Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Der schnellste Datenzugriff
mrennen
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 166
Herkunft: Duisburg

Themenstarter:

Der schnellste Datenzugriff

beantworten | zitieren | melden

Datenbanksystem: MSSQL 2008R2

Hallo mal wieder,

ich stehe aktuell vor dem Problem dass ich in einigen Programmen XtraGrids füllen muss mit einer Unmenge an Datensätzen.

Ein eindeutiger Index liegt bereits in der SQL Tabelle vor und wird auch genutzt. Trotzdem habe ich bei wenigen Programmen das Problem dass da an die 180.000 Records zurück bekomme.

Nun meine Frage - was ist der schnellste Weg ein DataTable aus SQL zu füllen - kann ruhig über "SELECT * FROM xyz" laufen da eh alle Felder geholt werden ...

Innerhalb der XtraGrids finden auch keine Veränderungen statt - reine Anzeige

Ein DataReader braucht für 100.000 Datensätze ca. 2 Sekunden und das ist zu langsam wurde mir gesagt :-(

Hat jemand eine Idee ?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tkrasinger
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 574
Herkunft: Enzesfeld (Niederösterreich)

beantworten | zitieren | melden

Meines Erachtens ist das für 100.000 Datensätze nicht zu langsam - kommt aber auch darauf an, wie die Infrastruktur dahinter aussieht.

Und wenn das inklusive Anzeige ist, dann sowieso nicht. Aber auch da kommts darauf an, was das für eine Infrastruktur und Architektur ist.

Ich bin aber da generell der Meinung das niemand 100.000 Datensätze in einem Grid sehen muss, weil man damit sowieso nichts machen kann.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von tkrasinger am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mrennen
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 166
Herkunft: Duisburg

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Du wirst lachen - es macht sogar Sinn !

Die haben 100.000 Datensätze und gehen dann Schrittweise vor um die zu löschen (Multiselect). Vorher suchen die aber Inkrementell im Grid

Die 2 Sekunden sind inkl. Anzeige - ich finde es auch schnell - aber das Altsystem ist sofort da (Läd im Hintergund nach, was bei der inkrementellen Suche nicht schadet - bevor die da Eingeben ist der fertig - aber dieses subjektive Empfinden stört anscheinend)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.976

beantworten | zitieren | melden

Und wo ist da jetzt das Problem?

Das benutzen des Virtuellen Modes incl. Nachladen wurde erst kürzlich hier besprochen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mrennen
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 166
Herkunft: Duisburg

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ist richtig - jetzt kommt aber der Haken an der Sache :-)

Es kommen DevExpress Komponenten zum Einsatz und mittels dem XPO funktioniert das auch richtig gut (0.130 Sekunden). Jedoch brauche ich so nette Features wie: Drucke mir alle selektierten Datensätze, lösche alle selektierten Datensätze - je im Grid

Und da es mit der XPServerCollection und XPO kein DataTable gibt ...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.976

beantworten | zitieren | melden

Und wieder ein Ja Und?

XPO macht nichts im leeren Raum, die haben auch Listen die gebunden werden.
Und die kann man dann auch zum Drucken oder Löschen benutzen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mrennen
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 166
Herkunft: Duisburg

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

stimmt - habe ich wohl nicht richtig gesehen :-(

Danke für den Hinweis - ist jetzt gelöst und wieder extrem schnell *grins*
private Nachricht | Beiträge des Benutzers