Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Microsoft Press macht dicht
Yellow
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2347.png


Dabei seit:
Beiträge: 832

Themenstarter:

Microsoft Press macht dicht

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

Microsoft Press macht nun auch dicht. Finde das sehr schade.

-yellow
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt (chinesisches Sprichwort).

Mein Blog: Yellow's Blog auf sqlgut.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15685
Herkunft: BW

beantworten | zitieren | melden

Find ich nachvollziehbar - und eher erstaunlich wie lange das gedauert hat.

Die Bücher in diesem Segment sind sowieso teilweise wirklich überbewertet - meine Meinung.
Es entwickelt sich einfach so schnell und es wird immer schneller; da kommt kein Autor qualitativ und quantitativ hinterher.
Wer massives Interesse an neuen Technologien hat und sich dem Kern wirklich widmet (ich will da mal gfoidl positiv erwähnen) der beschäftigt sich sofort nach einem Release damit; der wartet nicht auf ein Buch.
Die anderen sind zu Faul ein Buch zu lesen und schauen sich lieber Tutorials und Blogs oder YouTube-Videos an; zur Not wird drauf gewartet, bis man gefiltert an Informationen kommt.

Und mittlerweile ist es doch so, dass die "Köpfe" keine Bücher, sondern Blogs schreiben - damit ist es sofort der nächsten Schicht an Entwicklern möglich an die essentiellen Informationen zu kommen.
Klar bleibt die Detailtiefe auf der Strecke, aber so ist das aktuell nun mal.

Man sieht ja auch hier im Forum, dass das Interesse allgemein eher bei "wie geht das?" statt "was steckt dahinter?" liegt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Khalid
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2534.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3627
Herkunft: Hannover

beantworten | zitieren | melden

Ich sehe das ähnlich wie Abt. Bücher haben zum großen Teil ausgedient in der IT Welt. Es gibt spezielle Bücher, wie z.B. "CLR via c#" (IMHO ein must have) die einen schon viel weiter helfen, aber Bücher über WCF, WF, ASP.NET MVC oder gar jQuery sind schon überholt, bevor sie gedruckt werden.
Zitat
Man sieht ja auch hier im Forum, dass das Interesse allgemein eher bei "wie geht das?" statt "was steckt dahinter?" liegt.
Ja leider. Ist aber nicht nur im Forum so, sondern auch in der Welt da draussen. Ich kenne das aus dem Arbeitsumfeld, dass Leute immer und immer wieder die gleichen Fehler machen, anstatt sich einfach mal mit dem zu beschäftigen, was die da eigentlich machen. Leider verleiten auch Frameworks wie .NET dazu, dass man sich das eigentliche Hintergrundwissen nicht erarbeiten muss. Geht ja einfach so.
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (Karl Valentin)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
telfa
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 162
Herkunft: Rheinbach

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

im Grunde gebe ich Khalid Recht. Man sollte sich mehr und tiefer mit den Dingen beschäftigen, mit denen man täglich arbeitet. In der Praxis ist das aber leider oft nur schwer bis gar nicht möglich. Weil einem schlicht die Zeit dazu fehlt. Leider.

Viele Grüße,
telfa

Moderationshinweis von herbivore (04.12.2013 - 17:18:45):

Bitte achtet darauf, dass eure Beiträge weiterhin einen Bezug zur Schließung von Microsoft Press aufweisen und nicht völlig dahin abdriften, wie tief man sich als Informatiker mit Hintergrundwissen beschäftigen sollte.

private Nachricht | Beiträge des Benutzers
weismat
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 878
Herkunft: Frankfurt am Main

beantworten | zitieren | melden

Ich habe früher oft Papierbücher auf Deutsch gekauft.
Mittlerweile kaufe ich nur noch ebooks auf Englisch - der Preisunterschied ist einfach bei den aktuellen Umtauschkursen gewaltig, insbesondere wenn man Cyber-Monday etc. ausnutzt, so dass ein Original-Buch um 10 Euro kostet, während die deutschen Bücher mindestens 30 Euro kosten...
Bei MS Press hatte mit den Jahren die Qualität stark gelitten - "CLR via C#" und "Code Complete" sind absolute Klassiker, aber "CLR via C#" war z.B. recht schwach übersetzt...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Yellow
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2347.png


Dabei seit:
Beiträge: 832

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich find's trotzdem schade. Es ist ja nicht der erste und auch nicht der letzte Fachbuch-Verlag, der die Segel streicht.

-yellow
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt (chinesisches Sprichwort).

Mein Blog: Yellow's Blog auf sqlgut.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers