Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Orthographic Width, Height parameter zurückgeben OpenGL (OpenTK)
Ayke
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2293.gif


Dabei seit:
Beiträge: 655
Herkunft: Hamburg

Themenstarter:

Orthographic Width, Height parameter zurückgeben OpenGL (OpenTK)

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

weiss jemand wie ich ich die Width und Height parameter die ich zuvor übergeben habe zurückgeben kann ? Ich erstelle die Projektionmatrix in einen anderen Projekt. Möchte es aus Design- Gründen so regeln.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo Ayke,

dann sollte sich entweder das andere Projekt um alles kümmern, was mit der Projektionsmatrix bzw. Height/Width zu tun hat, so dass du die Informationen außerhalb gar nicht benötigst oder es ist doch keine so gute Idee, dass das andere Projekt muss die Projektionsmatrix bzw. Height/Width selbst zur Verfügung stellen (je nach Benutzungsbeziehung per Propery oder Event oder noch anders).

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Ayke
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2293.gif


Dabei seit:
Beiträge: 655
Herkunft: Hamburg

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

hi herbivore,
hmm mir passt beides nicht, aber ansonsten hast du bestimmt recht.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MrSparkle
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2159.gif


Dabei seit:
Beiträge: 5963
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Hi Ayke,

das Problem kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Wenn du die Matrizen erstellst, weißt du ja auch, wie die Höhe und die Breite in die Berechnung einfließen. Hier gibt es die Formel für ein linkshändisches Koordinatensystem: D3DXMatrixOrthoLH function (ganz unten).

Es ist also nur je eine Division, um wieder an die Originalwerte heranzukommen.

Christian
Weeks of programming can save you hours of planning
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Ayke
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2293.gif


Dabei seit:
Beiträge: 655
Herkunft: Hamburg

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ok das hilft mir zwar erstmal nicht weiter, da ich "zf, zn" nicht einordnen kann und ich noch nicht geforscht habe, ob es in OpenGL die Funktion auch gibt. Ich werd einfach mal einen simpleren weg gehen, bevor ich mich an so einer Kleinigkeit festhänge.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MrSparkle
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2159.gif


Dabei seit:
Beiträge: 5963
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Hi Ayke,

ein einfacherer Weg ist natürlich immer gut :)
Aber mit zf und zn sind die Clipping-Ebenen gemeint, die den renderbaren Bereich nach "hinten" bzw. nach "vorne" (zur Kamera) begrenzen.

Christian
Weeks of programming can save you hours of planning
private Nachricht | Beiträge des Benutzers