sich mal strecken kann oder das der Gang zur Kaffeemaschine ausreichend sei, aber ich könnte mir vorstellen, das man gerade wer so viel sitzt wie wir, vorbeugen kann, wenn er am Tag auch mal über längere Zeit im stehen arbeitet. Daher wäre es wohl wichtig, das die Tischhöhe ausreichend hoch einstellbar ist, dass die Arme im etwa 90° Winkel zur Tastatur auf dem Tisch sein kann.
Zitat
wir haben solche Tische bei der Arbeit und ich muss sagen, ich bin froh darüber, da ich etwas Rückenprobleme habe und mit dem elektrisch verstellbaren Tisch kann ich abwechseln sitzend oder stehend arbeiten; das hilft mir sehr, Rückenbeschwerden zu reduzieren. Wer Rückenprobleme hat, kann ich nur empfehlen.


Man sollte schon bevor man Probleme hat vorbeugend anfangen etwas zu tun. Man unterschätzt das schnell mal, welche Belastung auf den Körper wirken. Daher wöre so ein Tisch sicherlich keine so schlechte Investition.

Gruß
Daniel
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von lutzeslife am .
Mit freundlichen Grüßen
lutzeslife
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15702
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Solche Aussagen sind etwa gleichzusetzen wie 'Kaffee ist schlecht fuers herz': die einen sagen so, die anderen so.
Um Rueckenprobleme vorzubeugen ist es eher sinnvoll die Rueckenmuskulatur zu staerken. Ich mach das in Form von Rudern. Kein anderer Sport staerkt mehr Muskelgruppen zeitgleich. Seitdem hab ich auch keinerlei Rueckenprobleme; auch nicht, wenn ich mal 16 Stunden arbeite.

Es ist auch nicht so, dass jeder Winkel fuer jeden Menschen gleich optimal ist.
Auch ist ein gesundes Bett viel wichtiger als die Sitzhaltung; nur mal so nebenbei ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
lutzeslife
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 157
Herkunft: Dresden

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Sport zu machen ist genauso wichtig. Es geht auch nicht darum zu pauschalisieren. Jeder muss für sich das Maß der Dinge treffen. Es ging auch nicht primär eine eine Grundlagendiskussion aufzubauen (wäre hier auch Off-Topic) sondern mehr darum ob jemand Erfahrung damit hat! ;)

Gruß
Fanfon
Mit freundlichen Grüßen
lutzeslife
private Nachricht | Beiträge des Benutzers