Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Cloud-Speicher? Skydrive, Dropbox, Google Drive & Co - Wer nutzt was?
Thoxx
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3329.png


Dabei seit:
Beiträge: 115

Themenstarter:

Cloud-Speicher? Skydrive, Dropbox, Google Drive & Co - Wer nutzt was?

beantworten | zitieren | melden

Hi,

mich würde mal interessieren, ob und welche Cloud-Speicher Dienste die User hier nutzen. Microsofts Skydrive, Dropbox und Google Drive dürften da ja die bekanntesten Vertreter sein.

Ich wollte mich jetzt mal zum Austausch einiger Daten zwischen zwei Laptops an verschiedenen Standorten und meinem Smartphone (Android App scheint es für alle zu geben) für einen der Dienste anmelden und dabei würde ich gern wissen wollen, mit welchen Diensten ihr schon Erfahrung gemacht habt.
Am besten wäre natürlich ein Vergleich von jemandem, der schon verschiedene genutzt hat und direkt Vor- und Nachteile nennen könnte.

Lassen sich die Cloud-Speicher auch als Netzlaufwerk einrichten, so dass ich bequem im Explorer über den Arbeitsplatz darauf zugreifen kann?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
xrc7581
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3162.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 165

beantworten | zitieren | melden

Ich benutze Skydrive.
Der Speicherplatz reicht mir und die Integration in den Windows-Explorer ist auch gut.
Skydrive sollte auch für alle Plattformen erhältlich sein.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
t2t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 436
Herkunft: Hamburg

beantworten | zitieren | melden

Ich nutze Google Drive. Ist schön mit meinem Android Handy kombinierbar und ich hab auch jederzeit von überall mit dem Browser Zugriff auf meine Daten. Bin damit sehr zufrieden.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
trib
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 691

beantworten | zitieren | melden

Da ich ebenfalls einen Androiden habe, hat sich mein Google-Docs automatisch zu Google-Drive gewandelt. Das nutze ich aber weiterhin nur für Dokumente und auf Desktop-Ebene ausschließlich per Browser. Die Explorer-Integration habe ich nicht installiert.

Die Dropbox war nach einem Firmware-Update mit an Bord und hat sich durch einen kleinen Trick um 20GB erweitert. Daher nutze ich diese jetzt um meine Fotos automatisch zu sichern, sobald ich im WLAN bin. Das funktioniert hervorragend!
Weiterhin tausche ich damit zwischen dem Firmen PC und dem Privat-Rechner Dateien aus, die ich als nicht "High Confidential" einstufe.
Unter "Favoriten" findet sich im Explorer nun ein Ordner, der die DB abbildet.
Ein Webinterface gibt es auch. Öffentliche Freigaben können auch nur dort vorgenommen werden.

Für private Dateien habe ich eine Netzwerkfestplatte mit FTP-Funktion. Die ist aber ziemlich lahm.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Matschick
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 5

beantworten | zitieren | melden

Ich nutze Dropbox um verschiedene Dokumente auf Handy und Tablet bereit zu stelllen ...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Ich nutze seit einer Weile Cloud-Dienste, um meine Dateien zwischen Laptop und PC zu syncen.

Vor ein paar Wochen bin ich hierbei von Dropbox zu Google Drive gewechselt; hauptsächlich, da mir Google (wenn auch als Datenkrake bekannt) in puncto Datenschutz /-sicherheit einfach sympathischer ist als Dropbox (siehe vor allem Dropbox confirms security glitch--no password required; seither war mir immer etwas mulmig zumute, da ich auch Dateien synchronisiere, die man nicht wirklich öffentlich verbreiten möchte.)

Generell überwiegt bei mir aber der Komfort, Dateien quasi ohne größere Zeitverzögerung zwischen den beiden Rechnern synchron zu halten. Und das, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, wann welcher Rechner angeschaltet ist.
Auch der Zugriff via iPhone / iPad ist ganz nett, wenn man mal zwischendurch etwas nachschauen möchte.

Seit meinem Wechsel ist mir allerdings aufgefallen, dass der Google Drive Client (sowohl unter Windows als auch unter OSX) nicht ganz so ausgereift wie der von Dropbox ist; manchmal werden Dateien erst nach einem Neustart synchronisiert und der Resourcenbedarf von GDrive ist deutlich höher (wirkt sich besonders beim Laptop auf die Akkulaufzeit aus, wenn nach dem Start die CPU erst einmal für ein paar Minuten voll ausgelastet ist...).

Vor dem Hintergrund erwäge ich, evtl. mal für eine Weile zu Skydrive / LiveMesh / LiveSync / oder wie es dann gerade heißt zu wechseln.

Als Netzlaufwerk kannst du soweit ich weiß keinen einbinden; stattdessen wird ein Ordner (je nach Anbieter mit selektiver Auswahl der Unterordner) synchronisiert.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Thoxx
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3329.png


Dabei seit:
Beiträge: 115

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Danke für die Antworten und Infos soweit.
Da werde ich mir wohl einfach mal Skydrive und Google Drive anschauen... habe in den beiden Welten eh schon einen Account, da brauche ich vermutlich nur noch die Tools.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Kantiran
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 71
Herkunft: CH

beantworten | zitieren | melden

Ich benutze Dropbox in Kombination mit TrueCrypt.

Google-Drive wollte ich schon länger ausprobieren, hatte aber noch keine Zeit dafür.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
trib
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 691

beantworten | zitieren | melden

Das klappt aber dementsprechend nicht auf mobilen Geräten, oder?
Zum Austausch zwischen 2 Rechnern auf jeden Fall eine adäquates Sicherheitsfeature :)

Wahrscheinlich geht der Trend dahin, eine Lösung pro Anwendungsfall zu nutzen. Normalerweise benötige ich auf dem Handy nur einen Bruchteil der Daten, die ich zwischen den Rechnern austausche...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3652
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

also wir in der Uni verwenden DropBox um die Daten zu sharen.
D.h. wir haben einen gemeinsamen Ordner der zwischen den Studenten geteilt wird.
Der Vorteil von DropBox ist unter anderem di History. Wenn man eine Datei löscht dann kann man sie immer noch in der Web-Ansicht wiederherstellen.
Das hat Vorteile aber auch Nachteile. Aber da es sich hier nicht um sonderlich private Dinge handelt ist das nicht tragisch ;)

Für private Zwecke verwende ich Skydrive. Wobei ich dort auch keine sonderlich persönlichen Daten hochlade.
Da mir das Ganze einfach etwas suspekt ist

Grüße
Michael
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Brettljausn
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 3
Herkunft: Wien

beantworten | zitieren | melden

Dropbox im Zusammenspiel mit TrueCrypt. Klappt wunderbar. Vor allem, da nach dem Initialisieren des Container nur mehr die Änderungen abgeglichen werden und nicht stets die gesamte Container-Datei übertragen werden muss.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Kantiran
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 71
Herkunft: CH

beantworten | zitieren | melden

Zitat von trib
Das klappt aber dementsprechend nicht auf mobilen Geräten, oder?
Nein, natürlich nicht.
Wobei ich Dropbox auf meinem iPhone nur selten nutze.

Falls ich doch einmal etwas (nicht-sensitives) transferieren möchte dann auch mit Dropbox.
Ist auch nicht unsicherer als der versand per Mail...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Thoxx
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3329.png


Dabei seit:
Beiträge: 115

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Also Google Drive gestern mal kurz ausprobiert, macht ansich einen guten Eindruck und synchronisieren ging auch flott.

Allerdings beendet sich bei mir der Client mit einem Error, wenn ich versuche einen Ordner auf einem Netzlaufwerk zu mappen. Sehr ärgerlich
Mit lokalen Ordnern funktioniert alles ohne Probleme.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Thoxx am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
m.knigge
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3136.png


Dabei seit:
Beiträge: 178
Herkunft: Hannover

beantworten | zitieren | melden

Ich verwende dropbox für kurzweiliges Zeuchs (halt Sachen, die "man mal eben schnell" jemanden zur Verfügung stellen will) und Strato HiDrive für das tägliche (oder besser nächtliche) Backup... Das kann man chic über rsync ansprechen und spart dadurch Laufzeit und Bandbreite....

Bye,
Michael
Debuggers don't remove Bugs, they only show them in Slow-Motion.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Thoxx
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3329.png


Dabei seit:
Beiträge: 115

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Nicht ganz unwichtiger Punkt im Zusammenhang mit Skydrive:
SkyDrive: Microsoft durchsucht Nutzer-Daten in der Cloud nach AGB-Verletzungen und sperrt Accounts

Da an so einer Live ID im zweifesfall recht viel hängen kann (Mail, Xbox Einkäufe, MCP etc), ist das natürlich echt fatal, wenn einem Microsoft die ganze Live ID ohne Vorwarnung wegen Verstoß gegen die Skydrive Nutzungsbedingungen dicht macht. Die Nutzungsbedingungen sollten einem natürlich bekannt sein und daran zu halten hat man sich auch, aber wirklich sichergehen kann man nicht...und wenns bei einigen nur aus Unwissenheit ist.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Thoxx am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16109

beantworten | zitieren | melden

Ich verwende auch SkyDrive, allerdings liegen die Daten dort in einem TrueCrypt-Container ab. Die vordefinierten Ordner verwende ich überhaupt nicht.
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Thoxx
Nicht ganz unwichtiger Punkt im Zusammenhang mit Skydrive [...] Da an so einer Live ID im zweifesfall recht viel hängen kann
8o - die Sperrung halte ich noch für das geringere Übel.
Mehr die Tatsache, dass die Inhalte aktiv und ohne Einwilligung auf "unzulässige Inhalte" geprüft werden, ist IMHO alles andere als konform zu den hiesigen Datenschutzgesetzten (und dem, was ich von einem Cloud-Anbieter erwarte).

Naja - langfristig werde ich wohl für meine Daten wohl doch lieber einen Homeserver einrichten und eine Synchronisierung konfigurieren...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo winSharp93,

die Datenschutzgesetze schützen nicht die Daten von Privatpersonen, sondern Daten über Privatpersonen. Hier werden Daten von Privatpersonen, die diese aus eigenem Antrieb an einen Dienstleister übertragen, von diesem auf Verstöße gegen seine eigenen und vom Benutzer akzeptierten Nutzungsbedingungen durchsucht. Daraus, dass ein Dienstleister nicht verpflichtet ist, solche Prüfungen durchzuführen, bedeutet nicht, dass er nicht dazu berechtigt ist.

Jeder Benutzer kann frei entscheiden, ob er seine Daten einen Anbieter anvertraut, der solche Prüfungen durchführt.

herbivore

PS: Auch auf myCSharp.de behalten wir uns das Recht vor, eingestellte Beiträge jederzeit zu prüfen und zu löschen, wenn diese gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. :-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Abt
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-4119.png


Dabei seit:
Beiträge: 16109

beantworten | zitieren | melden

Zitat von winSharp93
Homeserver einrichten und eine Synchronisierung konfigurieren...

Synology + TimeBackup + Cloud Station
- performance is a feature -

Microsoft MVP - @Website - @blog - @AzureStuttgart - github.com/BenjaminAbt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von herbivore
die Datenschutzgesetze schützen nicht die Daten von Privatpersonen, sondern Daten über Privatpersonen
Naja - aber wenn ich z.B. meinen Schriftverkehr über einen Cloudanbieter zwischen zwei PCs synchronisiere, handelt es sich m.E. dabei durchaus um personenbezogene Daten (ich gebe dort ja Preis, mit wem ich in welcher Art von Geschäftsbeziehung stehe usw.).
Insofern müsste der Anbieter entweder verbieten, dass personenbezogene Daten hochgeladen werden, oder er dürfte die Daten nicht einfach durchsuchen, da ja auch personenbezogene dabei sein könnten.
Aus dem Grund verbieten viele Unternehmen ja IMHO auch die private Nutzung des geschäftlichen Mailpostfaches, da eben sonst z.B. der Chef nicht mehr ohne Weiteres darauf zugreifen dürfte.

Aber auf dem Gebiet bin ich alles andere als ein Experte - und weiter vertiefen brauchen wie das in diesem Thread ja auch nicht.


//EDIT:
Siehe auch Tools zum Einrichten einer Private-Cloud (Dropbox-Ähnlich) für Windows-Server?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MrSparkle
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2159.gif


Dabei seit:
Beiträge: 5985
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Hallo allerseits,

wir verwenden statt der DropBox Wuala, das hat den Vorteil, daß die Daten automatisch auf dem Client-Rechner verschlüsselt und nur verschlüsselt übertragen werden.

Christian
Weeks of programming can save you hours of planning
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Peter Bucher
myCSharp.de - Experte

Avatar #jVxXe7MDBPAimxdX3em3.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6141
Herkunft: Zentralschweiz

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen

Dropbox da es sehr viele nutzen und es praktisch ist, auch auf dem Smartphone.
Und GoogleDrive wegen der schon genannten Umwandlung, so erhält man das ob man will oder nicht.


Gruss Peter
--
Microsoft MVP - Visual Developer ASP / ASP.NET, Switzerland 2007 - 2011

- https://peterbucher.ch/ - Meine persönliche Seite
- https://fpvspots.net/ - Spots für FPV Dronenflüge
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Tomot
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2678.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 706
Herkunft: Düsseldorf

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer aktuellen Empfehlung.

Ich habe nun seit einigen Monaten Google Drive benutzt und war bis vor kurzem auch noch sehr zufrieden. Inzwischen habe ich vermehrt Probleme damit, dass die lokale Google Drive Anwendung ab und zu nicht alle Dateien hochlädt, da einzelne Dateien mit "Unbekannter Fehler" verweigert werden. Gängige Ratschläge aus dem Internet habe ich befolgt, die leider auch keine Verbesserung brachten. Ich habe also immer noch einige PDFs, .tex oder .wav Dateien, die sich einfach nicht synchronisieren lassen. Leider steht sowas nur im Kontextmenü des Tray-Icons, sodass mir dies nicht aktiv signalisiert wird.

Nachdem ich nun mehrfach auf anderen Rechnern auf Dateien zugreifen wollte, aber die Dateien dann nicht in der Cloud waren, habe ich das Vertrauen in Google Drive verloren und möchte wechseln.

Da es ja inzwischen einige von diesen Cloud Storage Anbietern gibt, habe ich mich ein wenig umgeschaut, bin aber noch nicht beim "richtigen" gelandet

Ich suche quasi ein Google Drive (theoretisch würde es auch ohne Webinterface ok sein), mit dem ich 5-10 GB an Dateien (auch mehr als 300 MB / Datei, also nicht so eine Beschränkung wie bei SkyDrive.com) hochladen kann, die sich automatisch (nach Änderung einer beliebigen Datei) zwischen den beteiligten Rechnern synchronisieren kann.

Momentan gefällt mir Dropbox ganz gut, aber da wäre ich kostenlos nur bei knapp 2 GB und 100 GB mit 10$ / Monat ist dann etwas zu überdimensioniert. Bei Dropbox gibt es zwar auch die Möglichkeit mit Freundeseinladungen größer zu werden, aber spontan viele Leute von DropBox zu überzeugen ist nicht so einfach. (Man kann wohl auch per "Trick" in einer virtuellen Maschine seine eigenen Freundeseinladungen annehmen, aber das hat bei einigen wohl zu einem Ban geführt).

Hat hier jemand einige gute Empfehlung parat? ;)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tomot am .
mit freundlichen Grüßen,
Tomot

Projekte: www.gesellschaftsspieler-gesucht.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
bredator
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 368

beantworten | zitieren | melden

Soweit ich weiß, gilt das 300 MB Limit bei Skydrive aber nur für das Webinterface. Per Anwendung lassen sich Dateien bis 2 GB hochladen ;) Ich jedenfalls bin damit mehr als zufrieden. Die Integration in Outlook.com ist hervorragend (+ WebOffice) und die Anwendungen für Windows Phone und Windows 8 tun ihr übriges zur vollständigen Integration. Unter Windows 7 gibt es auch Anwendungen dafür, aber die habe ich nicht selbst ausprobiert. 7 GB sind vielleicht irgendwann etwas knapp, aber dafür kann man recht günstig aufstocken (~3 €/Monat für 100 GB mehr). Das reicht lange.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von bredator am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pdelvo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3354.png


Dabei seit:
Beiträge: 1407

beantworten | zitieren | melden

Benutze auch Skydrive und bin sehr zufrieden damit. Nutze ich hauptsächlich um eine zusätzliche Kopie meiner (gekauften) Musik zu haben. habe noch einen "alten" Account mit 25gb freien Speicher, und aktuell noch 20gb extra aufgrind von Office. Über das Limit kann ich nichts sagen. Die Dateien die ich hochlade sind sehr viel kleiner, außerdem müsste ich um 2gb hochzuladen bei meiner Leitung den Rechner ein par Tage laufen lassen

LG pdelvo
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pilipu
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3253.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 26
Herkunft: Karlsruhe

beantworten | zitieren | melden

SkyDrive für OfficeDokumente die sich so anhäufen, Bilder und Musik (muss man da dazu schreiben, dass die musik natürlich legal erworben wurde ?) ... privaten krams halt :)

DropBox jetzt im Studium zum Austausch zwischen Kommilitonen

GoogleDrive ... naja seltenst, gemeinsam mit kommilitonen erstellte dokumente in google docs lagern dort ...
"Wer mit künstlicher Intelligenz arbeitet, muß auch mit natürlicher Dummheit rechnen." - Klaus Kornwachs
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 10083

beantworten | zitieren | melden

Da ich ein Sony Acro S habe, habe ich einen 50GB Box.com Account.
Den bekomme ich nie voll ( hab ich auch zu der 30 MB Festplatte gesagt ).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
EifelYeti
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3408.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 66
Herkunft: Eifel

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich bin immernoch bei der Dropbox.. Ich finde die Bedinung ziemlich komfortabel und die Unterstüzung auf mobilen Platformen ist auch super (zumindest auf Android Tablet / Smartphone)

Für private Daten die ich in die Cloud lege, nutze ich dann mit Dropbox zusätzlich BoxCryptor. Ich muss allerdings sagen, das ich Dropbox seit Anfang an nutze und bis jetzt auch noch keinen Grund gesehen habe zu wechseln :) Also kann ich nichts über Vergleichsangebote sagen..

Ach und bei Dropbox gab es mal eine Aktion, das wenn man 5GB fotos hochläd, 5GB freier Speicher hinzu kommen. Ich weiss nicht ob es das noch gibt, aber so währst du auf jedenfall schon mal bei 7GB ;) (Fotos dann natürlich wieder löschen :D)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von EifelYeti am .
Rekursion
(lat. , die) siehe Rekursion
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Tomot
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2678.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 706
Herkunft: Düsseldorf

beantworten | zitieren | melden

Vielen Dank für die vielen Antworten.

Ich habe nun zu Skydrive gewechselt und bin sehr zufrieden. Das erstmalige Importieren von mehreren GB hat zwar etwas länger gedauert als bei Google Drive, aber die Synchronisierung funktioniert bist jetzt zuverlässig ;)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tomot am .
mit freundlichen Grüßen,
Tomot

Projekte: www.gesellschaftsspieler-gesucht.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
trib
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 691

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Tomot
Ich habe nun zu Skydrive gewechselt und bin sehr zufrieden.

Hi Tomot,

falls Du Windows 7/8 nutzt, kannst Du den SkyDrive auch einfach verschlüsseln, wenn Du das möchtest:
BoxCryptor (kostenlos).
Apps für iOS, Android & Mac OS X gibt es ebenfalls.

Gruß,
trib
private Nachricht | Beiträge des Benutzers