Laden...

[ASP.NET] Hierarchisch organisierte Daten zentral bearbeiten

Erstellt von 7.e.Q vor 11 Jahren Letzter Beitrag vor 11 Jahren 1.366 Views
7.e.Q Themenstarter:in
925 Beiträge seit 2004
vor 11 Jahren
[ASP.NET] Hierarchisch organisierte Daten zentral bearbeiten

Hi Leute,

ich habe einen Haufen in einer Baumstruktur organisierte Daten (Objekte verschiedener Klassen). Diese Daten möchte ich gerne in ASP.NET zentral, also ales auf einer einzigen Seite, editierbar machen. Dazu zählt nicht nur, dass einzelne Attribute dieser Daten verändert werden können sollen, sondern auch weitere "Zweige" und "Blätter" zu dem Baum hinzugefügt, (rekursiv) gelöscht und (ebenfalls rekursiv) verschoben werden können sollen.

Hat da jemand eine zündenden Idee, wie man das am besten mit ASP.NET MVC 3 realisiert?

Danke!

Cheers,
Hendrik

16.788 Beiträge seit 2008
vor 11 Jahren

Wie wärs mit einer Dokumenten-orientierten Datenbank?
ASP als Technologie spielt keine Rolle. Zum Anzeigen hast Du HTML und beim Speichern musst Du Dir eben eine passende Struktur ausdenken.

Ob Du aber dann MVC, WebForms oder PHP verwendest spielt ja als Technologie bei so einer Anforderung eine untergeordnete Rolle.

7.e.Q Themenstarter:in
925 Beiträge seit 2004
vor 11 Jahren

Hmm... Ich sollte ergänzend hinzufügen, dass...

a) ... bereits Daten existieren (als XML-Datei)
b) ... die Datenstruktur feststeht, bis auf eine Ausnahme: die Nodenamen der Ebenen 1 - 3 unterhalb des Root-Knotens

Ich hatte diese Datenstruktur schon in einem anderen Thread angesprochen wegen eines XML Schemas und ob es möglich ist, ein solches für eine solche etwas ungewöhnliche XML Struktur zu erstellen.

Die Daten, um die es geht, sind, für Browser mit einem XSLT versehen, dort einzusehen: http://bit.ly/XRgzxJ (verzeiht, dass ich einen Shortener nutze; ich möchte vermeiden, und hoffe es damit zu erreichen, dass die URL über Google gefunden werden kann).

Die grundsätzliche Struktur wird sich nicht mehr ändern. Was sich ändern kann, sind jedoch, wie angedeutet, die Node-Namen und Positionen auf den Ebenen 1 - 3 unterhalb des Root-Knotens. Die Anzahl von 3 Ebenen bleibt vorerst bestehen.

16.788 Beiträge seit 2008
vor 11 Jahren

Und wo ist nun das Problem mit ASP.NET MVC?
Die Technologie spielt an dieser Stelle ja keine Rolle; die Randbedingungen hast Du ja schon vorgegeben.

7.e.Q Themenstarter:in
925 Beiträge seit 2004
vor 11 Jahren

Okay, mein Problem ist einerseits die Darstellung, also die Struktur des HTML Dokuments mittels dessen ich die Daten editierbar mache und andererseits die Rückgabe der geänderten Daten an das Backend.

Da will mir irgendwie nichts vernünftiges einfallen, wie man das am besten realisiert. Als ein Gesamtformular? Als ein Formular pro Unterknoten auf Ebene 1? Jeden Node in einem eigenen Formular?

Wie bekomme ich den Baum, der ja aus vielen Instanzen unterschiedlichster Klassen besteht, sauber an das Backend zurückgegeben?

16.788 Beiträge seit 2008
vor 11 Jahren

Eventuell solltest Du dann HTML lernen, wenn Du Deine Struktur anzeigen möchtest.
Da lernst Du dann auch gleich Nebenbei, wie man Collections innerhalb einer Form via Submit an die Action von ASP.NET übergibt.

Ob Du das aber als Gesamtform oder als Teilform übergibst das musst Du wissen, wie es in Deinen Workflow passt.
Die Handhabung mit den Collections wäre aber im Prinzip fast die selbe.

7.e.Q Themenstarter:in
925 Beiträge seit 2004
vor 11 Jahren

Im Grunde beherrsche ich HTML, aber die Übergabe von Collections muss ich mir in der Tat angucken.

Jedoch, was ich brauche, ist weniger fertiger HTML-Code als viel mehr eine zündende konzeptionelle Idee...