Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
C#-Praktikum: Ist es realistisch, ohne bzw. vor Programmierausbildung eins zu bekommen?
janismac
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 183

Themenstarter:

C#-Praktikum: Ist es realistisch, ohne bzw. vor Programmierausbildung eins zu bekommen?

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich habe mich entschlossen mein Studienfach zu wechseln (von Maschinenbau zu CSE/CES) und habe daher jetzt nen halbes Jahr Leerlauf, bis zum nächsten Wintersemester.

Ich habe den Wunsch ein längeres Praktikum in C# Softwareentwicklung zu machen um die Zeit zu überbrücken.
Ich bin bei weitem kein ausgebildeter Programmierer, aber ich hab mir das Programmieren vor einigen Jahren (2007) selbst beigebracht und seit dem durch viele kleine Projekte Erfahrung gesammelt. Außerdem bin ich gut in mathe (ist das wichtig?).

Für wie realistisch haltet ihr es, dass ich überhaupt ein Praktikum bekommen?
Bieten Softwareunternehmen überhaupt Praktika an?
Die Alternative wäre für mich noch das 2. Semester Maschinenbau weiter zu machen.
Geld ist übrigens kein Problem, ich mach das auch für lau ;)

Gruß, janismac
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15.763

beantworten | zitieren | melden

Ich kenne nun Deinen Wohnort nicht, aber bei uns in Stuttgart ist das absolut kein Problem ein Praktika in diesem Bereich zu bekommen.
Alle großen Hersteller und Firmen, die es hier in der Gegen gibt - und das sind ziemlich viele, darunter einige Weltmartkführer ihrer Branche - haben immer noch ihre eigene Software-Entwicklung oder bauen diese sogar aus.
Praktikanten sind da immer willkommen.

Mathe brauchst Du vor allem bei der Entwicklung von Algorithmen; das wirste im Praktika eher selten brauchen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
janismac
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 183

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ok, danke schon mal.

Ich wohn momentan in Bochum.

Von welchen Frimen bzw. Branchen redest du denn da?
Ich hätte jetzt in erster Linie nach Software/IT-Dienstleistern gesucht, aber das hört sich an als gäbe es da auch Möglichkeiten in anderen Bereichen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 15.763

beantworten | zitieren | melden

Naja wir haben hier wirklich viel große Unternehmen, eben auch Global Player. Alle haben sie auch hier ihre Entwicklung oder in der Nähe und auch Software-Abteilungen.
- Automobil (Mercedes, Porsche, Bosch, Valeo...)
- Maschinenbau (TRUMPF, Festo, Bosch, Siemens)
- Software-IT/-Häuser (SAP, HP, Vector, Raber+Märker,....)

Ansonsten gäbs hier noch:
Ernst & Young mit meines Wissens einer eigenen Software-Entwicklung im kleineren Stil.
Feducia-Rechenzentrum ist ums Eck... man findet hier immer was. Hier überwiegt eher der Mangel.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo janismac,

wie gut deine Chancen ohne bzw. vor einer Programmier- bzw. Informatikausbildung sind, ein Programmierpraktikum zu bekommen, hängt sicher davon ab, wie überzeugend du deine autodidaktisch erworbenen Kenntnisse darstellen kannst. Bzw. was für Ergebnisse du präsentieren kannst (insbesondere, ob die viele kleine Projekte was hermachen).

Ich kenne einige hervorragende Autodidakten. Auf der anderen Seite gibt es sicher viele Autodidakten, die Software nur zusammenschustern, Hauptsache es läuft. Insbesondere bei kleinen Projekten kann man sich oft irgendwie durchwuseln, womit man bei größeren Projekten an unüberwindliche Hürden stößt.

Ich wäre als Chef bis zum Beweis des Gegenteils erstmal skeptisch, auch was einen Praktikumsplatz angeht. Denn gerade wenn das Praktikum wie in deine Fall länger dauern soll, muss sich das für die Firma irgendwie auszahlen. Also musst du die Firma davon überzeugen, dass du brauchbare Resultate abliefern kannst. Und nicht irgendetwas, was anschließend ein Wartungschaos hinterlässt.

Kennst du http://www.cleancodedeveloper.de/? Du könntest mal den Code, den du produziert hast, daraufhin prüfen, ob er den Prinzipien entspricht, um selber eine Einschätzung zu bekommen, wie weit bzw. bereit du schon bist.

Zur Wichtigkeit von Mathe gibt es gleich mehrere Threads, in denen das ausführlich diskutiert wurde. Das müssen wir nicht nochmal durchkauen, siehe

Müssen Programmierer Mathematik-Genies sein?
Mathematik - Fluch oder Segen?
Mathematik in der Informatik: Wie stark wird sie benötigt?


herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
janismac
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 183

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat von herbivore
Kennst du http://www.cleancodedeveloper.de/? Du könntest mal den Code, den du produziert hast, daraufhin prüfen, ob er den Prinzipien entspricht, um selber eine Einschätzung zu bekommen, wie weit bzw. bereit du schon bist.

Mit manchen Prinzipien bin ich vertraut:
Don´t Repeat Yourself, Keep it simple, stupid, Composition over Inheritance, Versionskontrollsystem

Mit anderen habe ich wenig bis keine Erfahrung, da ich bisher nur allein Programmiert habe und der Umfang meiner Projekte relativ übersichtlich war.
Vorallem kann ich schwer einschätzen wie gut lesbar mein Code ist, da ich dazu bisher kein Feedback habe. Aber ich hatte bisher auch keine Motivation lesbaren Code zu schreiben da ich davon ausging dass ihn sonst niemand liest.
Wenn nicht in einem Praktikum, wo wäre denn ein guter Ort um Programmieren im Team zu lernen?
Ich habe grad mal hier ins "Projekte" Forum geschaut, aber da gibt es fast keine Gesuche nach Helfern.

btw: Falls es jemanden interessiert habe ich eine kleine Screenshot-Präsentation von bisherigen Projekten gemacht.
http://janismac.de/projekte-uebsersicht/

Gruß, Janismac
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo janismac,
Zitat
Wenn nicht in einem Praktikum, wo wäre denn ein guter Ort um Programmieren im Team zu lernen?
ich habe nicht gesagt, dass es aussichtslos ist, ein Praktikum zu bekommen, sondern nur, dass ich als Chef darauf achten würde, dass der Bewerber gewisse Fähigkeiten mitbringt.
Zitat
Ich habe grad mal hier ins "Projekte" Forum geschaut, aber da gibt es fast keine Gesuche nach Helfern.
Früher gab es mehr Gesuche, aber es hat sich gezeigt, dass die angestrebten Projekte selten realisiert wurden. Gerade Lerngruppen brechen so schnell wieder auseinander, wie die sich in der ersten Begeisterung zusammengefunden haben. Nach meiner Erfahrung bekommt man mit Personen, die man (schon vorher) persönlich kennt oder mit denen man (nach dem Kennenlernen über das Internet) zumindest (regelmäßig) persönlich zusammen trifft, wesentlich stabilere Gruppen. Ich würde daher mal an deiner Hochschule nach Gleichgesinnten suchen.
Zitat
... habe ich eine kleine Screenshot-Präsentation von bisherigen Projekten gemacht.
Sind zwar die üblichen Verdächtigen, aber ansprechend aufbereitet. Das sagt zwar immer noch nichts über den Quellcode, aber da bist du ja bereit ihn herauszugeben. Bevor du ihn an einen potenziellen Arbeitgeber herausgibst, solltest du ihn nochmal hinsichtlich von Dokumentation und den Clean-Code-Prinzipien durchsehen und ggf. überarbeiten. Gleich eine Gelegenheit dich mit Refactoring zu beschäftigen, denn die Funktionalität soll ja bei verbesserter Codequalität gleich bleiben.

Ein weitere Anhaltspunkt für einen Arbeitgeber wäre die Entwicklungszeit, die du für die Projekte benötigt hast. Wenn du für einen Minesweeper-Clone einen Tag benötigst, ist das natürlich besser, als wenn du zwei Wochen daran sitzt. Die allerersten Projekte, wo du noch in der harten Lernphase warst, darf man natürlich nicht rechnen.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
xxxprod
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2329.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1.378
Herkunft: Österreich\Wien

beantworten | zitieren | melden

Möglich ists auf jeden Fall - Glück braucht man halt auch ein wenig dazu.

Ich hatte ca. ein halbes Jahr Programmiererfahrung bevor ich als Referenzprojekt ein Sudokuspiel programmiert habe, dass meinen damaligen Chef gefallen hat wodurch ich auch gleich eine Anstellung bekommen habe. In dem Fall war das Glück auf meiner Seite denn den Code den ich anschließend fabriziert habe muss ich heute leider noch immer warten... :P

Lg, XXX
private Nachricht | Beiträge des Benutzers