Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

Bis zur Unbedienbarkeit steigernder Speicherverbrauch von Visual Studio (egal ob 2008,2010,2012)

Moderationshinweis von herbivore (14.11.2013 - 20:05:56):

Abgeteilt von Hardwareanforderungen für eine "flüssiges" arbeiten mit Entwicklungsumgebungen

unconnected
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3200.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 862
Herkunft: Oerlinghausen/NRW

Themenstarter:

Bis zur Unbedienbarkeit steigernder Speicherverbrauch von Visual Studio (egal ob 2008,2010,2012)

beantworten | zitieren | melden

By the Way, habt ihr das eigentlich auch das sich das Studio (egal ob 2008,2010,2012) sich immer weiter mit Speicher vollzieht und irgendwann unbedienbar wird? Das hatte ich bisher bei jeder Version und bei jedem System. Ich meine das passiert nicht schnell und ist auch nicht besonders schlimm, aber nach max einer Woche Entwicklung muss ich die Instanz einmal neu starten.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16152

beantworten | zitieren | melden

So lange ist nicht mal mein PC an - allein der Vernunft wegen. Und dank der NuGet-Packager und deren Aktualisierungen würde auch so lange keine VS2012 Instanz bei mir durchhalten.
Daher kann ich das nicht nachvollziehen.
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
unconnected
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3200.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 862
Herkunft: Oerlinghausen/NRW

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hmm was nun die nuget Packete damit zu tun haben?..

Nun mein Pc in der Firma ist 24/7 an. Wenns mal brennt muss ich mich immer aufschalten können, zumal er als "Gateway" für viele andere Systeme für mich dient. Ist bei uns im Büro eigentlich auch standart.. Deshalb ist es Montags Morgen eigentlich auch immer Recht warm, obwohl keine Heizung an ist. Aber das ist auch eigentlich nicht das Thema ;)

Hat jemand ähnliche Probleme?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16152

beantworten | zitieren | melden

Das war nur ein Beispiel für die ständig aktualisierende Extensions; und dafür ist eben ein Restart der IDE notwendig.
Wenn die Extensions selbst nicht sauber sind, dann steigt der RAM-Verbrauch auch an. Hatte das Problem mal mit dem "Javascript-Parser", der unfassbar viel RAM verbraucht hat und nie mehr freigegeben hat.

Mit einer Woche Instanzzeit.. da werden denke ich nicht all allzuviele kommen.
Dass der RAM sich aber während der Zeit allgemein langsam erhöht: das hab ich auch, und kann an allem liegen (Caching, zB Objektkataloge, Intellisense und Co..).
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pinki
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4072.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 704
Herkunft: OWL

beantworten | zitieren | melden

Guten Morgen,
ich konnte das bisher noch nicht feststellen. Allerdings lasse ich den Rechner auch nicht wirklich an sondern lasse ihn im StandBy-Modus, wenn Feierabend ist. Abgesehen von diesen Pausen lief VS ≥ 2010 schon einige Wochen durch und Speicherprobleme habe ich nicht regelmäßig gehabt. Ab und an ist es mal vorgekommen, dass ich VS neustarten musste, was aber bei mir nie am Speicherverbrauch von VS gelegen hat. Da waren dann eher andere Programme die Übeltäter und VS konnte sich trotz freiem Speicher entweder gar nicht oder nur nach langer Zeit wieder fangen, weshalb ich es dann lieber neugestartet habe.

Gruß
pinki
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Miro610
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 9
Herkunft: Attendorn

beantworten | zitieren | melden

Moin,

stimmt, dass das Studio immer weiter mehr RAM frisst. Bedienen kann ich aber trotzdem immer....
Nach ne Woche hat ca. dreifacher "Anfangsverbrauch" :)
Unsere Rechner laufen auch 24/7 - allerdings gibt es eine Regelung: Wenn Du deine Maschine länger als 10 Tage nicht neugestartet hast - wird automatisch am Wochenende rebootet.
Also wir starten dann unsere Entwicklungsrechner meinstens selber - irgendwann in der Woche, wenn es gerade passt: Update, patch, etwas anderes oder einfach so...

Grüß
Miro
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Miro610 am .
Grüß
Miro S.

"lesen, lernen, suchen.... und immer noch 'nix wissen' :D"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 10084

beantworten | zitieren | melden

Evtl wäre es auch Sinnvoll mal zu sagen was Für Projekte das sind ( ASP/WPF/WF...).

Auch haben natürlich die eingesetzten Addins einen großen Einfluß.
Ich habe z.b. Resharper immer wieder runtergeschmissen weil es eben so ein verhalten an den Tag gelegt hat.

Oder wie Abt schon anmerkte der JS Parser....
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pinki
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-4072.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 704
Herkunft: OWL

beantworten | zitieren | melden

Bei mir handelt es sich um Konsolen-, WinForms- und/oder WPF-Anwendungen.
Zusätzliche AddIns habe ich keine installiert.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Stefan.Haegele
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3068.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 462
Herkunft: Untermeitingen

beantworten | zitieren | melden

Hmm, Gottele - ist es so schwer seinen Rechner alle paar Tage neu zu starten? Ist doch ein typisches 1. Welt Problem, oder?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Sebi
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 169

beantworten | zitieren | melden

Visual Studio neustarten genügt wohl ;)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
unconnected
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3200.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 862
Herkunft: Oerlinghausen/NRW

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ist es ja nicht.

Bzw Rechner neustarten dauert schon ein bissl.. vs studio beenden, VMs runterfahren, sonstige editoren schliessen.. also ich würde sagen ich brauche so ca 20min von ich fahre jetzt runter bis -> ich habe wieder alles so wie ich´s brauche. Und meistens genau wenn ich den Knopf gedrückt habe runterfahren, ruft ein Kunde an, das wieder seine Daten wie von Geisterhand verschwunden sind.. Er er genau JETZT support braucht und nicht in 20 min ;) murphys gesetz..

Bei mir sinds Projecte quer durch die Bank WPF,WCF,MVC 4, Windows ce Win Forms (VS2008),ASP etc.

Naja, zumindest hab ich das mit dem Speicherverbrauch nicht geträumt ;) Danke euch.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7563
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo unconnected,

mit Ctrl + Alt + Shift + F12 (2x) kannst du im VS eine Garbage Collection triggern. Im Task-Manager ändert sich da meist nichts Sichtbares, aber wenn du den VS-Speicher genauer ansiehst so wird dies doch freigegeben.

mfG Gü
Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
unconnected
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3200.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 862
Herkunft: Oerlinghausen/NRW

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo gfoidl,

werd ich mal ausprobieren, aber würde nicht wenn der Speicher tatsächlich knapp würde ( dazu muss ich erwähnen das ich davon 32 GB im System habe) der GC selber loslaufen? Auf jeden Fall wenn der Speicherverbrauch über 1,5 GB geht wird das System zunehmend träger und unbedienbarer. Fängt schon beim Build an, der dann erst 5 sek und mehr bedenkzeit braucht, bevor er irgendwas macht. Intellisense... nur wenn man Zeit mitbringt etc..
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7563
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo unconnected,

in VS werden im Hintergrund alle möglichen Objekte (Intellisense, Live-Code-Analyse, usw.) erstellt und gehalten. Diese sind aber oft unnötig und der VS-GC bekommt das irgendwie nicht richtig mit, daher kann hier ein manuelles Triggern der GC diese Objekte verwerfen und VS baut dann diese Objekte wieder neu auf. Besonders wirksam ist dieses manuelle GC bei Designer-lastiger Arbeit.

Richtig dokumentiert ist es nicht, aber es liegt die Vermutung nahe, dass erst durch das manuelle Triggern Referenzen genullt und damit die Objekte für eine GC verfügbar werden.

Aber du hast schon recht, dass normalerweise der GC selbt weiß wann der richtige Zeitpunkt ist und ein GC.Collect vermieden werden sollte.

mfG Gü
Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers