Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
WPF AppDomain - Framework support?
damike84
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 5

Themenstarter:

WPF AppDomain - Framework support?

beantworten | zitieren | melden

Hi

Ich würde gerne eine composite WPF App bauen welche 3rd Party Plugins erlaubt. Diese Plugins sollen aber isoliert laufen - also eigene AppDomain.

Hat damir jemand schon Erfahrungen gemacht bzw. gibt es da Framework Support? Prism hat es ja nicht - soll man da lieber selber auf MVVM Light aufbauen?

Danke
LG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
RAPTOR-ONE
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1

beantworten | zitieren | melden

Hi

Sieh dir mal den Namespace System.AddIn an. Der kann genau das was du willst (Isolieren von AddIns in eine eigene AppDomain oder einen eigenen Prozess).

MAF
Restrictions on Contracts
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
damike84
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 5

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Danke MAF kenne ich. Man kann halt in MAF keine Referenzen übergeben wegen .NET Remoting was MAF verwendet.

Meine Frage wäre nun ob ihr Erfahrung damit habt. Kann man sich in der Applikation trotzdem einen Message Bus alle MVVM Light aufbauen? Gibt es ein Framework welches MAF untersützt?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Blacal
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 392

beantworten | zitieren | melden

Hi,

Referenzen wirst du nie direkt übergeben können, wenns über die AppDomain oder gar dem Prozess hinaus geht - außer es sind nicht verwaltete Referenzen. Du musst also etwa um Objekte zu übergeben diese Serialisieren. Bei Oberflächen im WinForms bereich gibts Workarounds über die Windows API, WPF bin ich mir jetzt nicht sicher.

System.AddIn habe ich in der Vergangenheit einmal angetestet, bin aber dann bei der eigenen Lösung geblieben. Grund war die relativ hohe Komplexität und der Aufwand, den das Framework erzeugt. Hat sich einfach nicht gerechnet für mich. Also Fazit finde ich das Framework - vorrausgesetzt man möchte wirklich ein absolut solides AddIn Framework haben - aber dennoch sinnvoll.

Gruß
Roland
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
damike84
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 5

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hi

Welchen Aufwand meinst du? Ich hab mir die Examples angeschaut und die schauen ja ziemlich vernüftig und einfach aus ...

LG
private Nachricht | Beiträge des Benutzers